Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Contentserv GmbH |

Warema lässt sich im Digitalisierungsprozess nicht blenden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Warema Renkhoff SE setzt auf das PIM von Contentserv und stellt sich somit optimal für die Zukunft auf


Mit der Einführung des innovativen Product Information Management Systems (PIM) von Contentserv geht Warema konsequent ihrenWeg zur Digitalisierung ihrer Wertschöpfungskette. Der unterfränkische Sonnenschutzhersteller weiß um die Wichtigkeit von Produktdatenmanagement...

München, 22.10.2018 (PresseBox) - Mit der Einführung des innovativen Product Information Management Systems (PIM) von Contentserv geht Warema konsequent ihrenWeg zur Digitalisierung ihrer Wertschöpfungskette.

Der unterfränkische Sonnenschutzhersteller weiß um die Wichtigkeit von Produktdatenmanagement und hat sich deshalb entschieden, mit dem PIM von Contentserv seine Produktdaten zentral zu verwalten.

Warema – der Sonnenlicht-Manager führt Produktdaten zusammen

Die Warema Renkhoff SE ist die Dachgesellschaft der Warema Gruppe. Das Familienunternehmen zählt zu den führenden Produzenten von innovativen technischen Sonnenschutz- und Steuerungssystemen (Außenjalousien, Rollläden und Markisen). 1955 von Hans-Wilhelm Renkhoff und Karl-Friedrich Wagner im unterfränkischen Marktheidenfeld gegründet, arbeiten heute 3.700 Mitarbeiter in 20 Niederlassungen weltweit an Projekten und Aufträgen für Kunden aus ca. 48 Ländern. Mit 460 Millionen Euro Umsatz weltweit ist die Warema Gruppe europäischer Marktführer für innen- und außenliegende Sonnenschutzprodukte. Mit seinen individuellen Produktlösungen aus den Bereichen Outdoor Living, Home Comfort und Smart Home steigert der Sonnenlicht-Manager die Lebensqualität sowie das persönliche Wohlbefinden der Menschen. Zugleich lässt sich insbesondere durch den Einsatz smarter Steuerungstechnologien die Energieeffizienz von privaten und gewerblichen Gebäuden erhöhen. Die Warema Gruppe ist neben der Produktion von Sonnenschutzsystemen auch auf dem Gebiet des Maschinenbaus und der Kunststofftechnik für die Automobilindustrie und Medizintechnik erfolgreich am Markt tätig.

Verwaltung von Produktdaten steht im Fokus

Durch die Einführung des PIM und MAM verspricht sich Warema eine noch effizientere Verwaltung und Bereitstellung von Produktdaten für alle Zielsysteme und Tochtergesellschaften. Außerdem stellt die webbasierte Lösung von Contentserv sicher, dass die Schnittstellen zu bestehenden Systemen, wie beispielsweise das SAP-ERP, einwandfrei funktionieren. Zur Aussteuerung der Daten an e-Commerce Plattformen, die Webseite sowie zur Erstellung von Print- und Online-Katalogen ist ein „single point of truth“, aus dem alle Produktinformationen ausgesteuert werden, effizient und kostensparend. Die einfache Datenpflege, die Usability sowie der umfangreiche Funktionsumfang waren entscheidend für die Einführung des Contentserv PIMs. Gemeinsam mit dem Partner Laudert wird Warema nun das PIM von Contentserv implementieren und kommt somit seinen Zielen der effizienten Datenpflege und -verwaltung näher.

“Wir konzentrieren uns darauf, die Chancen, die sich aus der Digitalisierung und Globalisierung bieten für uns zu nutzen. Um digitale Tools optimal einzusetzen, richten wir jetzt den Fokus auf unsere Produktdaten. Mit dem PIM und MAM wollen wir sicherstellen, dass unsere Produktdaten korrekt, schnell und weltweit zur Verfügung stehen“, erläutert Jürgen Bauer, Leiter Technische Koordination F & E.

Über die Laudert GmbH & Co. KG

Laudert ist ein europaweit führender Dienstleister für die Produkt- und Markenkommunikation mit Hauptsitz in Vreden/Westf. sowie weiteren Geschäftsstandorten in Hamburg, Stuttgart, Bad Waldsee, Bangkok und Ho-Chi-Minh-Stadt. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 450 Mitarbeiter, davon 370 in Deutschland. Die Fachgebiete des Laudert - Home of Media reichen von der Analyse komplexer Workflows zur Produktion von Print- und Online-Medien über Fotografie und Vorstufendienstleistungen bis hin zu Digital- und Großformatdrucken und beinhalten die Implementierung komplexer IT-Systemlösungen für PIM + MAM, E-Commerce, Web2Print und Database-Publishing. Mit dem 80 Mitarbeiter starken Geschäftsbereich  IT zählt Laudert zu den führenden Integratoren von Contentserv-Systemen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 3879 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Contentserv GmbH

Entwicklung und Vertrieb von Enterprise Marketing Management-Lösungen. Module wie Product Information Management (PIM) und Cross-Media-Publishing führen zu Workflow-Optimierungen im Marketing.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Contentserv GmbH lesen:

Contentserv GmbH | 18.12.2018

Kundenbedürfnisse und Kundenzufriedenheit im Fokus – hostettler group macht mehr aus Produktdaten

München, 18.12.2018 (PresseBox) - Die hostettler group ist mit Yamaha Motorrädern Marktführerin im Schweizer Motorradmarkt. Das Wachstum und der Aufbruch in die digitale Welt werden gemeistert, ohne die über Jahrzehnte gepflegten Werte zu vernach...
Contentserv GmbH | 11.12.2018

Digitalisierung mit Netz und doppeltem Boden

München, 11.12.2018 (PresseBox) - SpanSet ist Weltmarktführer von Hebe- und Zurrmitteln sowie Produkten für die Absturzsicherung mit eigenen Produktions- und Vertriebsgesellschaften in Europa, Nord- und Südamerika, Australien und Asien. SpanSet ...
CONTENTSERV GmbH | 04.10.2018

Jungheinrich geht nächsten Schritt zur digitalen Transformation

München, 04.10.2018 (PresseBox) - Nach der Tochtergesellschaft Jungheinrich Profishop implementiert jetzt auch die Jungheinrich AG das PIM von Contentserv, um ihre Prozesse weiter zu digitalisieren.Die Jungheinrich AG setzt auf effizientes Produktda...