Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GRAFEX |

RxHighlight R18.0 kann IFC-Modelle darstellen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Durch das verstärkte Vorkommen von BIM und IFC-3D-Modellen werden viele Mitarbeiter in technischen Büros, Baufirmen und Behörden, aber auch andere, mit der Notwendigkeit konfrontiert, sich Einblick und Durchblick zu verschaffen sowie Informationen aus...

Langenhagen, 04.01.2019 (PresseBox) - Durch das verstärkte Vorkommen von BIM und IFC-3D-Modellen werden viele Mitarbeiter in technischen Büros, Baufirmen und Behörden, aber auch andere, mit der Notwendigkeit konfrontiert, sich Einblick und Durchblick zu verschaffen sowie Informationen aus den IFC-Dateien zu entnehmen.

Die Möglichkeit, IFC-Modelle anzusehen, ist ein Muss für alle, die heute mit BIM in der Bauindustrie zu tun haben. Obwohl IFC schon vor etlichen Jahren eingeführt wurde, hat es in den letzten Jahren eine Position als De-facto-Standard in der Bauindustrie eingenommen.

RxHighlight (www.grafex.de) stellt mit IFC- und BIM-Funktionen eine Sammlung von Instrumenten zur Verfügung, die leicht zu bedienen sind und doch Einblicke in das 3D-Modell gewähren.

Das Building Information Modeling (BIM) ist eine Methode für das Planen, Erstellen und Betreiben von Bauwerken. Diese moderne Methode hat zum Mittelpunkt ein digitales Gebäudedatenmodell, das alle wichtigen Daten zum Gebäude und den Bauteilen im Gebäude umfasst.

RxHighlight R18.0 von Rasterex gibt seinen Benutzern die Möglichkeit mit IFC zu arbeiten. RxHighlight R18.0 unterstützt die Versionen IFC 2 × 3 und IFC 4 (sowie ältere Versionen).

IFC (Industry Foundation Classes) ist ein offenes und neutrales objektorientiertes 3D-Dateiformat, das im Building Information Modeling (BIM) verwendet wird. Durch IFC ist es möglich, Informationen zwischen verschiedenen CAD-Anwendungen und anderer Software in den Bereichen Konstruktion und Management ohne Informationsverlust auszutauschen. IFC bietet 3D-Geometrie-Darstellung für Projektelemente und speichert Standard- und kundenspezifische Daten zu jedem Gebäude-Objekt.

Dies könnten z.B. die folgenden sein:

Gebäudehierarchie (Projekt, Ort, Gebäude, Geschichte, Element, Raum, etc.)

Elementtyp (Wand, Decke, Säule, Balken, Dach, Treppe, Zone etc.)

Produktart (Wandtyp, Stützen-Typ, Fenster-Stil, Tür-Stil etc.)

Geometrie

Ebenen-System

Standard- und kundenspezifische IFC Eigenschaften (Material, Farbe, Querschnitte, Brandklasse etc.)

Element- oder funktionelle Klassifizierung auf der Basis verschiedener Ländernormen (Uniclass, OmniClass etc.)

Anschlüsse

Zuordnungen (Gruppen, Systeme, Zonengruppen etc.)

und vieles mehr

Neben der Darstellung und Auswertung von IFC-Modellen lassen sich auch 2D CAD-Formate darstellen (u.a. Schnitte und Ansichten). Eine ausgefeilte Kommentierungs- bzw. Markup-Technik, Messfunktionen und Prüftechniken, Vergleich von Revisionsständen und Kollaborationstechniken, Präsentationstechnik sowie die Bereitstellung in diversen Formaten sowie Verschlüsselung und Versand von Dokumenten stehen ebenfalls zur Verfügung und werden in anderen Papieren ausführlich beschrieben.

Folgende IFC-Features gibt es in RxHighlight (www.grafex.de):

3D-Modell

Modellbaum

Objektbereich

Dynamische Beziehung zwischen Modell, Modellbaum und Darstellung

Volle Durchschaltungs-Funktionalität (Walk Trough)

Zoomen, Schwenken, Drehen, Rotieren, Querschnitt, Explosionszeichnung usw.

Messungen, Kalibrierung

Druck


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 3368 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GRAFEX lesen:

GRAFEX | 27.12.2018

GRAFEX | RIB / iTWO - RxSDK | Dokumentation - 2D Mengenermittlung für die Kalkulation

Langenhagen, 27.12.2018 (PresseBox) - Das ist a) DIGIMASS  als unabhängiges Tool zur digitalen Mengenermittlungund b)  das Modul  2D-AUFMASS  innerhalb von  iTWO als Erweiterung der „Aufmaß Funktionalität“ für die digitale Mengenermittlu...
GRAFEX | 09.10.2018

Massenermittlung aus PDF-Zeichnungen

Langenhagen, 09.10.2018 (PresseBox) - Wir präsentieren Ihnen die ideale Softwarelösung für Massen- und Mengenermittlung aus PDF-Zeichnungen speziell für die Baubranche.Die Massenermittlung beginnt nach der Fertigstellung der Ausführungspläne de...
GRAFEX | 01.10.2018

GRAFEX präsentiert das nächste Release zur PDF-Universallösung Bluebeam Revu 2018

Langenhagen, 01.10.2018 (PresseBox) - Die führende Universal-PDF-Lösung setzt neue Maßstäbe in der Kommentierung und Live-Zusammenarbeit von PDF-Dokumenten. Profitieren Sie von weitreichenden Individualisierungsmöglichkeiten, präzisen Berechnun...