Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
T.CON GmbH & Co. KG |

Effizientes Product Costing direkt in SAP ERP: HBPO ersetzt Excel durch PLC-COCKPIT von T.CON

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die T.CON GmbH & Co. KG, ein SAP Gold Partner aus Plattling, hat ihr SAP-basiertes PLC-COCKPIT mit großem Erfolg bei der HBPO-Gruppe eingeführt, dem Weltmarktführer bei der Entwicklung und Montage von Frontend-Modulen für Autos aller Art.



HBPO kann mit dem PLC-COCKPIT, das komplett in die vorhandene SAP-ERP-Landschaft integriert ist, Product-Lifecycle-Costing-Prozesse beliebig weit in die Zukunft durchführen, und zwar durchgängig IT-gestützt, standardisiert und exakt. Die Transparenz und die Qualität in den Kalkulationsprojekten steigen ebenfalls, da das PLC-COCKPIT die Möglichkeit bietet, alle Daten zentral zu verwalten.

 

Dank der hohen Beratungs- und Prozesskompetenz der T.CON-Berater, ihrer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem internen Projektteam und durch den Einsatz agiler Scrum-Methoden konnte das Add-On zügig und zielgerichtet eingeführt werden. Ausschlaggebend für die Entscheidung für das PLC-COCKPIT, das Microsoft-Excel-Lösungen ersetzt, war nicht nur die nahtlose Integration in SAP ERP. Auch die hohe Flexibilität in Bezug auf die Anpassung an individuelle Prozessanforderungen und die Möglichkeit, Funktionen wie etwa eine Vollkostenkalkulation zu entwickeln, trugen dazu bei. Nun kann die HBPO-Gruppe, die als Just-in-Sequence-Lieferant im Rahmen von Kundenprojekten auch neue Produktionswerke aufbaut, die Gemeinkosten für Gebäude, Maschinen oder Energiebedarf sowie Kosten für den Personaleinsatz oder für benötigte Produktions- und Lagerflächen für die gesamte Projektlaufzeit berechnen.

 

Die vollständige Integration des PLC-COCKPITs in das Projektsystem von SAP ERP war für HBPO eine weitere wichtige Anforderung. Dann nämlich kann die Bearbeitung der PSP-Elemente (PSP = Projekt, Struktur, Plan) bei Kalkulationsprojekten direkt im Add-On erfolgen, die Plankosten werden automatisch an SAP PS übertragen. Umgekehrt lassen sich neue PSP-Elemente im PLC- COCKPIT zu einem Projekt anlegen, die automatisch in das SAP-Projektsystem übertragen werden und dort sofort zur Verfügung stehen.

 

Eine lückenlose Kostenverfolgung unterstützt Sachbearbeiter wie Führungskräfte effektiv bei der Entscheidungsfindung. Der Vergleich von Kennzahlen (KPIs) lässt sich in einem Kalkulationsprojekt für die einzelnen Kalkulationsversionen in einer bestimmten Meilensteinphase (Gate) anstellen aber auch phasenübergreifend für alle Versionen. Dank der zentralen Datenhaltung im PLC-COCKPIT weiß der Anwender jederzeit genau, mit welcher Version er arbeitet und erhält gleichzeitig einen Überblick über den gegenwärtigen Status und aktuelle KPIs.

 

Firmenprofil HBPO GmbH

Die HBPO GmbH aus Lippstadt ist als einziges Unternehmen weltweit auf Design, Entwicklung, Montage und Logistik komplexer Frontend-Module spezialisiert. Der Umsatz des Weltmarktführers lag im Jahr 2017 erstmals bei zwei Milliarden Euro. HBPO beschäftigt weltweit über 2.400 Mitarbeiter, die zurzeit an über 30 Standorten – davon acht Entwicklungsstandorten – in Europa, Nordamerika und Asien über 5,7 Millionen Frontends pro Jahr montieren.

