Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

R/GA und OTRO launchen neuen digitalen Fanclub für Fußball-Fans

Von forvision

Neue App vertieft die Beziehung zwischen Fußballfans und den besten Spielern der Welt

London/Berlin, 10.12.2018 - Seit Anfang Dezember können Fußball-Fans ihren Lieblingsfußballern ein Stückchen näherkommen. Möglich wird dies dank OTRO, einem neuen, digitalen Club auf Abonnementbasis, der erstklassige Inhalte aus dem wahren Leben von Spielern wie David Beckham, Lionel Messi, Neymar Jr und anderen enthüllt. R/GA London war für die Leitung des Kreativ-, Strategie- und User Experience-Designs der OTRO-App verantwortlich. In Form von exklusiven Interviews, Live-Fragen und Antworten, Dokumentationen, Filmen und Live-Chats bietet OTRO seinen Abonnenten für 3,99 EUR pro Monat einen beispiellosen Einblick in das Leben der Top-Spieler.
London/Berlin, 10.12.2018 - Seit Anfang Dezember können Fußball-Fans ihren Lieblingsfußballern ein Stückchen näherkommen. Möglich wird dies dank OTRO, einem neuen, digitalen Club auf Abonnementbasis, der erstklassige Inhalte aus dem wahren Leben von Spielern wie David Beckham, Lionel Messi, Neymar Jr und anderen enthüllt. R/GA London war für die Leitung des Kreativ-, Strategie- und User Experience-Designs der OTRO-App verantwortlich. In Form von exklusiven Interviews, Live-Fragen und Antworten, Dokumentationen, Filmen und Live-Chats bietet OTRO seinen Abonnenten für 3,99 EUR pro Monat einen beispiellosen Einblick in das Leben der Top-Spieler.

"Fußballfans auf der ganzen Welt wünschen sich eine tiefere Verbindung zu ihren Helden und genau hier setzt OTRO an. Gemeinsam mit R/GA durch den Design- und Konzeptionsprozess zu gehen und die Plattform wachsen zu sehen, war eine tolle Erfahrung. Das Line-up der teilnehmenden Spieler übersteigt selbst meine kühnsten Träume und ich weiß, dass die Fans es lieben werden, wenn ihre Stars in unserem Club ihre Geschichten mit uns teilen. Wir haben OTRO als eine Community gestaltet, in der Mitglieder und Spieler direkt miteinander interagieren. Diese Spieler sind die Gründungsmitglieder von OTRO und laden ihre Fans jetzt ein, sich ihrem Club anzuschließen", so Jeremy Dale, CEO von OTRO.

R/GA London hat in den letzten 14 Monaten eng mit dem OTRO-Team zusammengearbeitet, um einen Dienst zu entwickeln, der hochqualitative, kuratierte Inhalte von vielen der weltweit führenden Fußballer in einem zentralen digitalen Angebot für Fans zusammenbringt. Die Agentur nutzte ihre Erfahrung und ihr Know-how in Bezug auf Business und Experience Transformation, um eine App zu entwickeln, die den Spielern eine eigene Storytelling-Plattform bietet und es ihnen ermöglicht, ihre digitale IP zu maximieren, indem sie sich mit ihren Fans über ihre gemeinsame Liebe zum Fußball verbinden.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass OTRO bei der Einführung seines neuen Services auf unsere Expertise vertraut hat. Das Ergebnis ist eine wirklich innovative Content-Plattform, die aktuell in acht Sprachen und in mehr als 200 Ländern lebt. OTRO ist genau die Art von disruptivem Kundentyp, für den R/GA in der Vergangenheit bereits vielfach transformative Arbeit geleistet hat. Wir freuen uns darauf, unsere Reise mit OTRO fortzusetzen sowie die Plattform weiterzuentwickeln und auszubauen, damit mehr der besten Spieler der Welt eine beispiellose digitale Fangemeinde rund um den Globus aufbauen können", so Matt Lodder, EVP-Geschäftsführer von R/GA EMEA. "

Zu den OTRO-Gründungsgesellschaftern zählt u.a. Simon Oliveira, der neun Jahre als Vizevorstand für die Firma des britischen Entertainment-Magnaten Simon Fuller, 19 Entertainment, arbeitete. Simon Fuller ist der Erfinder des TV-Formats "Idols" und war Agent zahlreicher Musik und Sport-Stars wie z.B. die Spice Girls.

Link zur Website: https://launch.otro.com/de/ Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anke Piontek (Tel.: 0221-92 42 81 4 -0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 3446 Zeichen. Artikel reklamieren

Über forvision


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 7

Weitere Pressemeldungen von forvision


"Out There for Us": R/GA und AdCouncil launchen Danke-Kampagne

Statt Anzeigen: Initiative ermöglicht ein echtes Dankeschön von echten Menschen

13.05.2020: "Out There for Us": R/ GA und AdCouncil launchen Danke-Kampagne Statt Anzeigen: Initiative ermöglicht ein echtes Dankeschön von echten Menschen New York/ Berlin, 13.05.2020 - Ein Danke an alle Arbeitnehmer, die an vorderster Front der COVID-19-Pandemie arbeiten: Ärzte, Zustellfahrer, Mitarbeiter von Lebensmittelgeschäften und viele mehr. Um ihnen allen die verdiente Ehre zu erweisen, brachte AdCouncil eine neue Kampagne an den Start. Unter dem Titel "Out There For Us" nutzt die Initiative der gemeinnützigen US-amerikanischen Werbeagentur digitale OOH-Werbeflächen, um Dankesbotschaften f... | Weiterlesen

A-List Awards: Ad Age kürt R/GA zur "Comeback Agency of the Year"

"New Economy"-Ansatz sorgte für 54 Millionen US-Dollar Netto-Neugeschäft in 2019

22.04.2020: Berlin, 22.04.2020 - Mit dem Rücktritt von Bob Greenberg als CEO gab es Ende 2018 erstmals seit Gründung der Agentur einen Wechsel an ihrer Führungsspitze. Dass dieser ausgesprochen gut gelang, lässt sich an Zahlen messen. So erzielte R/ GA im vergangenen Jahr ein Netto-Neugeschäft von 54 Millionen US-Dollar. Hintergrund ist der strategische Fokus auf "New Economy" Tech-Kunden, auf die die Hälfte des Umsatzes entfiel. Zu den neuen Agenturkunden aus diesem Bereich zählen Google Play, Instagram und Slack, hinzu kommen Projekte für Airbnb und Uber Autonomous Technology Group. Aber auch vo... | Weiterlesen

30.11.2018: Berlin, 30.11.2018 - Zweite Auflage: Nach einem gelungenen ersten Aufschlag im Sommer dieses Jahres geht die integrierte Kampagne "Mach mal, Google" nun in die zweite Runde. Im Rahmen des Europa-Rollouts hatte R/ GA Berlin zunächst die Vorlage, die das Google Creative Lab für die USA entwickelt hatte, für Deutschland adaptiert. Für die zweite Runde kreierte das deutsche Office nun maßgeschneiderte Inhalte, die sich speziell an den deutschen Markt richten. Im Fokus stehen dabei zwei innovative Funktionen des Google Assistant: Zum einen die Musikerkennung, die ihren Nutzern erlaubt, einfach... | Weiterlesen