Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
omni:us/ Quidenus Group GmbH |

KI-Start-up omni:us erhält in Serie-A-Finanzierungsrunde 22,5 Millionen US-Dollar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Versicherungsbranche im Fokus


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Sofie Quidenus-Wahlforss, CEO und Co-Founder von omni:us/ © Alexander Freundorfer

 

Berlin, 30. Oktober 2018 – omni:us, ein Anbieter von KI-Produkten für die Versicherungsbranche, hat heute den Abschluss einer Serie-A-Finanzierungsrunde mit einer Gesamtfinanzierung von 22,5 Millionen US-Dollar bekannt gegeben. Die Investition wurde von der Berliner Venture Capital Gesellschaft Target Global, MMC Ventures und Talis Capital getätigt. Bestehende Investoren wie Unbound und Anthemis haben ebenfalls an der Runde teilgenommen. Beide unterstreichen damit ihren kontinuierlichen Einsatz für die Ziele des Unternehmens. Diese Finanzierung stärkt die Position von omni:us als Marktführer, der es Versicherern ermöglicht, vermehrt datengetrieben zu agieren und sich heutigen Kundenerwartungen anzupassen.


Als Key Player der großen digitalen Revolution, die gerade in der Versicherungsindustrie stattfindet, hat omni:us eine innovative KI-Technologie entwickelt, die verschiedenen Unternehmen innerhalb der Branche zu neuen Handlungsmöglichkeiten verhilft. So setzen viele der Top-Versicherungen weltweit wie etwa Allianz, Baloise und AmTrust bereits auf dessen hohe Fachkompetenz im Bereich der digitalen Transformation, um Neuerungen vorzunehmen und wachsende Kundenbedürfnisse zu erfüllen. Gleichzeitig nutzen InsurTech-Unternehmen, darunter Lemonade und Wefox, omni:us zur Effizienzerhöhung und um sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren.

Sofie Quidenus-Wahlforss, CEO und Co-Founder von omni:us, sagt: “Wir wissen, dass sich die Versicherungsindustrie über die nächsten Jahre von prozess- hin zu datengesteuert verändern wird. omni:us ist der zuverlässige Partner, der die Versicherungsunternehmen auf diesem Transformationsweg unterstützt. Unser datenbasierter Ansatz ermöglicht Versicherern, ihre Kunden besser zu verstehen und neue Produkte und Dienstleistungen auf einem individuellen Niveau anzubieten. Mit dieser weiteren Finanzierungsrunde werden wir unsere Erkennungssysteme auf die nächste Stufe bringen und bis Ende 2018 in den US-Markt expandieren.”

Mike Lobanov, General Partner bei Target Global, ergänzt: „Die Funktionalität von omni:us wurde auf höchste Qualität bei der Schadensdigitalisierung getestet und wird bereits von einer Reihe führender Unternehmen in Europa genutzt. Mit unserem Fokus auf InsurTech konnten wir Unternehmen, die KI nutzen, um Kunden von Versicherungsunternehmen einen besseren, schnelleren und zuverlässigeren Service zu bieten, nicht ignorieren, insbesondere wenn es um die Schadensregulierung geht – der Moment, in dem der Kunde die Interaktion mit Versicherungsunternehmen am meisten schätzt. Die automatisierte Schadensbearbeitung wird zu einem neuen Standard in der Versicherungsbranche werden, der die Kosten erheblich senkt und die Versicherung für die Kunden erschwinglicher macht.“

Dan Bailey, Investment Manager bei MMC Ventures, erklärt: „Versicherungsunternehmen durchlaufen einen Technologiewandel der besonderen Art, indem sie neue digitale Kernplattformen nutzen und die besten Digitalisierungs- und Analyseverfahren einsetzen. omni:us bietet KI-Funktionen, die es Versicherungsunternehmen ermöglichen, die Digitalisierung zu nutzen, die Effizienz ihres Schadensprozesses zu verbessern und zufriedenstellende Kundenerlebnisse zu schaffen. Sofie und ihre Mitbegründer haben ein Weltklasse-Team zusammengestellt. Wir freuen uns, sie in ihrer Vision zu unterstützen, KI in die Versicherungsbranche zu bringen."

Matthew De Jesus, Senior Associate bei Talis Capital, sagt: „Die hochkarätigen Kunden, das Team und die Investoren sind ein Ausdruck der von omni:us entwickelten Lösungen. Diese sind einzigartig positioniert, um vom signifikanten Wachstum der Unternehmensautomatisierung und dem Einsatz von KI in der Versicherungsbranche zu profitieren. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Sofie und ihrem beeindruckenden Team und darauf, das Unternehmen wachsen zu sehen."

Shravin Mittal, Director von Unbound, äußert: „Angesichts unseres Engagements in der Versicherungsbranche durch Bharti Axa verstehen wir, dass KI einen grundlegenden Wandel für unsere Branche bedeutet. Jedoch sind viele Unternehmen nach wie vor unsicher, wie sie diese Technologie erfolgreich in ihre Prozesse integrieren sollen. Mit der omni:us KI Roadmap können wir diese Schritt für Schritt einführen, um eine tiefe Funktionalität, Verständnis und Entscheidungsunterstützung entlang der Versicherungs-Wertschöpfungskette zu liefern.”



