Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clockwise Consulting GmbH |

Clockwise Consulting: Erfolgsfaktoren für die Sicherheitstechnik ermittelt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wie wird sich die Sicherheitstechnik bis 2025 entwickeln? Frage bildete Ausgangspunkt des interaktiven Szenarios, das Mittelstandsexperte Christian Wewezow beim Sicherheitsgipfels in Mainz entwickelte

Die Sicherheitstechnik befindet sich aufgrund der zunehmenden Digitalisierung an einem spannenden Wendepunkt. Die Märkte verändern sich und alle Marktteilnehmer können immens davon profitieren: Wenn sie wissen, welche Weichen sie stellen müssen - im eigenen Unternehmen und gegenüber dem Markt. Deshalb hat die SicherheitsPraxis in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen zum ersten Sicherheits-Gipfel Mitte Juni nach Mainz eingeladen. Mittelstandsexperte und Unternehmensentwickler Christian Wewezow, Geschäftsführer der Clockwise Consulting GmbH, entwickelte gemeinsam mit den Anwesenden interaktiv ein Szenario, wie sich die Branche bis 2025 entwickeln kann.

Wie wird sich die Branche bis 2025 entwickeln? Diese Frage bildete den Ausgangspunkt eines interaktiven Szenarios, welches Mittelstandsexperte Christian Wewezow gemeinsam mit den Anwesenden erarbeitete. Ziel war es, einen Blick in die Zukunft der Branche zu werfen, wesentliche Meilensteine und Stolpersteine zu identifizieren und gemeinsam Impulse zu erhalten, welche die notwendigen Weichenstellungen für die Zukunft des eigenen Unternehmens sind. Hierfür arbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Gruppen und erarbeiteten mittels bewährter Moderationstechniken relevante Erfolgsfaktoren.

"Als wesentliche Einflussfaktoren für die Entwicklung der Branche wurden zum Beispiel die Themenfelder Vernetzung mit den Aspekten Kooperation und Konnektivität sowie die Offenheit mit den Aspekten des Querdenkens und der Bereitschaft für Veränderung erarbeitet. Vernetzung und Offenheit spielen also nach Einschätzung der Teilnehmer eine zentrale Rolle", sagt Wewezow. An erster Stelle stand dabei der Wunsch: Mit Produkten, Innovationen und Geschäftsmodellen schneller und mutiger auf die Entwicklungen des Marktes reagieren.

"Die Garantie von Sicherheit in einer Welt, die ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis hat und die Marktveränderung: Das sind die zwei zentralen Themenfelder, die die Branchenentwicklung bis 2025 nach Einschätzung der Teilnehmer bestimmen werden", sagt Christian Wewezow. Beim Aspekt der Marktveränderung rechnen die Teilnehmer mit mindestens einem neuen Player und damit, dass die Gewerke zusammenwachsen werden sowie mit einer Effizienzsteigerung. "Gleichzeitig jedoch, und das finde ich spannend, schätzen die Teilnehmer, dass rund 80 Prozent der Wertschöpfung gleich bleiben werden", sagt Christian Wewezow und ergänzt: "Ich möchte niemanden beunruhigen, aber der disruptive Charakter der Digitalisierung hat bislang fast jede Wertschöpfung einer Branche so nachhaltig verändert, dass da kein Geschäftsmodell oder Unternehmensprozess außen vor blieb." Gerade das Brot- und Buttergeschäft der Branche, die Wartung der Anlagen, sei davon essentiell betroffen.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.clockwise-consulting.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Wewezow (Tel.: 03641 479150), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 369 Wörter, 3022 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Clockwise Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clockwise Consulting GmbH lesen:

Clockwise Consulting GmbH | 22.03.2018

Clockwise Consulting und MML Partners begründen strategische Partnerschaft

Die renommierten Mittelstandsexperten der Clockwise Consulting GmbH sowie MML Partners, spezialisiert auf Corporate Finance, Unternehmensnachfolge und Mergers & Acquisitions (M&A), wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das gaben die Geschäftsführ...
Clockwise Consulting GmbH | 18.10.2016

Christian Wewezow führt Wirtschaftsgespräch für das Netzwerk der Besten

Jan Schächtele und Christoph Hardt waren beide Unternehmensberater bei McKinsey, bevor sie im Herbst 2014 einen Marktplatz für selbständige Berater und Industrieexperten mit Sitz in Berlin gründeten. Inzwischen hat COMATCH fast 200 Projekte durch...