Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ja Ergotherapie |

Kleine Verletzungen hinterlassen Spuren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Patienten haben den Anschein, dass sich eine krankhafte Veränderung einfach so einstellt. Scheinbar ist es wie angeflogen. Woher kommt das so plötzlich? Dazu gibt es keinen Anlass. Oder doch?

Es sind die meist unbeachteten kleinen Entzündungen, die durch kleine Blutergüsse, Brandverletzungen oder Insektenstiche verursacht werden. Auch Verstauchungen und Prellungen der Finger, Hände und Arme bedürfen unserer bewussten Wahrnehmung. Es darf auch unsere Befindlichkeit und Beweglichkeit nach Operationen besser beobachtet werden. Wir alle, Patienten, Ärzte und Ergotherapeuten, sind hier gefordert. Wir dürfen unser Augenmerk bei erkennbaren Problemen auch auf die kleinen Blessuren richten, denn jede noch so kleine Verletzung hinterlässt Spuren. Diese Spuren wie Verklebungen oder Verhärtungen sind oft nicht sichtbar. Daraus kann sich ein Schmerzpunkt entwickeln.



Bereits lange vor dem eigentlichen Schmerzen haben sich schon viele überlastungsbedingte Prozesse in unserem Körper abgespielt. Den Ausbruch erleben und spüren wir erst dann, wenn uns die Schmerzen im Alltag behindern.



Ist die Verletzung auch noch so klein, wir dürfen ihr unsere Aufmerksamkeit schenken. Das richtige Gespür für das, was zu unserem gesundheitlichen Problem geführt hat, ist hier wichtig. Alle Details zusammen ergeben ein Gesamtbild. Mit mehr Informationen gelingt es auch unseren Ärzten und Ergotherapeuten besser den Kern der einzelnen Prozesse auf die Spur zu kommen und sie gesundheitsfördernd zu behandeln.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jaqueline Glaser (Tel.: 0921/90058489), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1748 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Ja Ergotherapie


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ja Ergotherapie lesen:

Ja Ergotherapie | 23.10.2018

Gelenkkapselentzündung im Finger - Synovitis

Wird eine Gelenkkapselentzündung im Finger im Frühstadium erkannt, dann ist deren Behandlung in aller Regel auch einfacher. Ist diese jedoch schon chronisch, dann fällt deren Behandlung auch dementsprechend umfangreicher und langwieriger aus. Ein...
Ja Ergotherapie | 02.10.2018

Multiple Sklerose - MS

Multiple Sklerose ist eine chronische Autoimmunerkrankung des zentralen Nervensystems. Einfacher gesagt, das körpereigene Immunsystem, das für unsere Gesundheit zuständig ist, greift Anteile unseres Gehrins und des Rueckenmarks an. Hier kann unser...
Ja Ergotherapie | 24.08.2018

Narben können unsere Beweglichkeit einschränken

Unsere Haut ist in unserem Leben vielen Beanspruchungen ausgesetzt. Hier kommt es schon mal vor, dass wir uns verletzen oder verbrennen. Auch Operationen hinterlassen ihre Spuren auf und in unserem Körper. Eine Verletzung, Operation oder Verbrennung...