Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Andante al dente - Thomas am Stein legt die Partitur eines Lebens vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Thomas am Stein erzählt in "Andante al dente" von den ständig wechselnden Phasen eines Lebens innerhalb einer aufregenden Epoche.

Haben Sie sich auch schon die Frage gestellt, wie man den berühmten Sprung vom Tellerwäscher zum Millionär schaffen kann? Thomas am Steins autobiografische Erzählung "Andante al dente" hat dafür zwar keine Erfolgsgarantie, verrät aber eindrucksvoll, wie man es besser nicht versuchen sollte. Am Stein gibt in seinem kurzweiligen und trotz aller Widrigkeiten humorvollen Buch Einblicke in die schicksalhaften Irrfahrten seiner Entwicklung, buchstäblich von Amrum bis Zermatt, aber auch in Italien, Frankreich, Österreich und nicht zuletzt in der Schweiz.



Bescheidene Nachkriegsjahre, rasanter technischer Fortschritt und kultureller Wandel (im Besonderen die Pionierzeit der Hippie-Bewegung) sind in die Handlung eingebettet. Nach großen Umwegen und entbehrungsreichen Zeiten verdient Thomas am Stein viele Jahre seinen Lebensunterhalt als Musiker. Er versucht sich als Gitarrist, Bassist, Schlagzeuger, Saxophonist, Pianist und Keyboarder. Parallel entwickelt er sich vom ungelernten Lagerarbeiter zum Systemprogrammierer.



Es wird in "Andante al dente" schnell klar, dass der Weg zum Millionär mit holprigen Steinen gepflastert ist. Ob Thomas am Stein es letztendlich geschafft hat, wird hier diskret verschwiegen. Die Leser nehmen in diesem biografischen Werk an einem nichtsdestotrotz interessanten und abwechslungsreichen Leben teil. Was am Ende aus dem Autor geworden ist und wie sein Glück in der Liebe aussieht, sollten die Leser selbst herausfinden. Die mit vielen Zeichnungen und Gedichten des Autors aufgelockerte Biografie zeigt sicher eines: Neben Reichtum gibt es noch ganz andere Dinge für ein zufriedenes Leben.



"Andante al dente" von Thomas am Stein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-9254-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2639 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 17.01.2019

Feuertanz (Band 2) - Fortsetzung des abenteuerlichen, historischen Romans zur Zeit der Hexenverfolgungen

Die Kaufmannstochter Sylviane verlor im ersten Band der Feuertanz-Reihe durch ein Feuer alles und musste sich vielen Herausforderungen, etwa einem unerbittlichen Hexenjäger, stellen. Im zweiten und letzten Band setzt Thyra Maris die Geschichte mit ...
tredition GmbH | 17.01.2019

Feuertanz (Band 1) - abenteuerlicher, historischer Roman inszeniert die Zeit der Hexenverfolgungen ganz neu

Die Kaufmannstochter Sylviane verliert im Jahr 1581 in Marburg durch einen Brand Heim und Familie. Zudem gerät sie daraufhin auch noch in die Fänge des gefürchteten Hexenjägers Heron von Thyrnau. Dann treibt auch noch der charismatische Jesuit Ro...
tredition GmbH | 17.01.2019

Old Hansen oder 7 Tage eines Mannes aus der Nachbarschaft - Kurzreise durch eine Nachbarschaft

Old Hansens Frau stirbt sieben Tage bevor ihr Mann ins Abendland abgeschoben werden soll. Sein Vorsatz: das Beste aus diesen sieben Tagen herausholen. Er stellt einen enthusiastischen Plan für die Woche zusammen. Old Hansen muss aber auch im hohen A...