Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Didactum Security GmbH |

Klimaanlage über TCP / IP Netzwerk überwachen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Die Ethernet basierenden Mess- und Störmeldesysteme des Herstellers Didactum dienen der Fernüberwachung wichtiger Technik-, Serverraum- und RZ-Infrastrukturen. Das SNMP fähige Monitoring System 500 bietet dem Anwender 8 Anschlüsse für IP-basierte Sensoren. Ein weiterer Anschluss ermöglicht die Erweiterung des Monitoring Systems mit zusätzlichen CAN Sensoren sowie CAN Expansionsmodulen. Didactum bietet IP fähige Sensoren für Messung von Überwachung von Luftstrom, Temperatur, Luftfeuchtigkeiten (rF), Rauch, Bewegung, Erschütterung, Wasser(leckage), DC Gleichstrom oder AC Wechselstrom. Auch Magnetkontakte für die Überwachung von Fenstern und Türen sins erhältlich. Jedes Mess- und Störmeldesystem kann so individuell zusammengestellt werden.


 


Der Zugriff erfolgt auf das Mess- und Störmeldesystem per Webbrowser des Tablets, Smartphones, PCs oder Notebooks. Im deutschsprachigen Webinterface kann der aktuelle Zustand wichtiger Umwelteinflüsse, wie Temperatur oder die relative Luftfeuchtigkeit, (fern-) kontrolliert werden. Die im Mess- und Störmeldesystem eingebauten Messdatenvisualisierungsfunktion zeigt dem Anwender den Verlauf wichtiger Messdaten der letzten Stunden, Tage, Wochen oder Monate. Auch Alarmzustände angeschlossener Störmeldekontakte können im Webinterface angezeigt werden. Der Anwender kann so wichtige Lüftungs- oder Klimaanlage über das vorhandene TCP / IP Netzwerk überwachen.


 


Eingetretene Ereignisse und Schaltzustände werden in der Syslog des IP-basierten Störmeldesystems festgehalten. Ein automatischer Export der Syslog per E-Mail Versand oder FTP Upload wird selbstverständlich unterstützt.


 


Meldungen und Alarme werden von den Mess- und Störmeldesystemen per E-Mail, per SMS (optionales GSM Modem benötigt bzw. Web to SMS Gateway) und auch per SNMP verschickt. Im logischen Schema des TCP / IP basierten Mess- und Störmeldesysteme können Alarmpläne und automatische Aktionen eingegeben werden. Eine im Webinterface vorhandene Alarmkarte zeigt dem Anwender den aktuellen Status der via Ethernet überwachten Räume.


 


Eine SNMP MIB, ein Zabbix Template sowie ein Nagios Plugin sind fester Bestandteil des Lieferumfangs. Die Mess- und Störmeldesysteme unterstützen eine Vielzahl führender Netzwerk Überwachungsprogramme wie z.B. Nagios, check_MK, OpenNMS, PRTG und viele weitere mehr.


 


Per SNMP Befehl kann jeder angeschlossene Sensor oder jeder Störmeldekontakt in Echtzeit abgefragt werden. Die 500er Premium Geräteserie bietet zusätzlich 2 bistabile Relais. Ein optionales 1-Wire Modul ermöglicht den Anschluss von elektronischen Schlüssellesern für die Zutrittskontrolle.


 


Auf Wunsch kann auch eine Kamera zwecks Videoüberwachung an das Überwachungssystem angeschlossen werden. Jedes Mess- und Störmeldesystem von Didactum wird inklusive einem werkseitig kalibrierten Temperatursensor ausgeliefert.


 


Weitere Informationen zu den Überwachungslösungen der Marke Didactum erhalten Sie unter https://www.didactum-security.com und unter https://www.technologie-portal.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mandy Schmidt (Tel.: 025019785880), verantwortlich.


Keywords: überwachung, monitoring, störmeldesystem, überwachungssystem, messgerät, didactum

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 3346 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Didactum Security GmbH

Mit den IT Infrastruktur Monitoring Systemen von Didactum erhalten Sie eine professionelle Lösung zum Schutz Ihres wichtigen Serverraums / Rechenzentrums.

Durch die zukunftsfähige Architektur der Didactum IT-Sicherheitstechnik kann die 24x7 Raumüberwachung auf andere wichtige Unternehmensbereiche (u.a. Produktion, Verwaltung, Logistik) ausgedehnt werden. Alle Didactum Monitoring Systeme werden in der E.U. gefertigt. Das Engineering und der Support der IT Überwachungssysteme befindet sich in Münster/Westfalen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Didactum Security GmbH lesen:

Didactum Security GmbH | 16.01.2019

Individuelle Serverraum Überwachungslösungen von Didactum


In Serverraum und Rechenzentrum darf eine kontinuierliche Messung und Überwachung der wichtigen Umweltfaktoren Temperatur und Luftfeuchtigkeit keinesfalls fehlen. Innerhalb eines Serverraums oder Rechenzentrums muss eine Störung bzw. ein Ausfall der installierten Heizungs-, Lüftungs- und Klima-Technik (HLK) unbedingt erkannt und frühestmöglich den zuständigen Mitarbeitern gemeldet werden. Zu...
Didactum Security GmbH | 04.12.2018

Neues Überwachungsgerät zum Schutz wichtiger Räume


Das im November 2018 einem Fachpublikum vorgestellte Monitoring System 100 IV unterstützt die Überwachung von kleinen und mittelgroßen Räumen und Anlagen. Ausgestattet mit SNMP kompatiblen intelligenten Sensoren, unterstützt dieses Ethernet basierende Überwachungssystem Zugangskontrolle, Temperatur Monitoring, Alarmierung bei Rauch und Feuer, Früherkennung von Wasserleckage und auch Stromü...
Didactum Security GmbH | 28.11.2018

Schutz des Serverraums auch in den Weihnachtsferien


Überwachen Sie Ihren EDV- und Serverraum zuverlässig   EDV- und Serverräume müssen vor Risiken und Gefahren wirksam geschützt werden. Auch zwischen Weihnachten und Neujahr können kritische Ereignisse, wie ein Ausfall der Kühlung, ein durch Frost geplatztes Wasserrohr, ein Austritt von Kondenswasser aus dem Klimagerät oder ein elektrischer Kurzschluss, die im EDV- und Serverraum vorhandene...