Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tecnotron elektronik gmbh |

Pulsonix stellt mit der Veröffentlichung der Version 10.0 neue 3D PCB Design Fähigkeiten vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


WestDev Ltd. – das EDA (Electronic Design Automation) Unternehmen, das technologisch führende PCB-Designlösungen anbietet, kündigt heute mit der Veröffentlichung der Version 10.0 die nächste Stufe seines Pulsonix-Produkts an. Die neueste Version von...

Tewkesbury, UK./Weißensberg, 04.09.2018 (PresseBox) - WestDev Ltd. – das EDA (Electronic Design Automation) Unternehmen, das technologisch führende PCB-Designlösungen anbietet, kündigt heute mit der Veröffentlichung der Version 10.0 die nächste Stufe seines Pulsonix-Produkts an.

Die neueste Version von Pulsonix erweitert das Produktportfolio um intelligente interaktive Bearbeitung in der 3D-Design-Umgebung. Durch die gemeinsame Gestaltung der Leiterplatte in den 2D-Leiterplatten- und 3D-Umgebungen verkürzt Pulsonix die Produkteinführungszeit mit einem produktiveren Arbeitsablauf und reduziert kostspielige Fehler.Die neue interaktive 3D-Designumgebung wird durch neue interaktive Funktionen ergänzt, die dynamisches Kupferfluten ermöglichen. Mit der ebenfalls eingeführten automatischen Benennung der Pad-Stile wird die  maximale Effizienz für den Benutzer gewährleistet.

Interaktive PCB und 3D Design Umgebung

Version 10 ermöglicht die Integration von mechanischen Gehäusen in die native Pulsonix 3D-Umgebung für Modellierung und Kollisionserkennung. Diese enge Integration alarmiert den Ingenieur, wenn Elemente die definierten Regeln verletzen. Ist der Anwender einmal alarmiert, kann er den Verursacher dann direkt im 3D-Editor in Pulsonix bewegen, um die Kollisionen zu beseitigen. Alle Änderungen werden dann automatisch im PCB-Design aktualisiert.

Mit der Erkennung physischer Kollisionen zwischen Gehäusen und Komponenten und der anschließenden Überführung in einen erlaubten Zustand ermöglicht Pulsonix den Ingenieuren ein intelligenteres und effizienteres Design, ohne ständig von ihren mechanischen CAD-Kollegen Aktualisierungen von Komponentenpositionen anfordern zu müssen, wodurch wertvolle Designzeit eingespart wird.

In der heutigen Welt der multidisziplinären technischen Anforderungen schließt die neue Pulsonix-Kollisionserkennung die Lücke zwischen der Elektronik und der mechanischen Konstruktionsumgebung erheblich.

Zusammenfassung der neuen 3D Funktionalität:

Import mechanischer Gehäuse in die Pulsonix 3D Umgebung

Bewegen der Komponenten und Gehäuse im 3D Design

Beachtung der Designregeln beim Bewegen und Platzieren von Komponenten

Kollisionserkennung und Auflösung zwischen Komponenten und Gehäusen

Dynamisches Fluten von Kupferflächen

Neben der 3D-Funktionalität bietet Pulsonix 10.0 auch die Möglichkeit, Kupferbereiche während der Bearbeitung dynamisch neu darzustellen. Dies spart wertvolle Konstruktionszeit, ohne dass Kupferbereiche manuell neu erstellt werden müssen. Wenn Sie stattdessen eine Leiterbahn durch die Kupferfläche führen oder ein Objekt, z. B. eine Komponente oder eine Durchkontaktierung, verschieben, wird das Kupfer automatisch "geheilt", und zwar dynamisch, während die Designregeln eingehalten werden. Mit den in Pulsonix 10.0 verwendeten neuen Algorithmen für die Form der Zone werden nur "beschädigte" Bereiche von Kupfer repariert, wodurch die Heilung bei großen Konstruktionen oder Konstruktionen mit vielen komplexen Bereichen viel schneller wird.