Über omni:us

omni:us ist ein bahnbrechendes Artificial Intelligence Unternehmen, das der Versicherungsbranche ermöglicht, sich radikal zu verändern und heutigen Kundenerwartungen anzupassen. Zum omni:us Senior Team gehören CEO Sofie Quidenus-Wahlforss und die Mitbegründer Eric Pfarl, CPO; Stephan Dorfmeister, CFO; Martin Micko, COO sowie Harald Gölles, CTO. Insgesamt sind 40 passionierte KI- und Branchen-Experten auf vier Kontinenten beschäftigt. Der Firmensitz befindet sich in Berlin. Eine weitere Niederlassung ist 2018 in den USA geplant. Weitere Informationen: www.omnius.com

Social Media

Twitter: https://twitter.com/omniusHQ
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/omniushq/
Xing: https://www.xing.com/companies/omni:us

Kontakt:

omni:us/ Quidenus Group GmbH
Renate Härle
T: +49 (0)30 220 560 730
renate@omnius.com

Stemmermann - Text & PR
Tanja Stemmermann
Tel. +49 (0)3841 22 43 14
info@stemmermann-pr.de


Über Target Global

Target Global ist eine internationale Venture-Capital-Gesellschaft mit Sitz in Berlin und einem verwalteten Vermögen von 600 Millionen Euro. Durch die Verbindung der wichtigsten europäischen Startup-Ökosysteme nutzen wir die einzigartige DNA jeder unserer Zielregionen in unserem globalen Netzwerk. Aufbauend auf unserem erfahrenen Team mit umfangreicher Betriebs- und Investitionserfahrung unterstützen wir außergewöhnliche Unternehmer dabei, Marktführer zu werden. Target Global verfolgt einen Lifecycle-Ansatz, investiert in schnell wachsende Online-Plattformen und konzentriert sich auf Märkte in einer Größenordnung von mehreren Billionen US-Dollar. Unsere Partner investieren seit mehr als 15 Jahren in den Bereich der digitalen Technologien und begleiten einige der europäischen Erfolgsgeschichten. Das Portfolio von Target Global umfasst Unternehmen wie Auto1, Delivery Hero, GoEuro, Dreamlines und WeFox. Weitere Informationen: https://www.targetglobal.vc/

Über MMC Ventures

MMC Ventures ist eine forschungsorientierte Venture Capital Gesellschaft. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen hat mehr als 60 wachstumsstarke Technologieunternehmen in der Seed- und Series-A-Phase unterstützt. MMC konzentriert sich auf die Skalierung von Unternehmenssoftware und Internetunternehmen mit dem Potenzial, riesige Märkte zu durchbrechen, insbesondere solche, die KI-Technologien im Unternehmen einsetzen. Zu den von MMC unterstützten Unternehmen gehören: APEXX, Bloom & Wild, DigitalGenius, Echo, Elder, Gousto, Interactive Investor, NewVoiceMedia, Masabi, Opal, Peak, Signal Media, SafeGuard, Senseye, Sky-Futures und StorageOS. Weitere Informationen: www.mmcventures.com, @MMC_Ventures und MMC Writes

Über Talis Capital

Talis Capital ist ein einzigartiger Family Office Venture Capital Investmentfonds, der im Namen einer Gruppe von sehr erfolgreichen und vor allem strategisch sehr vermögenden Unternehmern investiert. Talis hat seit 2009 Transaktionen im Wert von über 500 Mio. US-Dollar abgeschlossen und sich auf die Unterstützung neuer Technologien konzentriert. Der Fonds zählt einige der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen zu seinem herausragenden Kundenportfolio, darunter Darktrace, Onfido, iwoca, Pirate Studios, Luminance und viele andere. Weitere Informationen: www.taliscapital.com

Über Unbound

Unbound wurde von Shravin Mittal gegründet, der zudem Geschäftsführer der Bharti Global Ltd (Bharti Family Office) ist. Unbound investiert langfristiges Kapital in disruptive Technologieunternehmen und sein Portfolio umfasst unter anderem Databricks, mPharma und FreightHub. Darüber hinaus verwaltet Shravin als Direktor von Bharti Global internationale Investitionen von Bharti in den Bereichen Telekommunikation, Technologie, Energie und Gastgewerbe (Kunden sind Unternehmen wie Airtel, OneWeb, DelonexEnergy, Triton International, Hike und Hoxton Hotels).

Über Anthemis

Anthemis kultiviert den Wandel der Finanzdienstleistungen, indem es Unternehmen gründet, ausbaut und unterstützt, die sich für die Verbesserung der Welt einsetzen. Unser tiefes Verständnis für Märkte und Modelle, unsere Leidenschaft für neue Technologien und der Geist der Zusammenarbeit inspirieren uns bei allem, was wir tun. Indem wir einen fruchtbaren Boden für Unternehmer, Institutionen, Forscher, Akademiker und Visionäre schaffen und so ein Zusammenkommen ermöglichen, glauben wir, dass wir die dringendsten Herausforderungen der Welt der Finanzdienstleistungen schneller, besser und zum Wohle aller lösen können. Weitere Informationen: www.anthemis.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate Härle (Tel.: +49 (0)30 220 560 730), verantwortlich.


Keywords: Künstliche Intelligenz, Startup, Versicherungsbranche, Serie A Finanzierungsrunde, digitale Transformation, omnius,

Pressemitteilungstext: 1171 Wörter, 10654 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: omni:us/ Quidenus Group GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema