Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

ME/CFS erkennen und verstehen - Fachbuch rund um das chronische Erschöpfungssyndrom

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sibylle Reith gibt in "ME/CFS erkennen und verstehen" Auskunft über die vielfältigen, aber uneindeutigen Anzeichen sowie das Leitsymptom einer oft missverstandenen Krankheit.

Erschöpfte Menschen sind heutzutage nicht selten. Viele Menschen leiden unter Stress, Burnout oder Depression. Sie werden schnell müde, möchten morgens nicht aufstehen, weil sie sich nach der Nacht nicht erfrischt fühlen. Dies heißt jedoch nicht, dass diese Menschen unter dem Chronischen Erschöpfungs-Syndrom (ME/CFS) leiden. Es ist eine Tatsache, dass die meisten, die tatsächlich an ME/CFS erkrankt sind, es nicht einmal wissen. Das vorliegende Buch will beim besser Verständnis der vielfältigen, aber uneindeutigen Symptome und des Leitsymptoms helfen. Die Autorin erklärt, dass Forscher weltweit stets die gleichen Auffälligkeiten finden. Diese Fehlfunktionen werden erforscht und sind in mehreren Tausend Studien beschrieben worden. Bisher konnte dennoch keine Ursache gefunden werden, die erklärt, wodurch Menschen, die gerade noch im Leben standen, innerhalb kurzer Zeit zu schwerkranken Patienten werden.



Die Leser erfahren in "ME/CFS erkennen und verstehen" von Sibylle Reith, dass die Erkrankung häufig fehl-diagnostiziert und in den meisten Fällen nicht erkannt wird. Die Autorin klärt in diesem Buch sowohl Mediziner, Betroffene als auch Interessierte gleichermaßen über das Krankheitsbild, über unterschiedliche Klassifikationen, umstrittene Sichtweisen und eine erweiterte Diagnostik auf. Die ME/CFS-relevante internationale Forschung wird umfassend vorgestellt, biochemische Grundlagen werden erläutert. Der ausführliche Serviceteil bietet weiterführende Informationen.



"ME/CFS erkennen und verstehen" von Sibylle Reith ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0167-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2529 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 18.10.2018

Doppelpaul - eine irrwitzige Biografie, die man nicht allzu ernst nehmen sollte

Viele Biografien, die man heutzutage finden kann, drehen sich um bewegende Schicksale, um Menschen mit Krankheiten und anderen Schicksalslagen. Es geht um traumatische Kindheiten, das Leben während und nach den Weltkriegen und um viele andere Themen...
tredition GmbH | 18.10.2018

DREI-HUNDERT-MEILEN TIGER Aufzeichnungen von LIN-CHI - eine Übersetzung klassischer Zen-Texte

Lin-Chi (chin.) (oder Rinzai auf Japanisch) starb im Jahr 866 in China und ist der Begründers der Rinzai-Zen-Schule, die bis heute sehr beliebt ist. In "DREI-HUNDERT-MEILEN TIGER Aufzeichnungen von LIN-CHI" finden die Leser nun endlich eine deutsche...
tredition GmbH | 18.10.2018

Feenlicht, Spielregeln - neues Buch präsentiert die informative Anleitung für ein magisches Rollenspiel

Heutzutage denken Menschen meist an Computerspiele, wenn sie das Wort Rollenspiel hören. In dem vorliegenden Regelbuch "Feenlicht, Spielregeln" stehtein unterhaltsames Rollenspielsystem im Mittelpunkt, bei dem mehrere Freunde Figuren in einer Fanta...