Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Öffentlichkeitsarbeit zur Unterstützung der Fachberater und Hausverkäufer im Massiv- und Fertighaus-Bau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
22 Bewertungen (Durchschnitt: 4.9)


Mit Qualitätsbewertungen zufriedener Bauherren direkten Einfluss auf die Entscheidung nehmen


Der Erfolg im Haus- und Wohnungsbau ist wesentlich davon abhängig, wie es dem Fachberater oder Haus-Vertriebler gelingt, die Qualitäts- und Serviceleistungen seines Fertig- oder Massivhaus-Bauunternehmens rüberzubringen. Ob Bauträger- oder Baubetreuer: Gemeint sind hier nicht technische Merkmale oder vertragliche Inhalte bzw. die Bau- und Leistungsbeschreibung. 



Zusammenarbeit, Kommunikation und weitere weiche Faktoren entscheiden

 

Es geht um die Zusammenarbeit als solche, die aus Sicht der Bauinteressenten möglichst stressfrei erfolgen soll.

 

Hier kommen weiche Faktoren ins Spiel, die sehr stark mit entscheiden, wer den späteren Bauauftrag bekommt. Das sind Kriterien wie Verlässlichkeit, Zuverlässigkeit, Erreichbarkeit, Kommunikation, Qualität der Zusammenarbeit.

 

Kundenzufriedenheit im Beratungsprozess noch kein Thema, aber dann!

 

Ein Bauinteressent unterschreibt nur dann, wenn er im Beratungs- bzw. Verkaufsprozess Vertrauen aufgebaut hat und mit der Beratungsqualität zufrieden ist.

 

Zu nahezu 90% aber wird die Kundenzufriedenheit im privaten Haus- und Wohnungsbau von den Prozessbeteiligten beeinflusst, die nach der Unterschrift unter den Bauvertrag tätig werden.

 

Insbesondere ist das die Bauleitung. Bauinteressenten definieren diese nicht mit fachlichen Kriterien, sondern verstehen darunter einen persönlichen Betreuungsprozess.

 

Vermittlung weicher Entscheidungskriterien geht am besten über Bauherren

 

Deshalb: Wer Bauherren und deren Erfahrungen direkt in seine Beratungs- und Verkaufsgespräche einbindet, wird mehr Erfolg haben als derjenige, der nur über Erfahrungen Dritter berichtet, ohne diese belegen zu können.

 

Um das aus Sicht eines Fachberaters oder Verkäufers im Haus- und Wohnungsbau möglichst zielführend tun zu können, wurde das Qualitäts-Empfehlungsmarketing rund um BAUHERREN-PORTAL geschaffen.

 

BAUHERREN-PORTAL: Qualität. Direkt. Verstehen.

 

Hier herrscht die Maxime, umfangreiche Qualitäts- und Serviceleistungen aus Sicht schriftlich befragter, übergebener Bauherren so darzustellen, dass jeder Bauinteressent diese sofort versteht!

 

Realisiert wird das über die Qualitätsgemeinschaft für mehr Transparenz im Bauwesen, bestehend aus den Unternehmen BAUHERRENreport GmbH und der ifb Institut GmbH. Deren Vorgehensweise: Bauherren werden repräsentativ und verbindlich befragt, die Ergebnisse ausgewertet, mit Prüfdokumenten zertifiziert und im BAUHERREN-PORTAL veröffentlicht.

 

Die beteiligten Bauunternehmen führen das Qualitätssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ auf ihrer Homepage, das direkt auf ihre Seiten im BAUHERREN-PORTAL verlinkt ist.

 

Mehr Sicherheit für Bauinteressenten, mehr Erfolg für Fachberater und Hausverkäufer

 

Die Unternehmen, die im BAUHERREN-PORTAL stehen, verschaffen ihren Fertighaus-Fachberatern oder Massivhaus-Verkäufern einen strategischen Wettbewerbsvorteil. Der besteht darin, dass die Qualitätsberichterstattung, ausgehend vom BAUHERREN-PORTAL, noch deutlich weitergeht.

