Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
www.komma.cc |

Vom Lehrling zum Abteilungsleiter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Fundament des Erfolgs der Wirtschaftstreuhandkanzlei ECO sind die engagierten und langjährigen Mitarbeiter. Darauf hat Firmenchef Thomas Obermoser stets vertraut und hat daher seit Gründung der Kanzlei großen Wert auf die individuelle Weiterentwicklung und Weiterbildung der Mitarbeiter gelegt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die 1998 gegründeten Kanzlei heute 23 Mitarbeiter beschäftigt und sich zu einer unverwechselbaren Arbeitgebermarke in unserer Region entwickelt hat.

Ausgezeichnete Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten bei ECO
Vom kaufmännischen Lehrling zum Leiter der Personalverrechnung

Das Fundament des Erfolgs der Wirtschaftstreuhandkanzlei ECO sind die engagierten und langjährigen Mitarbeiter. Darauf hat Firmenchef Thomas Obermoser stets vertraut und hat daher seit Gründung der Kanzlei großen Wert auf die individuelle Weiterentwicklung und Weiterbildung der Mitarbeiter gelegt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die 1998 gegründeten Kanzlei heute 23 Mitarbeiter beschäftigt und sich zu einer unverwechselbaren Arbeitgebermarke in unserer Region entwickelt hat.
"Zu einem attraktiven Arbeitgeber gehört heute weit mehr als ein angemessener Lohn und eine tolle Weihnachtsfeier," weiß Thomas Obermoser. Für ihn war und ist die Weiterentwicklung der Mitarbeiter der entscheidende Faktor. Ein Beispiel von vielen in seiner Kanzlei ist Andreas Stangl, der sich vom kaufmännischen Lehrling zum Leiter der Lohnverrechnung hinaufgearbeitet hat. Seine Karrierestufen führten ihn vom Buchhalter über den Personalverrechner bis hin zum Bilanzbuchhalter. Sämtliche Ausbildungen dazu liefen berufsbegleitend und wurden finanziell von der Unternehmensleitung übernommen. Und auch jetzt ist er regelmäßig auf Fortbildungen und Seminaren. "Die Gesetze ändern sich häufig und damit ich immer am neuesten Stand bin und unsere Kunden optimal beraten kann, bin ich mindestens auf vier bis fünf Seminaren pro Jahr", schildert Andreas Stangl seine Tätigkeit. Das vierköpfige Team von Andreas betreut Klein- und Großkunden. "Mein größter Kunde beschäftigt an die 150 Mitarbeiter."
Was hat Andreas motiviert, diesen Weg zu gehen? Die Abwechslung in seiner Arbeit und sein Chef, der ihm stets neue Angebote gemacht und Aufgaben zugeteilt hat.
"Bei uns arbeitet jeder selbstständig und in Eigenverantwortung. Das ist eine große Herausforderung aber auch eine außerordentliche Motivation", beschreibt Stangl das besondere Arbeitsumfeld bei ECO.
https://www.steuer-kitz.com/ Firmenkontakt
www.komma.cc
Karin Wagner
Steinerbach 47c
6372 Oberndorf in Tirol
066475021778
presse@komma.cc
http://www.komma.cc


Pressekontakt
KOM´MA - Agentur für Kommunikation, Marketing, PR
Karin Wagner
Steinerbach 47c
6372 Oberndorf in Tirol
066475021778
presse@komma.cc
http://www.komma.cc

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Wagner (Tel.: 066475021778), verantwortlich.


Keywords: Eco, Steuerberatung, Kitzbühel, Obermoser, Thomas Obermoser

Pressemitteilungstext: 333 Wörter, 2751 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: www.komma.cc


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von www.komma.cc lesen:

www.komma.cc | 27.06.2017

Was Bergsteigen und Steuerberatung gemeinsam hat...

In heiklen Situationen den Kopf nicht verlieren, auf die Verbindung einer starken Seilschaft setzen, gute Routenplanung, Zusammenhalt im Team und auf die Qualität des nächsten Schrittes achten... Liest sich wie die Vorbereitung einer abenteuerlic...