Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Telia Carrier und Infinera zeigen erste 600G-Übertragung in einem Produktionsnetzwerk

Von Infinera

Test lieferte eine 600G Single-Wavelength-Übertragung von Palo Alto nach San Francisco über das Produktionsnetzwerk von Telia Carrier.

Infinera, Anbieter von intelligenten Transportnetzen, und Telia Carrier, der weltweit führende Internet-Backbone, haben die erste Echtzeitübertragung von 600 Gigabit pro Sekunde (600G) Wellenlängen in einem Live-Produktionsnetzwerk mitgeteilt.

Die Erzielung dieses Meilensteins wurde mit der neuesten Generation der Infinera Infinite Capacity Engine, ICE5, erreicht. Damit demonstriert Infinera die anhaltend schnelle Kadenz bei der Entwicklung von vertikal integrierten optischen Engines mit branchenführender optischer Leistung und Wirtschaftlichkeit. Die ICE5 600G-Technologie, einschließlich 64 QAM (Quadratur-Amplitudenmodulation) und 69 Gigabaud-Betrieb, bildet auch die Grundlage für die nächste Generation, den ICE6, der auf dem besten Weg ist, 800G zu liefern.

Der Test lieferte eine 600G Single-Wavelength-Übertragung von Palo Alto nach San Francisco über das Produktionsnetzwerk von Telia Carrier, das auf der FlexILS-Plattform von Infinera basiert, dem branchenweit am weitesten verbreiteten flexiblen Grid Open Line System. Der Versuch zeigt, dass das von Telia Carrier eingesetzte FlexILS-Netzwerk für Transponder der nächsten Generation mit einer Kapazität von 600G und mehr bereit ist. Dies ermöglicht es Telia, die Leistungsfähigkeit des Netzes weiter zu erhöhen, um die Kundennachfrage in absehbarer Zukunft zu decken.

"Wir freuen uns, mit Infinera zusammenzuarbeiten, um einmal mehr branchenführende Innovationen zu demonstrieren", erklärt Mattias Fridström, Chief Evangelist bei Telia Carrier. "In der Zusammenarbeit unserer Unternehmen blicken wir auf eine lange Geschichte der Marktführerschaft im Bereich der optischen Performance zurück, die bis zum ersten Terabit-Super-Channel-Test der Welt vor fast sieben Jahren reicht. Die 600G-Technologie von Infinera kann problemlos in unseren bestehenden FlexILS-Netzwerken eingesetzt werden und hilft uns, die Glasfaserkapazität zu erhöhen und gleichzeitig die wachsenden Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen."

"Infinera liefert kontinuierlich Innovationen im Bereich der optischen Technologie in schneller Folge", erklärt Parthi Kandappan, Chief Technical Officer bei Infinera. "Unsere optischen Engines des ICE4 bieten branchenführende Leistung in bestehenden Netzwerken von Metro-Datacenter-Connections bis zu Subsea, und dieser 600G-Test illustriert die nächste Stufe der ICE-Performance, die in Zukunft zu 800G Wellenlängen und darüber hinaus führt."
Infinera plant, Anfang 2019 kommerzielle Produkte mit einer Kapazität von 600G pro Wellenlänge auszuliefern.

30. Okt 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ana Vue (Tel.: +1 (916) 595-8157), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2640 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Infinera


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Infinera


20.02.2019: Infinera hat mit "The Infinite Network" eine disruptive, End-to-End-Netzwerkarchitektur angekündigt, die den Weg für schnell skalierbare, selbstoptimierende Netzwerke ebnet, die sich dynamisch an die Anforderungen von Benutzern und Anwendungen anpassen. Die Architektur erweitert die Leistungsfähigkeit der vertikal integrierten Infinite Capacity Engine (ICE) mit Instant Bandwidth durch die Einführung der neuesten Generation der ICE-Technologie. Sie dehnt ICE und Instant Bandwidth auf den Netzwerkrand aus und integriert sie in ein umfassendes neues Framework offener, verteilter und paketopti... | Weiterlesen

20.02.2019: Infinera hat die sechste Generation der Infinite Capacity Engine angekündigt. ICE6 setzt eine neue Benchmark für optische Hochleistungsübertragung mit zwei Kanälen von 800 Gigabit pro Sekunde (800G). Als Teil des Infinite Network baut ICE6 auf dem Erfolg von Infinera ICE4 und Instant Bandwidth mit einer optischen Engine mit 1,6 Terabit pro Sekunde (1,6T) auf und bietet Netzbetreibern einen nahtlosen Weg, um dem ungebremsten Wachstum der Bandbreite und den zunehmend dynamischen Datenflüssen gerecht zu werden. ICE6 ist in einem plattformübergreifenden Modul untergebracht und kombiniert d... | Weiterlesen

02.10.2018: Infinera, Anbieter von intelligenten Transportnetzen, gab den Abschluss der Übernahme von Coriant bekannt, einem privat geführten globalen Anbieter von offenen Netzwerklösungen für globale Netzbetreiber. Mit der Übernahme positioniert sich Infinera als einer der größten vertikal integrierten Anbieter von optischer Netzwerkausrüstung weltweit. Der Abschluss erfolgte gemäß den Bedingungen des endgültigen Anteilskaufvertrags, den Infinera bereits am 23. Juli 2018 angekündigt hatte. Im Zusammenhang mit dem Kauf von Coriant hat Infinera 20.975.384 Stammaktien ausgegeben und entrichtet... | Weiterlesen