Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SilverCrest Metals Inc. |

SilverCrest erweitert hochgradigen Erzgang Granaditas und entdeckt neuen Erzgang

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


SilverCrest erweitert hochgradigen Erzgang Granaditas und entdeckt neuen Erzgang

TSX-V: SIL | NYSE American: SILV -
Zur sofortigen Veröffentlichung

Vancouver (British Columbia), 23. August 2018. SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Unternehmen) freut sich, neue Bohrergebnisse bei Granaditas und dem neuen Erzgang Granaditas Dos im Konzessionsgebiet Las Chispas (das Konzessionsgebiet) im mexikanischen Bundesstaat Sonora bekannt zu geben. Die Zusammenstellung dieser neuen Bohrlöcher erweitert das hochgradige Profil des Erzgangs Granaditas um den Erzgang Granaditas Dos (siehe beigefügte Abbildungen). Diese Erzgänge sind etwa 40 Meter voneinander entfernt und könnten im Südosten zusammenlaufen. Wie bereits zuvor gemeldet, gibt es im Konzessionsgebiet nunmehr 30 bekannte epithermale Erzgänge, einschließlich zwölf bedeutsamer Erzgänge, die eine hochgradige Mineralisierung durchschnitten haben: Babicanora, Babicanora Footwall, Babicanora Norte, Las Chispas, Giovanni, einschließlich La Blanquita, William Tell, Varela, Granaditas, Granaditas Dos, Luigi und Amethyst. Fünf der 30 Erzgänge sind in der ersten Ressource enthalten (siehe Technical Report and Mineral Resource Estimate for the Las Chispas Property, Sonora, Mexico vom 12. Februar 2018, geändert am 9. Mai 2018). SilverCrest geht davon aus, dass mindestens acht Erzgänge in die im dritten Quartal 2018 erwartete Ressourcenaktualisierung integriert werden.

CEO N. Eric Fier, CPG, P.Eng., sagte: Angesichts der Erweiterung des Erzgangs Granaditas und der Entdeckung des Erzgangs Granaditas Dos vergrößern wir weiterhin unser hochgradiges oberflächennahes Profil im Gebiet Las Chispas. Neben den gemeldeten Granaditas-Erzgängen gibt es mehrere weitere Erzgänge und weitere Bohrungen könnten auf eine hochgradige Beständigkeit hinweisen, wodurch in diesem Gebiet weitere Entdeckungen gemeldet werden könnten. Konzeptionell könnten alle hochgradigen Erzgänge, die bis dato in den Gebieten Babicanora und Granaditas entdeckt wurden, eine gemeinsame Untergrundstruktur aufweisen, was der Minensequenzierung zugutekommt und zu Kosteneinsparungen führt. Unsere Absicht besteht darin, acht Erzgänge in die für das dritte Quartal 2018 geplante Ressourcenaktualisierung zu integrieren. Die aktualisierte Ressource wird erstellt, um die neuen Entdeckungen des Jahres 2018 bei den Erzgängen Granaditas, Babicanora Norte und Luigi sowie die Erweiterungen der bereits zuvor definierten Erzgänge (Babicanora, einschließlich Area 51, Babicanora FW, Las Chispas, Giovanni, einschließlich La Blanquita, und William Tell) zu integrieren.

Die bedeutsamsten Ergebnisse dieser Pressemitteilung stammen von Bohrloch GR18-15 im Erzgang Granaditas, in dem 1,3 Meter (geschätzte wahre Mächtigkeit) mit einem Gehalt von 4,2 Gramm Gold und 229,0 Gramm Silber (543 Gramm Silberäquivalent, basierend auf einem Silber-Gold-Verhältnis von 75:1, berechnet unter Anwendung langfristiger Silber- und Goldpreise von 18,50 bzw. 1.225 US-Dollar pro Unze) pro Tonne durchschnitten wurden. Die durchschnittlichen metallurgischen Gewinnungsraten belaufen sich auf 86,6 Prozent Silber und 98,9 Prozent Gold, einschließlich 0,5 Meter mit einem Gehalt von 1.274 Gramm Silberäquivalent pro Tonne. Ebenso bemerkenswert ist Bohrloch GR18-15 in einem unbenannten Erzgang, in dem 1,4 Meter mit einem Gehalt von 2,5 Gramm Gold und 799,0 Gramm Silber (988 Gramm Silberäquivalent) pro Tonne durchschnitten wurden, einschließlich 0,6 Meter mit einem Gehalt von 2.530 Gramm Silberäquivalent pro Tonne. In der nachfolgenden Tabelle sind die bedeutsamsten Bohrabschnitte (ungekürzt, unverwässert) für die Erzgänge Granaditas, Granaditas Dos und Unnamed angegeben:

Erzgang Granaditas
BohrlocVon Bis BohrabscGeschätAu Ag AgÄq*
hnr (m) (m) hnitt zte g/t g/t (g/t)
. (m) wahre
Mächti
gkeit
(m)

GR18-12162,4 164,0 1,6 1,2 5,60 15,0 437
einschl162,9 164,0 1,1 0,8 8,30 20,0 641
.

GR18-15210,8 212,4 1,6 1,3 4,20 229,0543
einschl211,8 212,4 0,6 0,5 10,10520,01.274
.

GR18-17280,6 282,3 1,7 1,2 3,10 4,0 234
einschl280,6 281,1 0,5 0,4 10,0011,0 760
.


Erzgang Granaditas Dos (2)
BohrlocVon Bis BohrabscGeschätAu Ag AgÄq*
hnr (m) (m) hnitt zte g/t g/t (g/t)
. (m) wahre
Mächti
gkeit

(m)
GR18-0347,5 48,1 0,6 0,5 0,50 97,0 134
**

GR18-04107,9 108,4 0,5 0,5 1,80 149,0285
**

GR18-0725,0 25,5 0,5 0,4 2,40 421,0600
**

GR18-0980,7 81,2 0,5 0,5 2,90 294,0514
**

GR18-1266,2 68,0 1,7 1,2 1,20 162,0248
einschl67,4 68,0 0,6 0,4 3,30 468,0712
.

GR18-13117,8 118,3 0,5 0,3 0,90 130,0197
GR18-1586,0 86,5 0,5 0,4 0,70 157,0208

Unbenannte Erzgänge im Gebiet Granaditas

BohrlocVon Bis BohraGeschäAu Ag AgÄq*
hnr (m) (m) bschntzte g/t g/t (g/t
. itt wahre )
(m) Mächt
igkeit
(m)

GR17-02156,9 157,1,0 0,9 1,04 82,0 159
9

GR18-15241,4 243,1,7 1,4 2,50 799,0988
1

einschl242,0 242,0,6 0,5 6,50 2.0402.530
. 6 ,0

GR18-1939,6 40,20,5 0,4 0,67 114,0164
- Hinweis: Alle Zahlen sind gerundet.
-* AgÄq basiert auf einem Ag-Au-Verhältnis von 75:1, berechnet unter Anwendung langfristiger Ag- und Au-Preise von 1.225 bzw. 18,50 US$ pro oz, mit durchschnittlichen metallurgischen Gewinnungsraten von 86,6 bzw. 98,9 %
- Bereits zuvor gemeldeter Abschnitt (siehe Pressemitteilung vom 19. Oktober 2017)
-** Bereits zuvor gemeldet (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 12. Juni 2018)

Alle Analysen wurden von ALS Chemex in Hermosillo (Mexiko) und North Vancouver (British Columbia, Kanada) durchgeführt.

Die Ergebnisse der Bohrlöcher GR18-14, -16 und -18 liegen bei jedem gemeldeten Erzgang unterhalb des Cutoff-Gehalts des Unternehmens von 150 Gramm Silberäquivalent pro Tonne und außerhalb des hochgradigen Profils des Erzgangs Granaditas.

Die Erzgänge Granaditas und Granaditas Dos beinhalten eine steil nach Südosten abfallende hochgradige Mineralisierung, die jener der angrenzenden Erzgänge Babicanora und Babicanora Norte ähnlich ist. Die Mineralisierung umfasst 0,3 bis 1,8 Meter mächtige (geschätzte wahre Mächtigkeit) gebänderte Quarz-Silberglanz-Pyrit-Erzgänge und Stockworks, die mit geschätzten 75 Grad nach Südwesten geneigt sind. Unbenannte mineralisierte Abschnitte befinden sich neben bekannten Erzgängen und könnten in Abhängigkeit weiterer Bohrerfolge in Zukunft benannt werden.

Das hochgradige Profil beim Erzgang Granaditas ist zurzeit etwa 200 Meter lang und 200 Meter hoch (siehe beigefügte Abbildungen) und in den meisten Richtungen nach wie vor offen. Das hochgradige Profil beim Erzgang Granaditas Dos (2) ist zurzeit etwa 100 Meter lang und 100 Meter hoch und in den meisten Richtungen nach wie vor offen. Weitere Bohrungen hinsichtlich einer potenziellen Erweiterung der hochgradigen Profile bei Granaditas sind im Gange und zusätzliche Analyseergebnisse werden veröffentlicht werden, sobald die Zusammenstellung abgeschlossen ist.

Das Unternehmen wird mit seinem Bohrprogramm der Phase 3 auf vielen neuen und teilweise erbohrten hochgradigen mineralisierten Gängen fortfahren. Ein Großteil der Bohrungen ist nun abgeschlossen, um in die bevorstehende überarbeitete Ressource aufgenommen zu werden. Zu den anderen vor Ort stattfindenden Arbeiten gehören fortwährende Untertage-Kartierung und Beprobung des Gangs Las Chispas, Genehmigungen für verschiedene weitere Arbeiten sowie eine Überprüfung des ersten Ressourcenmodells, um dieses zu optimieren und zu aktualisieren.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng. und CEO von SilverCrest, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument (NI 43-101) Standards of Disclosure for Mineral Projects diese Pressemeldung geprüft und ihren Inhalt genehmigt.

Über SilverCrest Metals Inc.
SilverCrest ist ein kanadisches Edelmetallexplorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (BC). Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf Neuentdeckungen, wertschaffenden Akquisitionen und der Produktionsaufnahme in den historischen Edelmetallregionen Mexikos. Der aktuelle Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens liegt auf der historischen Bergbauregion Las Chispas im mexikanischen Bundesstaat Sonora mit ihren hochgradigen Rohstoffvorkommen. SilverCrest ist das erste Unternehmen, das im historischen Projekt Las Chispas erfolgreich Testbohrungen durchgeführt hat und dabei zahlreiche Entdeckungen verbuchen konnte. Das Unternehmen wird von einem mit allen Aspekten des Edelmetallbergbausektors vertrauten Führungsteam geleitet, das Projekte von der Entdeckung über die Finanzierung bis hin zur zeit- und budgetgerechten Errichtung und Produktion betreut.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Dazu gehören uneingeschränkt auch Aussagen zu den strategischen Plänen; zum zeitlichen Ablauf und zu den Erwartungen hinsichtlich der Explorations-, Sanierungs- und Bohrprogramme des Unternehmens im Projekt Las Chispas, einschließlich Testbohrungen nach Wasser, Genehmigungsverfahren für diverse Arbeiten, und Optimierung bzw. Aktualisierung des Ressourcenmodells des Unternehmens; zu den Informationen über Bereiche mit hochgradiger Mineralisierung und zur Größe der Erzgänge auf Grundlage der Ergebnisse der untertägigen Probenahmen und Bohrungen; sowie zur Erreichbarkeit förderbarer Bereiche im Projekt Las Chispas. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf einer Reihe von Annahmen, die sich als unrichtig erweisen könnten. Annahmen wurden unter anderem zu folgenden Aspekten getroffen: Situation der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzmärkte; Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte; Zeitplan und Höhe der Ausgaben für Sanierungs- und Bohrprogramme; und Auswirkungen der von den Regierungsbehörden erlassenen Vorschriften. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund diverser Risikofaktoren unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: der Zeitpunkt und Inhalt von Arbeitsprogrammen; die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten; die Auswertung der Bohrergebnisse und sonstigen geologischen Daten; der Erhalt, die Instandhaltung und Sicherheit von Genehmigungen und Eigentumsrechten an Mineralkonzessionsgebieten; ökologische und andere regulatorische Risiken; Überschreitungen der Projektkosten oder unerwartete Kosten und Ausgaben; sowie die allgemeine Marktlage bzw. Branchensituation. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt gelten, ab dem sie getätigt werden. Das Unternehmen ist außerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Rahmens nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemeldung zu aktualisieren oder zu überarbeiten, wenn sich die Annahmen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng
Chief Executive Officer
SilverCrest Metals Inc.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

