Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rüdinger Spedition GmbH |

Relaunch der Homepage der Spedition Rüdinger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neuerungen in allen Bereichen machten - besonders wegen Veränderungen in den letzten 2 Jahren - einen Relaunch der Rüdinger-Homepage nötig.

Der neue Standard Logistik 4.0 und entscheidende Neuerungen im Angebot der Rüdinger-Spedition in Krautheim in Hohenlohe, ganz im Norden des Bundeslandes Baden-Württemberg waren Anlass, ebenfalls die komplette Website und damit den Auftritt der Speditions-Homepage zu verändern. Sie erscheint ab sofort in moderner Form, behält aber die Philosophie der hoch-qualitativen Bilder sowie der umfangreichen Information. Schon vor dem Relaunch fiel die Präsenz der quirligen Spedition mit ihrem umfangreichen Bild-Angebot auf. Seit 2017 bietet Rüdinger einen ganzen Teilbereich mit noch mehr Expertise und Erfahrung an: Luftfracht, Seefracht und Zoll-Dienstleistungen. Natürlich wurden diese Seiten entsprechend adaptiert und auch erweitert.



Die Lager der Spedition spielen eine zunehmend wichtige Rolle und speziell am neuen Standort in Osterburken sind seit der ursprünglichen Erstellung der Homepage eine Halle nach der anderen - und das in kürzester Abfolge - entstanden.



Rüdinger konnte für seine Kernkompetenz-Bereiche Seefracht, Luftfracht, Zoll auch weitere engagierte Mitarbeiter gewinnen, die in ihrem Spezialgebiet eine noch bessere Beratung und Abwicklung von Lager- und Transport-Aufträgen garantieren.



Schließlich ist das Thema Logistik 4.0 ganz große Priorität bei der Rüdinger-Spedition. Schon immer ist Roland Rüdinger ganz vorne mit dabei, wenn in der Branche Neuerungen Einzug halten: Planentieflader, Baustellen-Logistik und eben jetzt auch Logistik 4.0. Dabei dockt die Spedition direkt an den bereits vielfach eingerichteten Industrie-4.0-Standard an. Rüdinger bietet hierbei Besonders als Spedition. Eine nahtlose Fortführung des Datenstroms vom beauftragenden Unternehmen zur Spedition. "Noch mehr Transparenz" nennt es Roland Rüdinger, der Inhaber des Familienunternehmens in dritter Generation.



Zum Standard Logistik-4.0 der Rüdinger-Spedition gehört neben dem Transport von Daten - einfach und direkt handelbar von Firmen mit kleinem Transport-Volumen und unkomplizierter Abwicklung von Warenmengen bis hin zur Kooperation mit Global Playern im Hohenlohekreis und in den Nachbarkreisen durch die Anpassung der Spedition an deren Software. Synergien entstehen dadurch, dass große Auftraggeber schnell und effektiv von Rüdinger bedient werden. Rüdinger minimiert damit Arbeitsprozesse, sorgt für noch mehr Zuverlässigkeit und reduziert die Kommunikation.



Logistik-4.0 bedeutet für die Spedition aber auch mehr als die elektronische Verbindung zwischen Auftraggeber und Transporteur. Sie spiegelt sich im Wareneingang, bei dem die ankommenden Einheiten in den elektronischen Ablauf der Spedition eingebunden werden. Das Vermessungsgerät Apache - davon hat man in Krautheim zwei - scannt jede Position und stellt so sicher, dass hausintern eine noch höhere Qualität angeboten werden kann. Zum Nutzen des Auftraggebers und für eine noch höhere Transparenz. Die Aufzeichnung des Wareneingangs durch Videokameras ergibt weitere Vorteile. Schließlich erhöht die Rüdinger-Spedition ihre Zuverlässigkeit durch eine Reifendruckmessanlage, die grundsätzlich alle Reifen aller Fahrzeuge, die in die Spedition zurückehren, vermisst. Ebenfalls papierfrei erfolgt die Kommunikation zwischen der Disposition der Spedition und den Rüdinger-LKW-Fahrern.



Monat für Monat sieht man bei Rüdinger neue elektronische Standards als Herausforderung und gleichzeitig als ehrgeizige Projekte. Die Spedition will sich auch weiterhin durch kurzfristige Beweglichkeit jeder neuen Entwicklung im Speditions-Alltag anpassen. Und das nicht nur elektronisch. Wir kommen gut an - das Motto der Spedition - gilt bereits seit 2017 nicht nur für alle Fahrzeuge mit ihren Fahrern, sondern ganz besonders auch für elektronische Daten, auch sie kommen bestens an. Am Ziel und bei vielen begeisterten Auftraggebern. Dazu abschließend der Inhaber: "Krautheim "in der Provinz" … dort bieten wir ganz spezifische Vorteile als Spedition." Für Interessierte im Ausland stellt Rüdinger eine separate, spezielle englische Homepage zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Roland Rüdinger (Tel.: +49 7131 576761), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 568 Wörter, 4663 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Rüdinger Spedition GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rüdinger Spedition GmbH lesen:

Rüdinger Spedition GmbH | 28.09.2018

Ausbildung in Spedition - Rüdinger sucht Auszubildende

Ausbildung, besser die Ausbildung in einer Spedition. Das ist für Roland Rüdinger, Inhaber der gleichnamigen Spedition in Krautheim im Hohenlohekreis eines der wichtigsten Angebote an rund 25 junge Menschen pro Jahr. Und zwar in einem Radius von ru...
Rüdinger Spedition GmbH | 21.09.2018

Spedition in Baden-Württemberg ist Partner für den Anlagenbau

Spedition, Maschinenbau, Anlagenbau, Planentieflader. Das passt bei der Rüdinger-Spedition wie bei keinem anderen Logistiker in Deutschland punktgenau zusammen. Alles bietet Rüdinger in Hohenlohe, in Baden-Württemberg als Service für ganz Europa ...
Rüdinger Spedition GmbH | 19.09.2018

Logistik-Lunch bei der Rüdinger Spedition

Logistik-Lunch, Kundentag, Tag der Logistik … die sympathische Spedition in Krautheim in Hohenlohe lädt ein. "Beim Rüdinger ist immer was los." hört man die Krautheimer sagen. In regelmäßigen Abständen lädt der Logistiker ein. Roland Rüding...