Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PVA |

Ganz ohne Bürokratie: Filipina und Thailänderin in Hongkong heiraten.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nicht ewig auf Urkundenprüfung und hin und her mit Standesamt, Botschaft und OLG warten. In Hongkong geht es innerhalb einiger Tage bei voller Anerkennung.

Als erfahrene und mit hervorragender Reputation angesehene https://www.thai-frau-finder.de/ speziell für Thailand und Philippinen, ist deutschlandweit bekannt. Mit Büros sowohl in Thailand als auch auf den Philippinen und eigenen Mitarbeitern vor Ort in Bangkok, Manila und Cebu sowie Kenntnissen der Landessprachen, reicht die Service-Palette von der Partnervermittlung über das Visum bis hin zur Hochzeit. Das Besondere dieser Agentur ist, dass fair gearbeitet wird und keine gestellten Bilder von Damen auf den Profilen auftauchen und keine der Agentur unbekannten Frauen aufgenommen werden. Alle Bewerber werden einem Hintergrund-check unterzogen. Im Gegenzug erhalten interessierte Männer nur dann die Kontaktdaten der Frau, wenn diese Interesse signalisiert.



Ein Problem nach erfolgreicher Vermittlung stellte bisher die lange Bearbeitungszeit von Heiratsvisum und hohe Ablehnungsquote von Schengen Visum für thailändische und philippinische Frauen dar. Immer wieder gibt es Probleme mit den Dokumenten wie unterschiedliche Schreibweise in den Dokumenten oder angezweifelte Rückkehrbereitschaft bei der Deutschen

Botschaft in Bangkok oder Manila. Diese Situation ist für frisch-verliebte wirklich nerven raubend und stellt diese Paare auf eine harte Probe. Dieses Problem scheint nun beendet zu sein! Statt die Eheschließung zu einem schier endlosen Akt, bei dem Dokumente zwischen Thailand / Philippinen und Deutschland hin und her gesendet werden, mutieren zu lassen, mit

Wartezeiten um ca. 1 Jahr, kann nun entspannt in Hongkong geheiratet werden und das inklusive aller Dokumente, Legalisierungen etc. innerhalb von einer Woche!



Jetzt wird die Hochzeit mit der Hochzeitsreise direkt verbunden, denn in Hongkong kann innerhalb von nur einer Woche ein Deutscher Mann, gilt auch für die Schweiz und Austria, seine Philippinische Verlobte heiraten. Vorbereitungszeit: 3 Wochen.

Es werden lediglich Pass, Geburtsurkunde und Familienstands-urkunde verlangt. Beides in Englischer Sprache plus eine notarielle Beglaubigung des Formulardeckblatts.

Es wird ein Termin beim Registrar vereinbart, 2 Zeugen mitgebracht und schon ist das Paar verheiratet. Alles was dann zu tun ist, ist in 2 Arbeitstagen machbar: Anerkennung bei den Botschaften, Legalisierung (Red Ribbon / Apostille).



Die Partnervermittlung Thailand und Philippinen bietet einen kompletten Service an. Auf Wunsch inklusive Flug, Hotel, Begleitung. Es werden Zeugen gestellt und alle Termine vereinbart.

Infos auf www.thai-frau-finder.de oder unter service@thai-frau-finder.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ott Mar (Tel.: 01703470291), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 3049 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: PVA


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema