Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Die Jahrtausendwette - eine faszinierende Reise zu einem der großen Wendepunkte der Menschheitsgeschichte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Eberhard Knippel entführt die Leser in "Die Jahrtausendwette" in die bunte, schillernde Welt der späten Bronzezeit, als Zivilisationen wie Dominosteine in sich zusammen fielen.

Vor dreitausend Jahren, zum Ende des 13. Jahrhunderts v. Chr., fand einer der größten Wendepunkte in der Menschengeschichte statt. In "Die Jahrtausendwette" erweckt Eberhard Knippel diese Zeit durch seine Worte für die Leser erneut zum Leben. Er berichtet in einem packenden Werk, wie die großen Zivilisationen der Mittelmeerregion in historisch kurzer Zeit wie Dominosteine in sich zusammenfielen und nach einer viele Jahrhunderte währenden Blütezeit sang- und klanglos untergingen. Niemand kennt die genauen Ursachen, doch mit hoher Wahrscheinlichkeit hat ein komplexes Zusammenspiel von Aufständen, Naturkatastrophen, Migrationsströmen und Klimawandel sowie einer starken wirtschaftlichen Verflechtung und Abhängigkeit diese Katastrophe ausgelöst - alles Faktoren, die auf geradezu unheimliche Weise an unsere Gegenwart erinnern. Man fragt sich auf berechtigte Weise, ob sich die Geschichte gerade wiederholt. Das Buch beinhaltet historisch-literarischen Miniaturen über die berühmte Schlacht von Kadesch, der Schiffbruch vom Kap Gelidonya, der Mord an Pharao Ramses III., der Untergang von Hattuscha und Ugarit oder das Sakrileg von Assur.

Es geht in "Die Jahrtausendwette" von Eberhard Knippel um außergewöhnliche, dramatische Ereignisse, die sowohl das Leben der daran Beteiligten als auch die Geschichte an sich über einen langen Zeitraum nachhaltig beeinflussen sollten. Sie beschreiben gleichsam unvergessliche Schicksalsstunden der Menschheit, die vielleicht mehr mit unserer heutigen Zeit zu tun haben, als wir ahnen. Alle Geschichten orientieren sich am aktuellen historischen und archäologischen Wissensstand. Die handelnden Personen sind historisch verbürgt. Knippels packendes Werk ist ein Muss für alle, die mehr über die Menschheitsgeschichte und vergangene Zivilisationen lernen möchten und genug von staubtrockenen Geschichtsbüchern haben.

"Die Jahrtausendwette" von Eberhard Knippel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6504-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 2917 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Self-Publishing-Dienstleister ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 28.02.2020

Modul Bewerbung - Begleitheft 3 mit didaktischen Hinweisen zur GrowInGermany-Methode


Bewerbungen für einen neuen Job sind nervenaufreibend. Man will einen guten Eindruck hinterlassen und die Chancen auf das Erhalten der Stelle so gut wie möglich maximieren. Vor allem für Bewerber, die sich in Deutschland neu integrieren, kann dies zu einer ernsten Herausforderung werden. In dem dritten Teil der Begleithefte zur Reihe "Integration ... leicht gemacht" erhalten die Lernenden eine ...
tredition GmbH | 28.02.2020

Modul Teilhabe - Begleitheft 4 mit didaktischen Hinweisen zur GrowInGermany-Methode


Die Integration in die Arbeitswelt ist für niemanden sehr einfach, und vor allem Menschen aus anderen Kulturen und Ländern haben es schwer, sich in der deutschen Arbeitswelt zurecht zu finden. Stephanie Tsomakaeva beweist mit ihrer umfangreichen und leicht verständlichen Buchreihe jedoch, dass Integration genauso einfach vermittelt werden kann wie das Lesen und Schreiben. Im vierten der Module ...
tredition GmbH | 28.02.2020

Modul Veränderung - Begleitheft 2 mit didaktischen Hinweisen zur GrowInGermany-Methode


Das zweite Begleitheft zu der Reihe "Integration ... leicht gemacht" hat das Ziel der Entwicklung einer individuellen Perspektive. Die Lernenden sollen am Ende wissen, wie sie sich in der Mehrheitsgesellschaft bewegen, dass ihnen ihre Gruppe Halt und Motivation gibt, und vor allem, dass sie eine reale Chance haben, sich ihre eigene Zukunft aufzubauen. Das wichtigste Ziel des zweiten Kursteils ist ...