SilverCrest Metals Inc.
Ansprechpartner:-Michael Rapsch, VP Corp. Comm.
Tel: +1 (604) 694-1730
Fax: +1 (604) 357-1313
Tel (gebührenfrei): 18666911730 (Kanada & USA)
E-Mail: info@silvercrestmetals.com
Webseite: www.silvercrestmetals.com
570 Granville Street, Suite 501 Vancouver, British Columbia V6C 3P1

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44378/2018-08-23 SIL NR GRAN final_derpcom.001.jpeg

Abbildung 1: Längsschnitt (geneigt) des Grundstücks Granaditas Vein Las Chispas, Blickrichtung Südwesten
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44378/2018-08-23 SIL NR GRAN final_derpcom.002.jpeg

Abbildung 2: Las Chispas Distrikt mit Babicanora & Granaditas Karte, August 2018



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, SilverCrest Metals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2168 Wörter, 13525 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SilverCrest Metals Inc. lesen:

SilverCrest Metals Inc. | 01.11.2018

SilverCrest meldet den bisher besten Bohrlochschnitt, Weitere hohe Gehalte bei Las Chispas

SilverCrest meldet den bisher besten Bohrlochschnitt, Weitere hohe Gehalte bei Las Chispas - 9,9 Meter mit 3212 g/t AgEq - 3,5 Meter mit 4570 g/t AgEq - 11,1 Meter mit 879 g/t AgEq TSX-V: SIL | NYSE American: SILV- Zur sofortigen Veröffentli...
SilverCrest Metals Inc. | 20.09.2018

SilverCrest erweitert die abgeleitete Ressource bei Las Chispas: 4,3 Mio. Tonnen mit 3,68 g/t Au und 347 g/t Ag oder 623 g/t AgÄq, also 87 Mio. Unzen AgÄq, einschließlich 1,6 Mio. Tonnen mit 1.091 g/t AgÄq, also 56 Millionen Unzen AgÄq

SilverCrest erweitert die abgeleitete Ressource bei Las Chispas: 4,3 Mio. Tonnen mit 3,68 g/t Au und 347 g/t Ag oder 623 g/t AgÄq, also 87 Mio. Unzen AgÄq, einschließlich 1,6 Mio. Tonnen mit 1.091 g/t AgÄq, also 56 Millionen Unzen AgÄq VANCOUVE...
SilverCrest Metals Inc. | 13.09.2018

SilverCrest erweitert den hochgradigen Erzgang Babicanora Norte

SilverCrest erweitert den hochgradigen Erzgang Babicanora Norte - 1,8 Meter mit einem Erzgehalt von 2.851 g/t AgÄq - 1,6 Meter mit einem Erzgehalt von 1.750 g/t AgÄq - 1,5 Meter mit einem Erzgehalt von 1.004 g/t AgÄq VANCOUVER, BC - 13. Septembe...