Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bison Deutschland GmbH |

Bison Process Retail (x-trade) als Standard für die Bio-Branche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Bio-Markt in Deutschland Der deutsche Bio-Markt wächst von Jahr zu Jahr. Der Umsatz wuchs im Jahr 2017 um 5,9 % auf über zehn Milliarden Euro. Der Lebensmittelhandel erzielte insgesamt einen Umsatz von fast sechs Milliarden Euro und legte damit um...

Kaiserslautern, 23.10.2018 (PresseBox) - Der Bio-Markt in Deutschland

Der deutsche Bio-Markt wächst von Jahr zu Jahr. Der Umsatz wuchs im Jahr 2017 um 5,9 % auf über zehn Milliarden Euro. Der Lebensmittelhandel erzielte insgesamt einen Umsatz von fast sechs Milliarden Euro und legte damit um satte 8,8 % zu. Der Lebensmittelumsatz im Naturkosthandel wuchs um stattliche 2,2 % auf fast drei Milliarden Euro und in den sonstigen Geschäften, zu denen Bäckereien, Metzgereien, Hofläden, Versandhandel, Wochenmärkte und Reformhäuser zählen, kauften die Kunden Bio-Produkte im Wert von 1,20 Milliarden Euro. Durch die steigenden Umsätze und Expansion der Läden steigen auch die Anforderungen an Warenwirtschafts-Lösungen. Viele suchen dabei ein zentrales System, mit dem wichtigste Handelsprozesse verwaltet und gesteuert werden.

Herausforderung

Der Wandel in der Branche bedeutet auch neue Herausforderungen. Eine davon ist die Anbindung an ein Datenpool mit Bio-spezifischen Daten, wie z. B. ecoinform, DataNatuRE etc. Hinzu kommt die Vielzahl an kleinen Lieferanten, welche in der IT sehr bescheiden aufgestellt sind, aber optimal in die Handelsprozesse eingebunden werden sollten, um die Warenflüsse effizienter zu gestalten. Immer mehr Endkunden wollen Zusatzinformationen von den Produkten und Herstellern bzw. Lieferanten. Darüber hinaus bestehen Bedürfnisse nach einem zentralen Verwaltungssystem, Kassenanbindungen, Anbindungen von Regalierungssoftware, etc. Ziele

Die unterschiedlichen Märkte haben individuelle Ansprüche vor allem an das Qualitätsmanagement. Allen gemeinsam ist die Hinterlegung von zu prüfenden Kriterien im System für die eingekaufte Ware wichtig, um den hohen Ansprüchen von Bio-Produkten gerecht zu werden. Für die Frischprodukte ist die Möglichkeit einer Führung von zwei Lagern bedeutend, damit die Ware länger frisch bleibt und in höherer Qualität geliefert werden kann. Die Anbindung von Fremdsystemen (Kassen- und Regalierungssoftware) sollte darüberhinaus nahtlos möglich sein.

Entscheidung/Lösung

Ausschlaggebend für den Einsatz von Bison Process Retail (x-trade) war die Nähe zum Kunden und dessen Geschäftsfeld, die Bereitschaft zur Entwicklung individueller Lösungen und die Erfahrung mit Kunden aus dem Bio-Markt. Auch das Bestreben von Bison mit dem zentralen Warenwirtschaftssystem einen Standard für die Bio-Branche zu schaffen, ist für viele Interessenten von bedeutender Wichtigkeit. Als umfangreiche Branchenlösung für den Handel mit Bio-Produkten garantiert das System die Durchgängigkeit der Informationskette. Des Weiteren bieten Anwendungsbereiche mit einfachen Abläufen für den Mitarbeitenden auf der Verkaufsfläche oder im Lager eine kurze Einarbeitungszeit. Optimierte Prozesse, z. B. für die Frischelogistik oder das Qualitätsmanagement, reduzieren vermeidbare Aufwände und stehen für Nachhaltigkeit.

Umsetzung

Das Komplettpaket der Bison mit zentraler Lösung, Filialsteuerung, Lagerverwaltung und Data Warehouse wurde innerhalb kürzester Zeit in die Prozesslandschaft integriert. Dabei wurden die hohen Bio-Richtlinien ebenso erfüllt, wie auch die individuellen Anforderungen unserer Kunden ohne dabei den Prozessfluss zu unterbrechen. Die genauen Auswertungen und Kennzahlen zu Logistik und Warenwirtschaft bieten eine hilfreiche Unterstützung zur Unternehmenssteuerung und dienen als Grundlage für die weitere Expansion und Kundenzufriedenheit.

Zentraler Nutzen

Mit der Bison Process Retail-Lösung haben die Händler ein zentrales Warenwirtschaftssystem, mit dem die wichtigsten Handelsprozesse zentral verwaltet und gesteuert werden können.

Fazit

Mit Bison Process Retail (x-trade) steht der Bio-Branche eine ausgeklügelte und bedarfsgerechte Versorgung der Filialen zur Verfügung. Der hohe Automatisierungsgrad der sehr flexibel einsetzbaren Filialsteuerung «store» macht unser System schnell rentabel. Die Bio-Märkte haben mit der Software eine leistungsstarke Gesamtlösung im Einsatz, die intuitiv und sicher zu bedienen ist und die operativen Geschäftsprozesse vollends automatisiert und optimiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4196 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bison Deutschland GmbH lesen:

Bison Deutschland GmbH | 12.09.2018

Bison BI mit Qlik im Einsatz bei LahrLogistics

Kaiserslautern, 12.09.2018 (PresseBox) - UnternehmenBei der LahrLogistics GmbH handelt es sich um ein Joint Venture der beiden Agrargenossenschaften ZG Raiffeisen in Deutschland und der fenaco Genossenschaft in der Schweiz.GrundlageDas Unternehmen La...