 

Dazu werden mehr als 60 PR-Portale von der BAUHERRENreport GmbH mit Qualitätsberichten beschickt. Das führt dazu, dass glaubwürdig ermittelte, authentische und verständliche Qualitätsbewertungen übergebener Bauherren zu einer viralen und ultraschellen Verbreitung im Netz führen. Im Schnitt besuchen 50 – 100 bereits qualifizierte Bauinteressenten jeden gelisteten Anbieter pro Monat im BAUHERREN-PORTAL.

 

Mehr Marktdurchdringung, mehr Bekanntheit als Qualitätsanbieter, mehr Erfolg als Fachberater!

 

Jeder Bauherr, der bei einem Anbieter aus dem BAUHERREN-PORTAL unterschreibt, kennt die Qualitäts-Informationen und Bauherrenbewertungen, die dort bereitgestellt werden. Und er weiß, was die Fachberater der Wettbewerber im Vergleich dazu anbieten.

 

Schauen Sie doch einmal nach, ob einer Ihrer Wettbewerber im BAUHERREN-PORTAL vertreten ist!

 

Stellen sich ein paar Fragen: Warum nutzt Ihr Unternehmen, vorausgesetzt es ist ein Qualitätsanbieter, nicht die Chance, Ihnen als Fachberater oder Verkäufer mit dem besten Qualitätsimage der Region den Rücken zu stärken?

Warum verlieren Sie trotz vieler zufriedener Bauherren immer noch zu viele Bauinteressenten? Und warum gibt es in Ihrem Einzugsgebiet noch zu viele Baustellen von Wettbewerbern, deren Bauherren Ihr Unternehmen nie kennengelernt, geschweige denn aufgesucht haben?

Machen Sie dem ein Ende und setzen Sie auf das richtige Pferd: Bauqualität. Besser. Verstehen.

Fragen Sie einfach unverbindlich bei uns an: BAUHERRENreport GmbH (02132/99 50 453)

Verantwortlich für diesen Artikel:

Theo van der Burgt (Geschäftsführer) - vdb@bauherrenreport.de

(BAUHERRENreport GmbH – Partnerunternehmen der ifb Institut GmbH)

 

Zu unseren geprüften Qualitätsanbietern gehören unter anderen die ROTH BAUMEISTERHAUS GMBH, GRUND INVEST GMBH & CO. KG, MEISTER BAU TELTOW GMBH, EIGENHEIM.FABRIK GMBH, VARWICK ARCHITEKTUR, VERFUSS GMBH BAUUNTERNEHMUNG, OSTRAUER BAUGESELLSCHAFT MBH, SCHLÜPMANN BAUKULTUR GMBH, KREATIV MASSIVHAUS GMBH, PICK PROJEKT GMBH, EKB MASSIVHAUS GMBH,  WEGENER MASSIVHAUS GMBH, IDEA DEIN HAUS GMBH, ÖKOWERT PLANPROJEKT GMBH & CO. KG, EURO MASSIV BAU GMBH, WIRTZ & LÜCK WOHBAU GMBH, PLANCONCEPT-MASSIVHAUS GMBH.

 

Testimonials, Rezensionen, Bewertungen, Referenzen und Empfehlungen über den Weg der Zertifizierung von Bauherrenerfahrungen realisiert die BAUHERRENreport GmbH nur für das Bauwesen.

 

Ob in Hamburg, Stade, Flensburg, Freiburg, Vechta, Bremen, Rostock, Oldenburg, Cloppenburg, Osnabrück, Münster, Warendorf, Gütersloh, Bielefeld, Berlin, Cottbus, Dresden, Potsdam, Oranienburg, Weimar oder Apolda, das Unternehmen arbeitet deutschlandweit.

