Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GUS Deutschland GmbH |

GUS-OS Suite als „ERP-System des Jahres“ ausgezeichnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

  • Preis des CER (Center for Enterprise Research) an der Universität Potsdam
  • GUS Group ist Preisträger in der Kategorie „Pharma“
  • GUS-Lösung unterstützt bei der digitalen Transformation

 

·         



 

Die GUS-OS Suite ist vom Center for Enterprise (CER) an der Universität Potsdam als „ERP-System des Jahres“ ausgezeichnet worden. Die GUS Group als Anbieter der prämierten ERP-Lösung erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Pharma“. Ausschlaggebend waren unter anderem die modernen Projekteinführungsmethoden der GUS Group sowie die Unterstützung, die das ERP-System bei der digitalen Transformation ihren Anwenderunternehmen bietet. Bei der Preisverleihung im Squaire am Frankfurter Flughafen führten die ntv-Moderatorin Katja Dofel und der Jury-Vorsitzende Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau durch die festliche Gala.

 

Die GUS Group überzeugte die Jury unter anderem, da sie im validierten Umfeld der Pharma-Branche über nachweisliche Kompetenz und fast 40 Jahre Projekterfahrungen verfügt. Zudem bietet sie bei ihren Projekteinführungsmethoden ein Novum im validierten Umfeld der Pharmaindustrie an, indem sie auf Wunsch sogenannte „agile“ Projektmethoden einsetzt.

 

Ein weiterer Fokus der Jury lag auf der aktuellen digitalen Transformation in den Unternehmen: Hier verfügt die GUS Group beispielsweise mit dem GUS-OS Digital Hub Service über Funktionen, die bei der Digitalisierung unterstützen. Dazu zählen zum Beispiel die Verbindung der ERP-Lösung mit externen Systemen, der sichere Datenaustausch oder die Steuerung der Prozesse von unterwegs. Nicht zuletzt konnte die GUS Group den hohen Nutzen ihrer Lösung durch die Präsentation mehrerer Anwendungsszenarien von Kunden nachweisen.

 

„Die Auszeichnung als Pharma-ERP-System des Jahres unterstreicht die deutlichen Erfolge, die wir in diesem Markt zuletzt erzielt haben“, freut sich Dirk Bingler, Sprecher der Geschäftsführung bei der GUS Group. „So gewannen wir seit 2017 14 Neukunden im Pharmabereich, führten elf validierte Echtstarts durch und absolvierten erfolgreich 14 Lieferanten-Audits.“

 

Die vom CER ausgezeichnete Version 6.1 der GUS-OS Suite ist eine auf die Prozessindustrie zugeschnittene ERP-Branchenlösung, die auf modernster Webtechnologie wie zum Beispiel Java, HTML5 und JavaScript basiert. Sie ist auf die konkreten Workflows der Anwenderunternehmen fokussiert und sorgt deshalb für höchste Prozessqualität und -sicherheit. Neue und auch individuelle Abläufe lassen sich einfach einpassen und digitalisieren, wobei auch bei individuellen Erweiterungen des Systems die Software voll updatefähig bleibt. Mit Blick auf die Bereitstellung der GUS-OS Suite können die Kunden wählen, ob sie sie aus der Cloud beziehen, im eigenen Unternehmen betreiben wollen oder eine hybride Lösung bevorzugen.

 

__________________________________________________________

 

 

Über die GUS Group

Die GUS Group (www.gus-group.com) stellt über die Gesellschaften GUS Deutschland GmbH, GUS Schweiz AG und GUS Nordic APS in Dänemark mit der GUS-OS Suite eine webbasierte ERP-Unternehmenslösung für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food) sowie für die Logistik bereit. Auf der Basis von fast 40 Jahren Branchenerfahrung wird mit der GUS-OS Suite der gesamte Business Cycle abgebildet – von Enterprise Resource Planning (ERP) über Lieferkettensteuerung (SCM), Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Qualitätsmanagement,
Finance/Controlling und Business Intelligence bis hin zum Dokumentenmanagement einschließlich Archivierung. Der LIMS-Spezialist Blomesystem GmbH bietet zudem Lösungen sowohl für die Prozessindustrie als auch für die analysierenden und kontrollierenden Einrichtungen an. Mit der K+H Software GmbH & Co. KG steht den GUS-Kunden ein umfangreiches Lösungsportfolio für die Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung zur Verfügung. Weltweit arbeiten über 250 Mitarbeiter für die GUS Group.

 

Medienkontakt:

Dr. Frank Lasogga

GUS Group

Bonner Straße 172 - 176

50968 Köln

Tel.: +49 (0) 221 37659-333

Fax: +49 (0) 221 37659-163

E-Mail: frank.lasogga@gus-group.com

Internet: www.gus-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Heckershoff (Tel.: 022137659311), verantwortlich.


Keywords: ERP, GUS Deutschland, ERP System des Jahres, GUS-OS Suite

Pressemitteilungstext: 529 Wörter, 4406 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: GUS Deutschland GmbH

Die GUS Group (www.gus-group.com) stellt über die Gesellschaften GUS Deutschland GmbH, GUS Schweiz AG und GUS Nordic APS in Dänemark mit der GUS-OS Suite eine webbasierte ERP-Unternehmenslösung für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food) sowie für die Logistik bereit. Auf der Basis von fast 40 Jahren Branchenerfahrung wird mit der GUS-OS Suite der gesamte Business Cycle abgebildet – von Enterprise Resource Planning (ERP) über Lieferkettensteuerung (SCM), Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Qualitätsmanagement, Finance/Controlling und Business Intelligence bis hin zum Dokumentenmanagement einschließlich Archivierung. Der LIMS-Spezialist Blomesystem GmbH bietet zudem Lösungen sowohl für die Prozessindustrie als auch für die analysierenden und kontrollierenden Einrichtungen an. Mit der K+H Software GmbH & Co. KG steht den GUS-Kunden ein umfangreiches Lösungsportfolio für die Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung zur Verfügung. Weltweit arbeiten über 250 Mitarbeiter für die GUS Group.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GUS Deutschland GmbH lesen:

GUS Deutschland GmbH | 13.12.2018

Wachstum mit „Karacho“:

  Die Kaffee Braun GmbH ist zugleich klassische Manufaktur-Röstung und Dienstleister in Sachen Röstkaffee für Großverbraucher. Um seine Marktposition auszubauen und weiteres Wachstum zu ermöglichen, hat das Traditionsunternehmen sich entschiede...
GUS Deutschland GmbH | 11.12.2018

Flexible Sortimentsgestaltung:

  Die Sortimentsgestaltung ist für die Genossenschaft Caritas-Markt ein komplexes Unterfangen. Denn diese bezieht viele ihrer Waren spontan aus Beständen von Grossverteilern. „Oft erfährt der Einkauf von Caritas-Markt kurzfristig, dass grösser...
GUS Deutschland GmbH | 06.12.2018

Prozesse durchgängig digital abbilden: IBEDA setzt auf ERP-Lösung der GUS Group

  Die IBEDA-CHEMIE GmbH hat sich entschieden, ihre bestehende Eigenentwicklung abzulösen und die GUS-OS Suite einzuführen. Mit dem integrierten ERP-System der GUS Group will das Traditionsunternehmen für eine reibungslose digitale Abwicklung sein...