Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ben Schulz & Consultants |

Der Unternehmer als Marke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ben Schulz & Consultants berichten über Möglichkeiten, die eigene Marke aufzubauen


Ben Schulz & Consultants über eine erfolgreiche Positionierung auf dem Markt.



Bei einem neuen Markenauftritt oder vor einer Re-Positionierung taucht eine Frage immer wieder auf: Mit welchem Namen gehen wir nach draußen? Wer mit dem eigenen Namen wirbt, trägt ein hohes Risiko. Einen Kunstnamen zu etablieren ist dagegen deutlich aufwändiger. Die Experten für Personal Branding von Ben Schulz & Consultants wissen, worauf es hierbei ankommt.

Wenn ein Unternehmer mit dem eigenen Namen wirbt, wird er immer mit dem Produkt oder der Dienstleistung verbunden. Je nach Erfolg wird der Name positiv oder negativ geprägt. Ein gutes Beispiel für nachhaltigen Erfolg bietet eine bekannte Firma für Babynahrung. "Denken wir an Hipp, so denken wir an einen bodenständigen, älteren Herrn, der großen Wert auf Qualität, Verlässlichkeit und Vertrauen legt. Genau dieses Bild überträgt sich auf den Anspruch der Babynahrung; wir vertrauen dem Unternehmen Hipp und der Qualität der Babynahrung", so Susanne Wagner, Expertin für erfolgreiche Positionierung.

Mit der Etablierung der Marke ging die Familie Hipp ein hohes Risiko ein und setzte sich selbst in Verantwortung. "Durch diese quasi persönliche Haftung wurde der Marke ein enormer Vertrauensvorschuss entgegengebracht; und Hipp hat nicht enttäuscht. Das ist ein Erfolgsrezept von Hipp, das bis heute andauert", erläutert Wagner.

Eine Alternative zum eigenen Namen bietet der Kunstbegriff. Doch bis sich ein Unternehmen samt Name, Logo und Emotionen in den Köpfen der Menschen manifestiert, braucht es einen langen Atem und viele Investitionen. "Hinter diesem Markenempfinden steckt extrem viel Arbeit, ein nachhaltiges Konzept, eine stringente Umsetzung, umfangreiche Marketingmaßnahmen, erfolgreiche Vertriebsaktivitäten und noch einmal: ganz viel Arbeit und ganz viel Budget", weiß die Expertin für Erfolg durch Identität. Und genau hier liege der Unterschied beider Möglichkeiten: "Für eine abstrakte Marke muss extrem viel mehr investiert werden, damit am Ende das gewünschte Markenbild entsteht, Vertrauen aufgebaut wird und die Marke wirtschaftlich erfolgreich überdauern kann", bekräftigt Wagner.

Der Schlüssel für eine erfolgreiche Markeneinführung liege im Vertrauen. Die Werbung mit dem eigenen Namen spare deshalb Zeit und Aufwand. Denn der Name ist mit einer anfassbaren Person verknüpft, der leichter Vertrauen entgegengebracht wird als einem Abstraktum. Wagner betont abschließend: "Wollen Sie dieses Risiko eingehen? Können Sie am Ende Ihr (Marken-)Versprechen halten? Denn im Zweifel fällt auch das auf Sie zurück. Doch wenn Sie sich selbst vertrauen, dann vertrauen Sie auch Ihrem Namen. Das Risiko wird es wert sein. Denn wie heißt es so schön: Dafür stehe ich mit meinem Namen."

Nähere Informationen und Kontakt zu Ben Schulz & Consultants finden Sie unter www.benschulz-consultants.com Kontakt
Ben Schulz & Consultants
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ben Schulz (Tel.: +49 2772 58201-35), verantwortlich.


Keywords: Ben Schulz & Consultants, Benjamin Schulz, Personal Branding, Personal-Branding-Experte, Positionierung, Erfolg durch Identität, erfolgreich sein, Erfolgsprinzip, Mitarbeiter als Markenbotschafter, Ma

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3316 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Ben Schulz & Consultants


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ben Schulz & Consultants lesen:

Ben Schulz & Consultants | 09.01.2019

2019 - mit Vertrauen und Authentizität

2019 nimmt so langsam Fahrt auf. Was jetzt ein beliebter Schachzug ist - der Blick auf das kommende Jahr. "Was wird auf uns zukommen? Mit welchen Herausforderungen müssen wir kämpfen? Was haben wir im letzten Jahr geschafft - und bei welchen Themen...
Ben Schulz & Consultants | 14.11.2018

Digitalisierung - ein rotes Tuch?

Nach wie vor ist Digitalisierung für viele Unternehmen ein rotes Tuch. Während die Technologie immer schneller fortzuschreiten scheint, arbeiten die Mitarbeiter beispielsweise weiterhin mit alten Systemen, die sich bisher gut bewährt haben. Erste ...
Ben Schulz & Consultants | 19.10.2018

Mitarbeiter als Markenbotschafter

"Wir bieten höchste Qualität, Langlebigkeit und erstklassigen Service." Solche Kundenversprechen tauchen immer wieder auf, egal um welches Produkt es sich handelt. Ob im Radio, im Fernseher oder im Schaufenster - von jeder Seite wird Zuverlässigke...