Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papaya Young Directors |

PAPAYA YOUNG DIRECTORS Filmpreis - Open Call für Deutschland -

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


PAPAYA YOUNG DIRECTORS öffnet den Filmwettbewerb aus Warschau erstmalig für Deutsche Teilnehmer.

München, Oktober 2018. PAPAYA YOUNG DIRECTORS (PYD), ein Projekt der Filmproduktion PAPAYA FILMS aus Warschau, organisiert bereits die 6. Edition ihres Filmfestivals mit dem jährlichen Highlight eines hoch dotierten Filmpreises. Dabei ist PYD der einzige Wettbewerb in Europa, der jungen Kreativen einen direkten Zugang in die Welt der professionellen Filmproduktion ermöglicht.



Die nächste Einreichungsphase startet zum 14. Januar 2019, bei der sich erstmalig auch junge Kreative aus Deutschland bewerben können. Einsendeschluss ist der 24.02.2019. https://www.papayayoungdirectors.com/en



Der Film-Wettbewerb von PYD richtet sich an Studenten und Absolventen von Filmhochschulen, Kunsthochschulen, Filmakademien, Kunstakademien und Universitäten sowie Amateur Filmer und junge Regisseure und ist damit offen für alle kreativen jungen Leute zwischen 20 und 35 Jahren.



Call for Action Wettbewerbsvideo: https://vimeo.com/288418551



Meilensteine des PAPAYA YOUNG DIRECTORS Film-Wettbewerbs



Während der letzten 5 Jahre hat der PAPAYA YOUNG DIRECTORS Wettbewerb Unterstützung von insgesamt 26 Sponsoren und 120 Filmproduzenten und Werbern erhalten. Darunter sind Unternehmen wie HUAWEI, Sprite, McDonalds, H&M.



Zum PYD Trailer "Time is now": https://vimeo.com/258061159



Insgesamt wurde durch PYD bereits 40 hochtalentierten Filmproduzenten der Weg für eine international erfolgreiche Karriere in der Filmbranche geebnet. 2015 erhielt zum Beispiel Michael Dymek, Teilnehmer des PYD Filmwettbewerbs, mit seinem Film PROSTO auch eine Nominierung für den SHOTS Award.



https://vimeo.com/130855964



Der Film-Wettbewerb von PYD richtet sich an Studenten und Absolventen von Filmhochschulen, Kunsthochschulen, Filmakademien, Kunstakademien und Universitäten sowie Amateur Filmer und junge Regisseure und ist damit offen für alle kreativen jungen Leute zwischen 20 und 35 Jahren.



Call for Action Wettbewerbsvideo: https://vimeo.com/288418551



Meilensteine des PAPAYA YOUNG DIRECTORS Film-Wettbewerbs



Während der letzten 5 Jahre hat der PAPAYA YOUNG DIRECTORS Wettbewerb Unterstützung von insgesamt 26 Sponsoren und 120 Filmproduzenten und Werbern erhalten. Darunter sind Unternehmen wie HUAWEI, Sprite, McDonalds, H&M.



Zum PYD Trailer "Time is now": https://vimeo.com/258061159



Insgesamt wurde durch PYD bereits 40 hochtalentierten Filmproduzenten der Weg für eine international erfolgreiche Karriere in der Filmbranche geebnet. 2015 erhielt zum Beispiel Michael Dymek, Teilnehmer des PYD Filmwettbewerbs, mit seinem Film PROSTO auch eine Nominierung für den SHOTS Award.



https://vimeo.com/130855964





Trainings zur Vorbereitung auf den Filmwettbewerb



Der Wettbewerb und die Filmeinreichung basieren auf einer intensiven Trainings- und Vorbereitungszeit für die Teilnehmer. Diese dient dazu, jungen Filmemachern Inspiration und Motivation für ihre Einreichungen zu geben. Dazu kooperiert PYD mit insgesamt 39 Filmhochschulen und Kunstakademien, um bereits im Vorfeld für die Teilnehmer des Film-Wettbewerbs gemeinsame Workshops zu realisieren. Zudem werden diese durch Coaching Sessions und Mentoren zur Vorbereitung auf ihre kreativen Einreichungen unterstützt. Diese Trainings dienen zudem dazu, einen neuartigen Kreativprozess anzuregen und einen Impuls zum Andersdenken zu geben. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, da für PAPAYA YOUNG DIRECTORS die kreative Freiheit an oberster Stelle steht.



Gemeinsam mit den Sponsoren und Teilnehmern entwickeln sich die Vorbereitungsworkshops zu einer einzigartig spannenden und erfreulichen Erfahrung - sowohl für die etablierten Marken als auch die jungen Teilnehmer. Denn so erfahren Unternehmen vom kreativen Nachwuchs, welche Ansprache und Kommunikation sich die junge Zielgruppe von der Marke wünscht und es entstehen gemeinsam ganz neue erfrischende Konzepte.





Bilder Download unter:



https://www.aprioripr.com/de/papaya-young-directors-filmpreis-open-call-fuer-deutschland/





Pressekontakt:



apriori pr

Christiane Lesch

Ismaninger Str. 118

81675 München

T. +49-89-200 86-498

Christiane.Lesch@aprioripr.com





PAPAYA YOUNG DIRECTORS

PR Manager

Beata Krupa

beata@papayayoungdirectors.com




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Beata Krupa (Tel.: +48 22 875 30 80), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 559 Wörter, 4830 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Papaya Young Directors


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema