Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
compexx Finanz AG |

compexx-Expertennetzwerk: Auf das Vertrauen kommt es an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Markus Brochenberger, Vorstand der compexx Finanz AG, betont, wie wichtig ein vertrauensvoller Berater für Vermögen und Absicherung ist. Diese finden Kunden im compexx-Expertennetzwerk.

Banken, Versicherer und alle anderen Finanzdienstleister haben durch so manches problematische Verhalten in der Vergangenheit bei vielen Menschen Vertrauen verspielt. Das Problem: Ohne professionelle Lösungen können die Menschen nicht für das Alter vorsorgen, ihr Vermögen schützen und entwickeln und sich auch persönlich vor bestimmten Risiken absichern. "Dabei spielt aber die Persönlichkeit des Beraters und seine Analyse- und Beratungskompetenz eine entscheidende Rolle. Das Produkt ist immer nur das Ergebnis eines guten und seriösen Beratungsprozesses, der die Bedürfnisse des Kunden in den Mittelpunkt stellt", sagt Markus Brochenberger, Vorstand der compexx Finanz AG, eines Beratungsunternehmens für Finanzdienstleistungen. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zur Versicherungsgruppe die Bayerische.



Die deutschlandweit agierende Finanzdienstleistungsgruppe compexx Finanz AG verfolgt seit der Gründung vor 13 Jahren ein Allfinanzkonzept und betreut mittlerweile mehr als 60.000 Kunden in ganz Deutschland bei allen Fragen rund um Vermögen, Versicherung und Vorsorge. "Dazu gehört, dass alle unsere Berater ins compexx-Expertennetzwerk eingebunden sind und sich gegenseitig unterstützen. So stellen wir für unsere Kunden das bestmögliche Ergebnis her, da für jede Frage der beste Berater herangezogen wird", betont Markus Brochenberger. Die compexx-Berater arbeiten nach dem Hausarzt-Prinzip: Ein Experte ist der zentrale Ansprechpartner und greift bei speziellen Fragen auf das große Netzwerk aus rund 200 selbstständigen Spezialisten zurück.



Damit wird am Markt Vertrauen wiederhergestellt und gezeigt, dass die Interessen des Kunden über allem stehen. Der schnelle Vertragsabschluss dürfe niemals das Ziel der Tätigkeit sein, warnt der compexx-Vorstand. "Das Ziel muss lauten: Wie schaffen wir größtmögliche Vorteile für unseren Kunden und bringen ihm einen spürbaren finanziellen Mehrwert? Das ist die Philosophie, auf der die Arbeit des compexx-Expertennetzwerks beruht und mit der wir nachhaltig erfolgreich sind." Dass dies gelingt, zeigen die kontinuierlichen Umsatzsteigerungen der vergangenen Jahre der compexx Finanz AG: "Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen und bauen für sie umfassende Konzepte auf. Versteht der Kunde ein Produkt und ein Sparkonzept und hat er Vertrauen in den Berater und in die Dienstleistung, möchte er auch einen Vertrag abschließen. Das ist das Ergebnis guter Arbeit, darauf arbeiten wir hin, indem wir dem Kunden optimale Strukturen aufzeigen, die sein Vermögen langfristig sichern und entwickeln."



Gemeinsam mit dem Anlegern ermitteln die Berater, wie ein Finanzprodukt strukturiert ist. Es kommt dabei laut Markus Brochenberger auf vier Merkmale an: Kosten, Rendite, Sicherheit und Flexibilität. Wenn diese Elemente zusammenpassen und miteinander in Einklang stehen, ist es ein gutes Produkt. Wenn aber nur ein Bereich sehr negativ auffällt, sollten Anleger davon Abstand nehmen - und der Berater es eigentlich gar nicht anbieten. "Das ist unser Ansatz im compexx-Expertennetzwerk: Wir qualifizieren die passenden Produkte für unsere Kunden und stellen ihnen wirklich sinnvolle Lösungen vor. Unser Interesse ist die langfristige Zusammenarbeit mit einem zufriedenen Kunden, nicht der kurzfristige Vertriebserfolg", stellt Markus Brochenberger heraus.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Markus Brochenberger (Tel.: 089 189353420), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 3748 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: compexx Finanz AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von compexx Finanz AG lesen:

compexx Finanz AG | 12.03.2019

compexx Finanz: Experten für den öffentlichen Dienst


Im öffentlichen Dienst in Deutschland gab es im Jahr 2017 rund 3,21 Millionen Vollzeit- und 1,5 Millionen Teilzeitbeschäftigte. Dazu kommen knapp 1,7 Millionen Beamte und Richter. "Das ist eine große Anzahl an Menschen, die in Verwaltung, Bildung, Justiz, Sicherheit und mehr arbeiten und damit einen Dienst an der Allgemein verrichten. Sie werden dafür vom Staat versorgt, der auch ihre Altersvo...
compexx Finanz AG | 12.03.2019

Haftungsforderungen: compexx-Expertennetzwerk sichert Führungskräfte und Unternehmer ab


Viele Unternehmer zeichnen sich dadurch aus, dass schnell Entscheidungen treffen, gerade auch in schwierigen Situationen. Dass diese Entscheidungen auch einmal nicht zum gewünschten Ergebnis führen können, versteht sich von selbst. "Das Problem: Falsche Entscheidungen können auch bei inhabergeführten Unternehmen, in denen Gesellschafter und Geschäftsführer eine Einheit bilden, zu schwerwieg...
compexx Finanz AG | 20.02.2019

Breit diversifizierte Altersvorsorge im Fokus


Die Aussichten sind erschreckend und verheißen nichts Gutes: In Zukunft wird die gesetzliche Rente kaum noch dazu ausreichen, den gewohnten Lebensstil aufrecht zu erhalten. Und auch die sichere Kapitalanlage zum Aufbau eines Ruhestandsvermögens steht unter Beschuss: Auch wenn die Europäische Zentralbank (EZB) aus der expansiven Geldpolitik aussteigt, erhöhen sich die Zinsen bis 2025 gerade ein...