Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fleischerei Klassen - Pete & Phil's |

Fleischerei Klassen – Pete & Phil's

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


PR-Preis der Fleischbranche gewonnen


Hamburg/Temmels. Eine ausgezeichnete Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Dass sie diese hat, weiß die Fleischerei Klassen, Temmels, schon lange. Schließlich gaben sich nicht erst in den vergangenen zehn Monaten zahlreiche Medienvertreter die Klinke in die Hand. Doch nun gab es die entsprechende Auszeichnung auch schwarz auf weiß – und zwar in Form des afz-Aktionspreises 2018, den Geschäftsführer Peter Klassen in Hamburg entgegennehmen durfte.

Dieser Preis wird einmal jährlich an das Fleischer-Fachgeschäft verliehen, das die breiteste positive Medienpräsenz für sich erringen konnte. „Rund um ihren innovativen Fleischdrink ‚Pete & Phils‘ hat die Fleischerei Klassen eine professionelle Produktkommunikation aufgezogen und damit eine außergewöhnliche Medienpräsenz erzielt“, erklärt dazu Jörg Schiffeler, Chefredakteur allgemeine fleischer zeitung (afz). Gemeinsam mit Renate Kühlcke, Chefredakteurin Fleischwirtschaft, überreichte er den afz-Aktionspreis im Rahmen der Preisverleihungsfeier des Rudolf-Kunze-PR-Preises des Deutschen Fleischer-Verbandes (siehe Foto).

Wie es der mittelständischen Fleischerei möglich war, ein solches Medieninteresse auf sich zu ziehen? „Wir setzen zum einen auf klassische Pressearbeit, sprich: Wenn es etwas Besonderes mitzuteilen gibt, veröffentlichen wir eine entsprechende Pressemitteilung im Internet und versenden diese zusätzlich an die jeweils relevanten Medien“, erklärt dazu Peter Klassen. „Daneben unterstützen wir u.a. regionale Sportler und nutzen die Sozialen Medien, insbesondere facebook (über 2.000 follower, Anm. d. Red.) und Instagram.“

Da das nicht gerade zum Kerngeschäft einer Metzgerei gehört, bedient sich Klassen der Dienste eines externen Presse- und PR-Fachmanns: Johannes W. Steinbach vom Pressebüro JWS in Konz (www.pressebuero-jws.de). „Das läuft auf dem kurzen Dienstweg mit geringem Abstimmungsaufwand und funktioniert sehr effektiv“, konstatiert der Fleischermeister. „So effektiv, dass wir bislang nicht nur regionale und Fach-Medien bei uns in Temmels begrüßen durften, sondern auch einige Rundfunk- und Fernseh-Journalisten (SAT.1, ProSieben usw.), Redakteure bundesweit erscheinender Zeitschriften usw.“

Binnen der vergangenen zwölf Monate besonders ausgezahlt hatte sich in diesem Zusammenhang der Besuch von Journalisten der Deutschen Presse-Agentur (dpa) sowie der internationalen Nachrichtenagentur Reuters, was eine bundesweite bzw. sogar weltweite Berichterstattung über Pete & Phil’s zur Folge hatte. Ein regelrechter Medienhype, von dem mittelständische Unternehmen normalerweise nur träumen können.

Doch was hat’s eigentlich noch mal genau auf sich mit Pete & Phil’s (www.pete-and-phils.com)? Es handelt sich um einen Fleisch- und Gemüsedrink, der die Marktlücke zwischen nahrhaftem Snack und gehaltvollem Fitnessdrink schließt. Darüber hinaus zeichnet sich der gluten-, laktose- und alkoholfreie Drink neben einem hohen Proteinanteil auch durch einen geringen Kaloriengehalt aus. Und das alles in Crafted Quality: handwerklich hochwertiger Zubereitung aus natürlichen Zutaten unter Verzicht auf Konservierungsstoffe.

Ansprechen soll der Sattmacher vor allem Berufstätige, die sich auch in Zeitnot ausgewogen ernähren und ihre Leistungsfähigkeit erhalten möchten. Daneben ist das Produkt für weitere Zielgruppen interessant: Etwa Sportler, die einen schnellen Energieschub benötigen, oder ältere bzw. kranke Menschen mit Schluckbeschwerden. Bezüglich Verwendung sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. So kann man Pete & Phil’s kalt oder warm genießen oder zur Verfeinerung von zum Beispiel Nudel- oder Kartoffelgerichten einsetzen.

 

Mehr Infos:

www.fleischerei-klassen.de

www.pete-and-phils.com

 

Text: Pressebüro JWS / Johannes W. Steinbach, Konz

 

Hintergrund Pete & Phil‘s:

Die ursprüngliche Idee zur Trinkmahlzeit aus und mit Fleisch stammt von Peter („Pete“) Klassen, Metzgermeister und Inhaber der 1937 gegründeten familienbetriebenen Fleischerei Klassen in Temmels. Über einen Zeitraum von mehr als drei Jahren realisiert wurde sie von Sohn und Metzgermeister Philipp („Phil“) Klassen sowie Koch und Ernährungsberater Stefan Kimmel.

 

Hintergrund Rudolf-Kunze-PR-Preis:

Diesen mit insgesamt 3.000 Euro dotierten Preis verleiht der Deutsche Fleischer-Verband alljährlich an Innungen, die sich in besonderer Weise um ein positives Image des Fleischerberufs in der Öffentlichkeit verdient gemacht haben. 2018 ausgezeichnet wurden indes die Fleischerinnungen Hellweg-Lippe, Rems-Murr, Stuttgart-Neckar-Fils und Werra-Meißner-Kreis. Eine (undotierte) Belobung für gelungene PR-Maßnahmen erhielt außerdem die Fleischerinnung Trier-Saarburg, der auch die Fleischerei Klassen angehört.

 

Firmenportrait Fleischerei Klassen:

Die Fleischerei Klassen ist eine klassische Handwerksmetzgerei mit Firmensitz in Temmels. Sie besteht seit 1937, beschäftigt rund 30 Mitarbeiter(innen) und wird geführt von den Fleischermeistern Peter und Philipp Klassen (3. bzw. 4. Inhabergeneration). Neben konventionellen Fleisch- und Wurstwaren produziert sie u.a. das Fleischgetränk Pete & Phil’s.

 

Kontakt:

 

Fleischerei Klassen

Kirchstr. 9

54441 Temmels

www.pete-and-phils.com

E-Mail: vertrieb@fleischerei-klassen.de

Tel. (06584) 992489

 

Pressebüro JWS

Im Apfelstück 14

54329 Konz

www.pressebuero-jws.de

E-Mail: pressebuero-jws@gmx.de

Tel. (06501) 8099121


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johannes W. Steinbach (Tel.: 06501/8099121), verantwortlich.


Keywords: Pete & Phil's, Fleischerei Klassen, Temmels, Pressebüro JWS, Johannes W. Steinbach

Pressemitteilungstext: 694 Wörter, 7215 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema