Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schnelle-Hilfe.info |

Endlich gibt es eine Web-App für seriöse Handwerker-Notdienste, sowie weitere 10 Notdienste.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die neue Web-App Schnelle-Hilfe.info bietet rasche Hilfe für dringende Notfälle und Notsituationen, sei es ein Klempner, ein Schlüsseldienst, ein Elektriker, ja sogar ein Tierarzt.

Hamburg, 25.10.2018 - Schnelle Hilfe im Notfall dank neuer Web-App



Diese kostenlose Web-App bietet Hilfestellung bei unterschiedlichen Notfallsituationen. Durch Zugriff auf wichtigste regionale Notdienste verschiedener Branchen und Problemstellungen will die App Menschen in kritischen Situationen unterstützen.



Was ist die Web-App Schnelle-Hilfe.info



Die Web-App "Schnelle Hilfe", aufrufbar unter schnelle-hilfe.info, ist eine zentrale Online-Sammelstelle mit Kontaktdaten und Informationen zu diversen Notdiensten. Sowohl Ärzte und Apotheken, aber auch verschiedene Handwerksbetriebe, Seelsorger und andere Servicestellen sind in der webbasierten App zentral gespeichert. Wer sich in einer Notfallsituation oder einer Panne befindet, soll die App aufrufen, und darin die namensgebende "schnelle Hilfe" in Form von Kontaktdaten zu passenden, lokal ansässigen Betrieben finden können.



Die App soll nach einer großen Anzahl Deutscher Städte gegliedert werden. In der derzeitigen frühen Startphase ist in der App jedoch erst die Stadt Hamburg verfügbar. Für Hamburg können aktuell Notdienste und Servicestellen aus 10 verschiedenen Kategorien abgerufen werden. In Zukunft sollen neben Hamburg noch 28 weitere Städte mit Einträgen versorgt werden.





In welchen Notfällen hilft die App?



Aktuell sind in der Schnelle Hilfe Web-App 10 verschiedene Notdienste für die Stadt Hamburg hinterlegt. Die Notdienste setzen sich aus Betrieben der Branchen Glaserei, Elektroinstallationen, Hausgeräte Reparatur, Sanitär, Fernsehreparatur, PC-Ausfall, Schlüsseldienst bzw. Schlosser, Tierarzt, Pannen- und Abschleppdienst sowie Tischlerarbeiten (einschließlich Fenstern und Türen) zusammen.



In Zukunft will die App diese und noch weitere Notdienste auch für andere Städte Deutschlands bereitstellen. Insbesondere medizinische Notdienste (z.B. Ärzte, Zahnärzte etc.) und Seelsorgestellen (z.B. Telefonseelsorge, Hilfe für Kinder, Kummerkasten) sind schon jetzt in der App integriert. Auch in alltäglichen Pannensituationen, wie z.B. bei verlorenen EC-Karten, kann die App Hilfestellung leisten.



Unterschied Web-App und Native-App



Web-Apps sind besonders schlanke Apps, welche nicht zwangsläufig nur als App auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden müssen. Sie können stattdessen auch einfach über einen normalen Webbrowser aufgerufen werden. Die Anwender sparen sich also sowohl Installationszeit als auch Speicherplatz. Im Fall der Schnelle Hilfe Web-App können sich die User jedoch auch für eine fixe Installation der App auf dem Smartphone entscheiden.



So kann die Schnelle-Hilfe-App verwendet werden



Grundsätzlich genügt für die Nutzung der Web-App der schlichte Aufruf der Webseite schnelle-hilfe.info in einem Browser. Wer möchte kann die "Schnelle Hilfe Info"-App jedoch auch auf seinem Android-Smartphone installieren. Hierzu kann sie via Google Play installiert werden: https://play.google.com/store/apps/details?id=haraldjensen.hh.de.schnellehilfeinfo



In beiden Fällen ist die Nutzung der App kostenlos möglich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Harald Jensen (Tel.: 040-273348), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3603 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Schnelle-Hilfe.info


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema