Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hutchinson |

Zahnriemen in Öl: neue Steuerkettenkits von Hutchinson

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


25. Oktober 2018. Hutchinson, französischer Spezialist für den Automobil-Ersatzteilmarkt, hat eine Reihe von Steuerkettenkits auf den Markt gebracht, die mit Zahnriemen in Öl ausgestattet sind. Ziel ist an der Verbreitung von Zahnriemen in Öl mitzuwirken und diese technische Erneuerung zu fördern. Dank dieses Vorhabens sollen möglichst viele Werkstätten von dieser innovativen und bisher wenig bekannten Technologie profitieren können. 



Zahnriemen in Öl soll nun eine größere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Sie kombinieren das Beste aus Riemen und Kette mit hoher Langlebigkeit, geringem Geräuschpegel und reduzierter Reibung, um den Kraftstoffverbrauch zu senken.

Diese Eigenschaften repräsentieren Hutchinsons Strategie, effiziente Produkte anzubieten, die in Einklang mit einer nachhaltigen Entwicklung stehen. Die Zusammensetzung dieses Riemens, der im Wesentlichen aus HNBR-Kautschuk, Nylon/Aramidgewebe und PTFE-Beschichtung/Versiegelung besteht, verleiht ihm eine einzigartige Widerstandsfähigkeit, die speziell an die Umgebung mit Öl angepasst ist.

Vier verfügbare Kits und eine neue Verpackung

Die 2007 von Herstellern erstmals eingeführte Technologie von Zahnriemen in Öl ist im Erstausrüstermarkt immer weiter verbreitet und stellt eine wichtige Komponente für den Ersatzteilmarkt und unabhängige Reparaturen dar. Der Trend setzt sich beständig fort. Ursprünglich im Ford Lynx 1.8D Motor eingebaut, treibt diese Technologie nun den PSA 1.2 Pure Tech (THP) Motor, den Ford Ecoboost 1.0 oder die VAG 1.6 TDI Motoren an. Und auch andere OEMs legen ihre neuen Motoren immer häufiger für Hightech-Antriebsriemen aus. 

Um diese Technologie einer breiten Masse zugänglich zu machen, bietet Hutchinson eine Reihe von vier Kits an, die zahlreiche Vorteile besitzen. Da technologische Spitzenleistung stets mit Service auf hohem Niveau einhergeht, besitzt dieses neue Sortiment eine entsprechende Verpackung mit Folie, die alle Komponenten perfekt schützt. Zusätzlich gibt es eine praktische Anleitung, die von der Hutchinson-Website heruntergeladen werden kann.

 

ÜBER HUTCHINSON

 

Hutchinson ist eine Tochtergesellschaft der TOTAL-Gruppe, dem viertgrößten Ölkonzern der Welt, und auf internationaler Ebene tätiger französischer Automobilzulieferer mit einer führenden Position in der Gummiverarbeitung.

 

Im Jahr 2017 erzielte die Hutchinson-Gruppe einen Umsatz von 4,15 Milliarden Euro. Mit 90 Produktionsstandorten (davon 30 in Frankreich mit 10.000 Mitarbeitern) in 25 Ländern blickt Hutchinson auf eine mehr als 165-jährige Industriegeschichte zurück und baut seinen Erfolg auf Innovationen in vier großen Geschäftsbereichen auf: Riemenantrieb, Antivibrationssysteme, Fluidmanagement und Dichtungstechnik.  

 

In vielen Märkten (Automotive & Truck, Luft- und Raumfahrt, Wehrtechnik, Energie, Schienenverkehr und Industrie) ist Hutchinson Erstausrüster, Pionier in neuen Automobiltechnologien: der Poly-V-Rippenriemen, der Stretchy-Poly-V-Elastikriemen, hydraulische Spanner, ABS-Encoderdichtungen, der elektrische Aktivmischer etc.

 

Der Bereich des Autoersatzteilmarkts von Huchtinson vertreibt Produkte aus dem Hutchinson-Erstausrüstungsmarkt. Daneben bringt diese Sparte sein Know-how auch in der Entwicklung von Teilen gleicher Qualität wie das Original ein, um durch Logistik, Marketing und technische Dienstleistungen optimale Deckungsraten zu bieten.

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Judith Duschl (Tel.: 0155021472), verantwortlich.


Keywords: Hutchinson, automobile, Steuerketten, Zahriemen

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 3172 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Hutchinson


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema