Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GUS Deutschland GmbH |

Weiter auf Wachstumskurs:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)


GUS Group übernimmt ERP-Hersteller SOPRA


  • GUS Group baut Expertise in der Lebensmittelbranche weiter aus
  • Milchverarbeitende Industrie im Fokus
  • Nachfolgeregelung erfolgreich umgesetzt - Peter Scheurer führt als CEO die SOPRA weiter

____________________________________________________________

 

Die GUS Group setzt weiter auf Wachstum: Anfang Dezember hat der ERP-Hersteller aus Köln die SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH übernommen. Mit seinen voll integrierten Speziallösungen für die Nahrungs- und Genussmittelbranche richtet sich das Unternehmen aus Ismaning insbesondere an die milchverarbeitende Industrie. Die GUS Group erweitert mit dem Zusammenschluss daher vor allem ihre Expertise in der Lebensmittelbranche.



SOPRA steht seit über 20 Jahren für die Beratung, Planung und Implementation ausgereifter IT-Systeme. Der Schwerpunkt des IT-Spezialisten liegt auf einer integrierten Lösung für die Milchwirtschaft. Diese deckt den gesamten Wertschöpfungsprozess ab – von einem Erzeugerverrechnungssystem (EVS) für Rohstoffe, über eine ERP-Lösung bis hin zum Betrieb verschiedener Cloud-Lösungen.

 

„Wir freuen uns, dass wir mit der Einbindung der SOPRA in die GUS Group unser Know-how in der Lebensmittelbranche, und hier insbesondere in der Milchwirtschaft deutlich erweitern können“, sagt Dirk Bingler, Sprecher der Geschäftsführung der GUS Deutschland GmbH. „Dazu kommt, dass wir durch den Zusammenschluss auch den Kreis unserer Kunden vergrößern: Immerhin nutzen rund 70 Prozent der Molkereien in Deutschland, Österreich und der Schweiz die EVS-Lösung von SORPA.“

 

Nachfolgeregelung erfolgreich umgesetzt

Im Zuge der Übernahme stehen auch Veränderungen auf der Management-Ebene der SOPRA an: Mitgründer Martin Sedlmayr legt mit dem Verkauf sein Amt als Geschäftsführer nieder, wird dem Unternehmen aber weiterhin als Berater zur Verfügung stehen. CEO wird der langjährige SOPRA-Geschäftsführer Peter Scheurer. Karl Zelger, der das EVS bei SOPRA verantwortet, bleibt als zweiter Mann an der Spitze im Boot.

 

„Gemeinsam mit dem Team der GUS Group können wir künftig nicht nur Synergien nutzen, sondern auch ein noch breiteres Portfolio anbieten“, sagt Peter Scheurer. „Daher ist der Zusammenschluss der beiden Unternehmen vor allem für unsere Kunden ein Gewinn.“

 

  __________________________________________________________

 

Über SOPRA

Die SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH ist ein Systemhaus mit über 20-jähriger Tradition und Erfahrung. Im Fokus stehen maßgeschneiderte Services für die Lebensmittelindustrie, z.B. im Bereich ERP, Rohstoffmanagement und Personalwirtschaft. Am Hauptstandort Ismaning sowie in Leipzig beschäftigt SOPRA 32 Mitarbeiter, rund 200 Kunden setzen auf die Lösungen des IT-Spezialisten. Dabei reicht das Kundenspektrum von sehr kleinen bis zu großen mittelständischen Unternehmen aus Produktion und Handel.

 


 

Über die GUS Group

Die GUS Group (www.gus-group.com) stellt über die Gesellschaften GUS Deutschland GmbH, GUS Schweiz AG und GUS Nordic APS in Dänemark mit der GUS-OS Suite eine webbasierte ERP-Unternehmenslösung für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food) sowie für die Logistik bereit. Auf der Basis von fast 40 Jahren Branchenerfahrung wird mit der GUS-OS Suite der gesamte Business Cycle abgebildet – von Enterprise Resource Planning (ERP) über Lieferkettensteuerung (SCM), Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Qualitätsmanagement,
Finance/Controlling und Business Intelligence bis hin zum Dokumentenmanagement einschließlich Archivierung. Der LIMS-Spezialist Blomesystem GmbH bietet zudem Lösungen sowohl für die Prozessindustrie als auch für die analysierenden und kontrollierenden Einrichtungen an. Mit der K+H Software GmbH & Co. KG steht den GUS-Kunden ein umfangreiches Lösungsportfolio für die Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung zur Verfügung. Weltweit arbeiten über 250 Mitarbeiter für die GUS Group.

 

Medienkontakt:

Dr. Frank Lasogga

GUS Group

Bonner Straße 172 - 176

50968 Köln

Tel.: +49 (0) 221 37659-333

Fax: +49 (0) 221 37659-163

E-Mail: frank.lasogga@gus-group.com

Internet: www.gus-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Heckershoff (Tel.: 022137659311), verantwortlich.


Keywords: ERP, GUS-OS Suite, GUS Deutschland GmbH, Sopra

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 4552 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: GUS Deutschland GmbH

Die GUS Group (www.gus-group.com) stellt über die Gesellschaften GUS Deutschland GmbH, GUS Schweiz AG und GUS Nordic ApS in Dänemark mit der GUS-OS Suite eine webbasierte ERP-Unternehmenslösung für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food) sowie für die Logistik bereit. Die Blomesystem GmbH bietet zudem Labor-Informations-Managementsysteme (LIMS) für mittelständische Unternehmen, global agierende Konzerne und für Kontrollbehörden von Bund und Ländern an. Die SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH ist spezialisiert auf integrierte Software-Lösungen und Cloud-Services für die Milchindustrie und die Nahrungs- und Genussmittelbranche. Mit der K+H Software GmbH & Co. KG steht den GUS-Kunden darüber hinaus ein umfangreiches Lösungsportfolio für die Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung zur Verfügung. Über 280 Mitarbeiter arbeiten für die GUS Group.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GUS Deutschland GmbH lesen:

GUS Deutschland GmbH | 25.06.2019

Komplexes Logistikmanagement: Dental-Union setzt auf GUS-OS Suite 6.1


Die Dental-Union GmbH hat ihr AS/400-System abgelöst und arbeitet jetzt mit der GUS-OS Suite 6.1, einer ERP-Lösung der GUS Group. Der Logistikdienstleister, der sich auf den Handel mit Dentalprodukten spezialisiert hat, bildet heute sämtliche Prozesse rund um Einkauf, Beschaffung, Disposition, Materialwirtschaft und Versand mit dem ERP-System ab.   Insgesamt nutzt Dental-Union die GUS-OS Suit...
GUS Deutschland GmbH | 11.06.2019

Einbindung in das ERP-System der GUS Group: Eisbär Eis nimmt neues Tiefkühllager in Betrieb


  Eisbär Eis hat in seinem Unternehmen in Ribnitz-Damgarten ein neues Tiefkühllager in Betrieb genommen. Das automatische Hochregallager verfügt über drei Gassen mit doppelt tiefer Palettenlagerung für insgesamt 12.000 Europaletten. Für die Steuerung und das Management des neuen Lagers nutzt Eisbär Eis die GUS-OS Suite, eine ERP-Lösung der GUS Group. Die neue Halle wurde zudem direkt an d...
GUS Deutschland GmbH | 04.06.2019

Weiter auf Wachstumskurs: GUS Group übernimmt ERP-Anbieter Brückner


  Der ERP-Hersteller GUS Group hat ein weiteres Unternehmen in seine Gruppe integriert: die Brückner Systemhaus für Datentechnik GmbH. Der IT-Spezialist ist seit über 30 Jahren am Markt und hat sich vor allem mit seinem Warenwirtschaftssystem WinAB einen Namen gemacht. Über 500 Handelsunternehmen aus verschiedenen Segmenten wie Lebensmittel, Blumen oder Mode setzen bundesweit auf die ERP-Lös...