 

Firmenprofil T.CON

Die T.CON GmbH & Co. KG mit Sitz in Plattling/Niederbayern und mehreren Standorten in Deutschland ist ein innovativer SAP-Komplettdienstleister und SAP Gold Partner. Kompetent und mit ganzheitlicher Beratung unterstützt T.CON Kunden bei der Integration und Optimierung ihrer betriebswirtschaftlichen Prozesse mit SAP ERP, der SAP Business Suite powered by SAP HANA und SAP S/4HANA und bei der Realisierung einer zukunftsorientierten Digitalstrategie. Vielfältigen geschäftlichen Nutzen schafft dabei der Einsatz von SAP Fiori zur Vereinfachung der Benutzererfahrung (User Experience), von SAP Cloud Platform als Platform-as-a-Service-Angebot (PaaS) und von eigenen, auf modernster SAP-Technologie basierenden Lösungen.

 

Highlights der T.CON-Produktpalette sind die als „powered by SAP NetWeaver“ zertifizierte MES CAT SUITE, die TRIM SUITE für die Verschnittoptimierung, das PLC-COCKPIT für Product-Costing-Prozesse und Produktentstehung, das mehrfach von SAP ausgezeichnete HR PORTAL auf Basis von SAP Cloud Platform als Grundstein für Personalarbeit 4.0, aber auch die Branchenlösung SMART FOR MILL. Sie stellt voreingestellte Schlüsselprozesse für die längen- und flächenorientierte Fertigung bereit, lässt sich rasch implementieren und ist bereits für den Betrieb auf SAP S/4HANA ausgelegt. Dem industriellen Mittelstand ermöglicht FactorE.OS als Cloud-Lösung für Machine Learning und Shopfloor Management einen schnellen und preiswerten Einstieg in Industrie 4.0.

 

Egal ob Neueinführung, Merger- oder Carve-out-Projekt oder System Conversion auf SAP S/4HANA – im Fokus der Arbeit von T.CON stehen stets die Bedürfnisse des Kunden. Die Voraussetzung für die konstant hohe Qualität ihrer Dienstleistungen und Soft Skills aber auch für nachhaltiges Wachstum schafft T.CON – ausgeschrieben Team Consulting – durch die langfristige Bindung der Teammitglieder mittels umfassender und zielgerichteter Entwicklungs- und Weiterbildungsangebote.

 

Ansprechpartnerin für die Presse bei T.CON

T.CON GmbH & Co. KG

Daniela Jahrstorfer

Marketing

Straubinger Str. 2

D-94447 Plattling

 

Tel.:      +49 (0) 9931 981 330

Fax:     +49 (0) 9931 981 199

 

E-Mail:  Daniela.Jahrstorfer@team-con.de

Web:    http://www.team-con.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Jahrstorfer (Tel.: +49 (0) 9931 981 330), verantwortlich.


Keywords: PLC-COCKPIT, Add-On, SAP ERP, Product Costing

Pressemitteilungstext: 661 Wörter, 6182 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: T.CON GmbH & Co. KG

T.CON - SAP Beratung und SAP Entwicklung

T.CON bietet seit mehr als 10 Jahren umfangreiche Services und Lösungen für folgende Geschäftsbereiche an.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von T.CON GmbH & Co. KG lesen:

T.CON GmbH & Co. KG | 22.05.2018

Rüsten für die digitale Transformation: T.CON führt System Conversion auf SAP S/4HANA bei Perlen Packaging durch

Dieser One-Step-Ansatz bei der System Conversion auf SAP S/4HANA ermöglichte eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis und es war nur eine Downtime nötig. Dadurch und dank des Know-hows und des strukturierten Vorgehens von T.CON konnte das Projekt i...
T.CON GmbH & Co. KG | 14.10.2014

MES CAT, SAP ERP, SAP HANA: T.CON Kundentage MES 2014 skizzieren den Weg zur perfekten Fabrik

Der SAP Channel Partner T.CON hat seine Kundentage MES 2014, die in diesem Jahr im Zeichen der vierten industriellen Revolution und somit der Produktionsarbeit der Zukunft standen, unter das Motto Perfect Factory Industrie 4.0 konforme, durchgäng...
T.CON GmbH & Co. KG | 31.07.2014

T.CON autorisiert für Vertrieb der HCM-Suite von SuccessFactors und SAP

Der SAP Channel Partner T.CON ist ab sofort autorisiert, die SuccessFactors HCM Suite zu vertreiben. So kann T.CON Lizenzen für die Cloud-Lösung verkaufen, bei der Lösungskonfiguration beraten, die Implementierung vornehmen sowie Schulungen für d...