 

Wenn Sie ein Bauträger in Hildesheim, oder Baubetreuer in Göttingen, Wunstorf, Bingen, Koblenz, Trier, Ingolstadt, Kulmbach, Scheinfurt, Bad Kissingen, Bamberg, Hofgeismar, Northeim, Chemnitz, Gera, Ostrau, Döbeln, Eisenach, Jena, Erfurt, Leipzig, Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Erlangen, Regensburg, Mannheim, Karlsruhe, Ludwigshafen, Ingelheim, München, Siegen, Gießen, Olpe, Köln, Düsseldorf, Essen, Saarbrücken, Würzburg, Bochum, Oberhausen, Moers, Viersen, Mönchengladbach, Warburg, Heidelberg, Stuttgart, Bautzen, Zwickau, Mainz, Eschwege, Augsburg, Nürnberg, Neustadt, Hannover, Braunschweig, Magdeburg, Helmstedt, Schwerin, Prenzlau, Rheinbach, Worms, Alzey, Meckenheim, Landau, Münsingen, Albstadt, Duderstadt oder Wittenberg sind, sollten Sie Ihre Chancen über Testimonials via Referenzmarketing und einem Außenauftritt mit besonderem Qualitätsprofil nicht verpassen.

 

Fertighaus-Hersteller in Bad Sassendorf, Coburg, Dortmund, Unna, Zahna, Jüterbog, Gelsenkirchen, Bünde, Bad Nenndorf, Hemer, Diemelstadt, Erkelenz, Bernburg, Dessau, Halle, Grevenbroich, Aachen, Jülich, Linnich, Steinfurt, Borken, Coesfeld, Rhade, Mülhausen, Sangerhausen, Burg, Nettetal, Schwalmtal, Waldniel, Anrath, Osterath, Meerbusch, Neuss, Querfurt, Sondershausen oder Kassel, oder Massivhaus-Hersteller, egal ob aus Fulda, Ahaus, Emsdetten, Greven, Herford, Montabaur, Neuwied, Sinsheim, Monschau, Gotha, Bad Hersfeld, Suhl, Fulda, Hoyerswerda, Krefeld, Schiefbahn, Weeze, Emmerich, Goch, Straelen, Paderborn, Salzkotten, Bayreuth, Brandenburg, Xanten, Rathenow, Bonn, Hennef, Bad Honnef, Siegburg, Ransbach-Baumbach, Frechen, Stahnsdorf, Würselen, Heinsberg, Übach-Palenberg, Wegberg, Aldenhoven, Baesweiler, Lüneburg, Bernau, Konigslutter, Ehmen, Nordhausen, Wolfsburg, Rheydt, Wesel, Kleve, Hückelhoven und Stolberg sollten sich die Gelegenheit für ein praxisnahes Influencer-Marketing via Qualitätsbewertungen von Bauherren nicht entgehen lassen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: bauherren,erfahrungen,qualität,bauen,hausbau,

Pressemitteilungstext: 933 Wörter, 8619 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding: Fachkräfte gewinnen, Image stärken, Bauqualität sichern

Ein leer gefegter Arbeitsmarkt aber wird zunehmend zum offensichtlichen Engpass für die zukünftige konjunkturelle Entwicklung der gesamten Branche. Mit Spezialisten sind Stellen nahezu gar nicht mehr zu besetzen, ob im Hochbau, Tiefbau oder Ausbau....
Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding und Mitarbeiterbindung im regionalen Bauunternehmen: Was Mitarbeiter erwarten

Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung aus unzähligen Workshops zu dieser Thematik und beschreibt die wesentlichen Erwartungshaltungen von Leistungsträgern in kleineren und mittelständischen Bauunternehmen.   Ergebnisse aus Mitarbeiterworkshops ...
Bauherrenreport GmbH | 18.10.2018

Employer Branding im Fertig- und Massivhaus-Bau: Königsweg über Zufriedene Bauherren gehen

Employer Branding: Kein Konzept, das einfach so gekauft werden kann   Die mittelfristige Entwicklung wird zeigen, welche Bauunternehmen verstanden haben, ihre Unternehmen zur echten Arbeitgebermarke zu entwickeln. Diese ist nicht mit ein paar Market...