Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alvarez & Marsal |

Die Rolle des CFO in Krisensituationen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Disruptive Kräfte beeinflussen die Aufgaben des CFO erheblich


Disruptive Kräfte beeinflussen die Aufgaben des CFO erheblichDas Aufgabenspektrum des CFO im Allgemeinen ist sehr umfassend - doch disruptive Zeiten stellen ihn vor neue Aufgaben. Generell nimmt der CFO als Leiter des Finanzwesens eine Schlüsselposition im Unternehmen ein. ...

Das Aufgabenspektrum des CFO im Allgemeinen ist sehr umfassend - doch disruptive Zeiten stellen ihn vor neue Aufgaben. Generell nimmt der CFO als Leiter des Finanzwesens eine Schlüsselposition im Unternehmen ein. Er ist verantwortlich für das Finanz- und Rechnungswesen sowie das Controlling, errechnet finanzielle Risiken und erstellt Reports und Abschlüsse. Zusätzlich fällt die Kommunikation und das Reporting an die Stakeholder in seinen Aufgabenbereich.

Disruptive Kräfte sind heute im jedem Geschäftsfeld zugange. Systemische Veränderungen, wie zum Beispiel die digitale Transformation, stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Auch Krisensituationen, sei es durch aktivistische Shareholder oder eine schlechte Wirtschafts- und Auftragslage, können ein Unternehmen erschüttern. Befindet sich das Unternehmen in einer Krise, hat dies unmittelbare Auswirkungen auf die Prioritäten des Managements und den Aufgabenbereich des CFO im Speziellen.

Die Verantwortungsbereiche der Unternehmensführung sind daher klar und eindeutig zu definieren, so dass zielgerecht und konsequent gehandelt werden kann. Denn im Extremfall geht es um die Vermeidung der Insolvenz. Aufgrund des limitierten zeitlichen Handlungsspielraums in der Krise liegt der Fokus auf Maßnahmen mit einem schnellen Cash- und Ergebnis-Effekt.

Ein aktueller Artikel von Alvarez & Marsal zeigt konkrete Maßnahmen und Handlungsempfehlungen auf, für die sich der CFO im Krisenmanagement verantwortlich zeichnen sollte. Firmenkontakt
Alvarez & Marsal
Christine Hasebrink
Neue Mainzer Strasse 28 28
60311 Frankfurt am Main
+49 173 28 35 35 1
-
christine.hasebrink@alvarezandmarsal.com
https://www.alvarezandmarsal.com


Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-30
aandm@hbi.de
http://www.hbi.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Hasebrink (Tel.: +49 173 28 35 35 1), verantwortlich.


Keywords: A&M, Alvarez & Marsal, Wirtschaft, Digitale Transformation, CFO, Insolvenz, M&A, Management, Finanzwesen, Controlling

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2228 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Alvarez & Marsal


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alvarez & Marsal lesen:

Alvarez & Marsal | 15.10.2018

Wenn der Investor das Ruder übernimmt

Den Shareholder-Value eines Unternehmens zu erhöhen ist etwas, bei dem Manager, Vorstände und Investoren eigentlich klar einer Meinung sind. Doch so subjektiv das Wort "Value" ist, so unterschiedlich sind auch manchmal die Vorstellungen davon. Wäh...
Alvarez & Marsal | 11.10.2018

Alvarez & Marsal: Leader im renommierten ALM Vanguard Ranking gewinnt jetzt auch bei den British Private Equity Awards

London, München - 11. Oktober 2018 - Nachdem Alvarez & Marsal (A&M) bereits im Juni vom ALM Vanguard Report erstmals als einer der Branchen-Leader im Bereich "Transactions - Acquisitions Consulting" geführt wurde und damit seine Position a...
Alvarez & Marsal | 23.08.2018

Restrukturierungsstau in Deutschland

Angesichts eines aufkeimenden Handelskrieges zwischen den USA und China sowie weiterer geopolitischer Konflikte droht der wirtschaftliche Aufschwung in Europa abgewürgt zu werden. Das birgt viele Gefahren für viele deutsche Unternehmen, die sich ni...