Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juwelierhaus Abt |

Das Geschenk mit der eindeutigen Botschaft - Diamantschmuck

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


"Diamonds are a girl's best friend" wusste schon Marilyn Monroe. Die einzigartige Ausstrahlung von Diamanten und Diamantschmuck ist bis heute ungebrochen. Kein anderes Geschenk ist so ausdrucksvoll.

Dortmund, 14.11.2018 - Extravaganter Diamantschmuck



Weihnachten steht wieder vor der Tür und Sie wollen, dass Ihre Liebste ein besonderes und unvergessliches Weihnachtsgeschenk erhält? Es gibt kaum ein Geschenk, dass bei Frauen besser ankommt als Schmuck - Ganz besonders, wenn es Diamantschmuck, wie bspw. ein Diamantring, ist. Wenn Sie in diesem Bereich Inspiration suchen ist das Juwelierhaus Abt aus Dortmund, der nicht nur vor Ort sondern auch online eine Riesen Auswahl an Diamantschmuck, wie bspw. exklusive Diamantringe bietet.



Ihr perfektes Weihnachtsgeschenk können Sie hier aus verschiedenen Diamanten in unterschiedlichen Farben und Qualitäten finden. Dabei können Sie auch noch von einem top Preis-/Leistungsverhältnis ausgehen, auf welches das Juwelierhaus Abt einen großen Wert legt. Selbstverständlich werden die Diamanten unter strenger Qualitätskontrolle auf Ihre Echtheit geprüft. Selbst Sonderanfertigungen als Weihnachtsgeschenk sind beim Juwelierhaus Abt kein Problem. Doch warum ist die Frauenwelt so fasziniert von Diamanten?



Diamanten sind wegen Ihres Glanzes, der optischen Schönheit, Ihrer Härte und Seltenheit die wertvollsten Edelsteine. Diamanten sind besonders wegen Ihrer Härte als Weihnachtsgeschenk geeignet. Ihre Härte ist ca. 140 Mal härter als Saphire und Rubine, weshalb sie sich perfekt als Ring zu einem Diamantring verarbeiten lassen.



Ein Diamant kann vollkommen gespalten werden, wodurch das Einfassen bspw. in einen Diamantring erschwert wird. Auch ein Anstoßen an einer Kante kann den Diamanten beschädigen. Diamanten sind gegen chemische Mittel resistent, jedoch hinterlassen hohe Temperaturen Verätzungen auf der Oberfläche. Im letzten Jahrhundert wurde herausgefunden, dass Diamanten unterschiedliche Eigenschaften besitzen. Sie werden in vier Klassifizierungen eingestuft und sind wichtig, um Diamant Imitate zu erkennen.



Wo kommen Diamanten vor?



Diamanten kommen auf primären und sekundären Lagerstätten vor. In Südafrika wurde bspw. eine Primärquelle entdeckt. Sie entstehen in einer Tiefe von bis zu 300 Km und bei sehr hohen Drücken und Temperaturen. Sie gelangen mit Vulkaneruptionen und dem Magma an die Oberfläche, wo Sie dann durch Erdabtragungen bis an das Tageslicht kommen können. Borneo, Indien und Brasilien sind weitere Diamantvorkommnisse. Schwarze Diamanten, braunschwarze Carbonado, wurden erstmals in Bahia, Brasilien im Jahre 1843 entdeckt. Schwarze Diamanten sind heute facettierbar und eingefasst in einem Diamantring als Weihnachtsgeschenk sehr begehrt.



Wie gewinnt man Diamanten?



Heute werden zur Gewinnung von Diamanten Maschinen eingesetzt. Diamanten werden in folgenden zwei Schritten aus dem Gestein gelöst: Einen Diamanten aus Seifen zu lösen ist weniger aufwendig als aus Vulkanschloten, bzw. Kimberlitgestein. Beim "yellow ground", der locker und nicht so fest ist, kann man dichtere Diamanten mit Waschpfannen herauswaschen. Als letzter Schritt kommt die händische Auslese, in der leichtes Fremdmaterial und im Diamant selbst enthaltene Einschlüsse entfernt werden.



Als Empfehlung für einen Diamantring als Weihnachtsgeschenk ist man mit einem schlichten Solitär Diamantring mit einem Diamant in 0,10 Karat, in der Qualität bzw. Reinheit G / SI1 gut beraten, wenn man etwas schlichtes und preisgünstiges möchte. Einen angebotenen Diamantring aus 585 / 14 Karat Gold erhält man bereits im mittleren dreistelligen Bereich.



Wenn es etwas ganz Besonderes sein soll, ist der Diamantring Basel optimal als Weihnachtsgeschenk geeignet. Ein in einer 750er (18 Karat) Fassung eingefasster 2,00 karätiger Brillant Diamant in der Farbe D und einer Reinheit SI1. Der Preis bei diesem Meisterstück liegt im knappen vierstelligen Bereich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Maik Abt (Tel.: 0231-5450157), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4325 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema