Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PROUNICO Agentur für Marketing |

Infotage: Wie stärke ich meine psychische Widerstandskraft?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zentrum für Bindungsenergetik veranstaltet Vorträge zu neuem Therapieansatz

Ulm. Bei vielen seelischen Problemen kann eine Psychotherapie helfen. Neben den allgemein bekannten Psychotherapieformen gibt es die Form der bindungsenergetischen Psychotherapie.

Eine in Deutschland noch wenig bekannte Methode. In Ulm wird dieser therapeutische Ansatz schon seit zehn Jahren in der Gesundheitspraxis Ulmergasse angeboten.



Was ist Bindungsenergetik und wie funktioniert der therapeutische Ansatz? Was kann die Therapie bei Erschöpfungszuständen, Burn-out und Depressionen leisten? Wie kann Bindungsenergetik zwischenmenschliche Beziehungen verbessern? In welcher Form kann die bindungsenergetische Methode in Schule und Schulberatung sinnvoll eingesetzt werden? Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es?



Um diese und weitere Fragen geht es bei den Informationstagen "Bindungsenergetik, die gesundheitsorientierte Psychotherapie" am 13. und 14. Oktober 2018. Von 10 bis 16.30 Uhr können sich die Teilnehmer in verschiedenen Vorträgen über die bindungsenergetische Therapie und ihre Anwendungsmöglichkeiten informieren. Zwischen den Vorträgen ist es möglich, die Wirkung der Therapie auszuprobieren. Das Angebot richtet sich sowohl an Fachinteressierte als auch an Menschen, die sich für den therapeutischen Ansatz interessieren.



Die Veranstaltung ist kostenlos und findet in den Räumen der Gesundheitspraxis Ulmergasse, Ulmergasse 21, 89073 Ulm statt. Um Anmeldung wird gebeten bei Bärbel Westerhof,

unter der Telefonnummer 0421/2446393 oder per Mail kontakt@bindungsenergetik.de.



Referenten sind die Diplompsychologinnen Elke van Ahrens und Bärbel Westerhof sowie Carsten Krause, ehemaliger Schulleiter, Coach und Supervisor. "Unser Ziel ist es, Bindungsenergetik als

neue Form der Psychotherapie und die damit verbundenen therapeutischen Möglichkeiten in Süddeutschland bekannter zu machen", sagt Bärbel Westerhof vom Zentrum für Bindungsenergetik Bremen und Organisatorin der Infotage.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Angelka Miller (Tel.: 0731 14394851), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2011 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: PROUNICO Agentur für Marketing


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema