Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Starling PR |

Riff-Regeneration mit BAROS Maldives

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Von TripAdvisor zum "Weltweiten Top Luxus Resort 2018" gewählt, sorgt BAROS Maldives nicht nur für das Wohl seiner Gäste, sondern auch für die schützenswerte Unterwasserwelt.

Das Resort hat sein Programm zum Schutz und Erhalt des Hausriffs, das nur wenige Schwimmzüge entfernt ist sowie benachbarter Riffe, weiter ausgedehnt.



Die Intensivierung des Programmes ist die Reaktion auf die zunehmende Sorge um die immer schlechteren Zustände der Korallenriffe weltweit, inklusive der Malediven, die betroffen sind von der Korallenbleiche. Insgesamt gibt es 26 Atolle in den Malediven, von Riffen geformt und rund 1.190 Koralleninseln. Sporttauchen und Schnorcheln zählt zu den beliebtesten Zeitvertreiben der Besucher der 120 Inselresorts, Hotels sowie der über 400 Gästehäuser.



Korallenrahmen - Jeder kann mithelfen

Das Team des Marinezentrums auf BAROS hat schon lange die Bedeutung der Riffe für die Gesundheit des Ozeans erkannt und über die letzten 10 Jahre ein Programm zur Erhaltung der Korallenriffe umgesetzt. Gäste können dieses Programm selbst aktiv unterstützen, indem sie mit Hilfe der Meeresbiologen ihren eigenen "Korallenrahmen" ansetzen, um abgebrochenen Korallenstücken ein Weiterleben zu ermöglichen. Alle sechs Monate bekommen die Gäste Foto-updates per Email zugesandt, um zu sehen, wie sich die "eigene" Koralle entwickelt. Nach zwei Jahren werden die Rahmen dann in tiefere Gewässer verlegt, wo die Regeneration angeregt wird, indem sie wieder Teil des natürlichen Riffs werden.



Die BAROS Unterwasser-Patrouille

Feinde des Riffes sind korallenfressende Arten, wie die Meeresschnecke oder der Dornenkronen-Seestern. Da diese Arten die Riffe nachhaltig schädigen können, wird ihr Befall im Hausriff von BAROS regelmäßig kontrolliert. Zudem patrouilliert das Team des Marinezentrums unter Wasser, um die Riffe zu überwachen: Reinigungsaktionen der Riffe von verfangendem Plastikmüll und beschädigten Fischernetzen werden durchgeführt, um größere Meerestiere wie Schildkröten, Haie und Fische, die sich in den treibenden Netzen verfangen können, zu schützen und Schaden am Riff zu begrenzen. Informationen zu Maschengröße, Seilstärke und Farbe der Netze werden gespeichert und an eine lokale Gesellschaft weitergeleitet, um damit ihre Geisternetz-Datenbasis zu erweitern.

Die zunehmende Aufmerksamkeit, die dem BAROS Hausriff sowie den umliegenden Riffen geschenkt wird, ist Teil der Leitlinie des Resorts zum Schutz eben dieser Umwelt, die die Malediven so attraktiv für seine Besucher macht und die den Charme von BAROS als Top Luxusresort der Welt ausmacht.



Über BAROS Maldives

Das luxuriöse BAROS Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, Korallenriffen und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.

BAROS erfüllt mit seinen drei Restaurants und zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch.



Die Divers BAROS Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser-safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner. Privates Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés sind weitere Highlights eines Aufenthalts auf BAROS.

Mit dem Schnellboot dauert der Transfer zum internationalen Flughafen von Malé lediglich 25 Minuten.



Website: www.baros.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Isabel Schleiwies (Tel.: 08912477731), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 502 Wörter, 3936 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Starling PR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Starling PR lesen:

Starling PR | 01.10.2018

Design-Juwel inmitten eines grünen Paradieses

Haritha bedeutet auf Singhalesisch Natur. Der Name für das Dschungelresort könnte nicht besser gewählt sein. Umgeben von dichtem Regenwald und tropischer Vegetation liegt dem Haritha Villas + Spa ein großes Reisfeld zu Füßen, durch das wilden P...
Starling PR | 24.09.2018

45 Jahre Baros Maldives - eine Legende erfindet sich neu

Eine neue Villenkategorie, die frisch renovierte Sails Bar und ein neues Coral Line-Projekt für den Schutz der Unterwasserwelt sind erst der Anfang. Denn Baros Maldives erfindet sich immer wieder neu, ohne dabei sein maledivisches Erbe zu vergessen....
Starling PR | 02.05.2018

Eine Welt voll maßgeschneiderter Abenteuer

Auf BAROS können die Gäste nicht nur auf höchstem Niveau entspannen, sondern auch unvergessliche Abenteuer erleben - sei es Manta Rochen zu entdecken und ihnen Namen zu geben, das schwarze Korallenriff zu erkunden, den Zauber der Unterwasserwelt ...