Automatische Benamung von Pads

Style Naming Rules in Pulsonix 10.0 ermöglichen es den Anwendern, automatisch ihren Unternehmensstandards oder Industriestandard-Regeln wie dem IPC-Standard zu entsprechen. In einer Technologiedatei kann ein Benennungsstandard definiert werden, der dann eingehalten wird, wenn ein neuer Stil vom Benutzer angelegt wird. Obwohl Regeln für den Stilnamen auf jeden Objektstil angewendet werden können, ist dies besonders für Pad-Stile nützlich, bei denen der Name einen Standardnamenstil erfordert, wie es beim IPC-Standard der Fall ist.

Pulsonix Übersicht

Die 2001 eingeführte Pulsonix EDA-Software hat sich einen Namen als Standard für hochleistungsfähige Schaltplanerstellung, Simulation, PCB-Layout und Autorouting gemacht. Entwickelt von einem engagierten In-House-Team, zeigt jede Version, wie das schnell wachsende Pulsonix-Produkt Schlüsselfunktionen für neue Unternehmen einführt und Benutzern flexible und hochkompatible Software bietet, die den Anforderungen des heutigen PCB-Designs gerecht wird.

Hinweise für den Editor:

Fakten über Pulsonix:

Pulsonix ist ein führendes EDA-Produkt und ein erfahrenes Team spezialisierter Softwareentwickler und -technologen übernimmt die gesamte Entwicklung.

Pulsonix wurde 2001 eingeführt und wird heute von führenden PCB-Unternehmen in mehr als 100 Ländern weltweit eingesetzt.

Westdev wurde 1998 gegründet und ist eine schnell wachsende EDA Software Firma mit Sitz in Gloucestershire, UK.

Pulsonix wird im deutschsprachigen Raum von der tecnotron elektronik gmbh betreut und vertrieben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 544 Wörter, 4783 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tecnotron elektronik gmbh

Die tecnotron elektronik gmbh bietet ihren Kunden Gesamtlösungen, die überzeugen. Das betrifft die Entwicklung, Layout und Fertigung elektronischer Baugruppen, Geräte und Systeme. Unser ganzes Können basiert auf Wissen und Erfahrung eines familiengeführten Unternehmens, mit hochspezialisierten Fachkräften, sicher im Markt etabliert.
Seit nahezu 40 Jahren und inzwischen in der zweiten Generation garantieren wir Qualität „made in Germany“. Wir zählen dabei auf unser starkes Team, das unsere Markterfolge durch hohe Flexibilität und großes Engagement möglich macht.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tecnotron elektronik gmbh lesen:

tecnotron elektronik gmbh | 22.11.2018

DownStream Technologies kündigt die sofortige Verfügbarkeit der neuesten Versionen von CAM350®, DFMStream® und BluePrint-PCB® an

Marlborough, MA, 22.11.2018 (PresseBox) - DownStream Technologies, LLC gab heute die weltweite Verfügbarkeit von Release 2018 für CAM350®, BluePrint-PCB® und DFMStream® bekannt.Das Release 2018 ist das bisher ehrgeizigste Release von DownStream....
tecnotron elektronik gmbh | 08.08.2014

"Wir sind uns selbst die besten Schüler": tecnotron über die EMS-Software PULSONIX

Weißensberg, 08.08.2014 - "Wer mit dem Büchsenöffner in den Urwald geht, kommt bei dem Programm mit einem kompletten Auto wieder heraus", so erklärt Achim Schulte, Vertriebsleiter Software beim Elektronik-Fertiger tecnotron in Weißensberg bildha...
tecnotron elektronik gmbh | 15.07.2014

Elektronikwissen im Härtetest: Regionaler Arbeitskreis Süd-Baden-Württemberg bei tecnotron

Weißensberg, 15.07.2014 - Man spricht offen, will weiterkommen und bringt sich ein: Die Vertreter von zwölf Elektronik herstellenden Unternehmen aus der Bodenseeregion kamen zum fachlichen Dialog, diesmal im Hause tecnotron. "Wir sehen unsere Treff...