Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

CBXNET vernetzt Gebäude der Berliner Leopold-Ullstein-Schule

Von CBXNET combox internet GmbH

Die Leopold-Ullstein-Schule / OSZ Wirtschaft hatte CBXNET mit der Planung und Umsetzung einer Richtfunkstrecke mit 1Gbit/s beauftragt. Mit der Lösung AirLink sind nun zwei Gebäude des Oberstufenzentrums zuverlässig verbunden worden.

Digitales Verständnis und Umgang mit neuen Medien sind Zukunftskompetenzen, die nun verstärkt auch an Schulen gelehrt werden sollen. An vielen Berliner Schulen hat aber die digitale Dateninfrastruktur, wie Vernetzung der Schulgebäude, noch Aufholbedarf. Bis zur flächendeckenden WLAN-Ausstattung in den Klassenräumen, um Laptops, Notebooks und Tablets zum Einsatz bringen zu können, ist noch einiges zu tun.

 

Ein wegweisender Vorreiter ist hier die Leopold-Ullstein-Schule / OSZ Wirtschaft, ehemaliges Oberstufenzentrum Industrie und Datenverarbeitung. Für die Vernetzung der Schulgebäude in der Prinzregentenstraße war bereits eine optische Lösung im Einsatz, die allerdings nicht die benötigte Verfügbarkeit gewährleistete. Daher beauftragte Herr Andreas Grunert, Leiter Abteilung 2 und ehemals Fachbereichsleiter Wirtschaftsinformatik, CBXNET mit der Planung und Einrichtung einer Richtfunkstrecke mit 1Gbit/s Bandbreite. Andreas Grunert leitete das Projekt federführend, bei der Umsetzung vor Ort wurde CBXNET zusätzlich von seiner IT-Projektgruppe unterstützt.

 

„Der Berliner Internetprovider CBXNET hat uns hier schnell und unkompliziert geholfen. Die Richtfunk-Spezialisten waren jederzeit erreichbar und das Projekt wurde innerhalb kürzester Zeit umgesetzt,“ erläutert Andreas Grunert. Die Schulleiterin Frau Corinna Kirchner ergänzt: „Für die Schulen sind kompetente und gut erreichbare externe Partner extrem hilfreich um die angestrebte Digitalisierung voran zu bringen. An vielen Berliner Schulen ist es gängige Praxis, dass sich die IT-Verantwortlichen neben ihren Aufgaben als Lehrkräfte auch zusätzlich um die digitale Infrastruktur kümmern müssen. Die Leopold-Ullstein-Schule ist, auch aufgrund ihrer Historie als OSZ Industrie und Datenverarbeitung, diesbezüglich sehr erfolgreich.“

 

CBXNET liefert im Metropolenraum Berlin schnell und kurzfristig mit dem eigenen Richtfunknetz sowie über Glasfaser Breitband-Verbindungen bis in den Gigabit-Bereich. Insbesondere in schlecht versorgten Netzbereichen der großen Telekommunikationsanbieter arbeiten bereits zahlreiche mittelständische Unternehmen in Berlin und Brandenburg mit Richtfunk von CBXNET. Neben der Vernetzung von Standorten übernimmt CBXNET auch die Inhouse-Verteilung des Internetzuganges mittels einer professionellen WLAN-Infrastruktur und bietet innovative Housing- und Hosting-Services. Kurzfristige und schnelle Lösungen, hohe Flexibilität bei den Lösungsanforderungen sowie persönliche Betreuung und Beratung gehören zu den Stärken von CBXNET.

 

 

Weitere Informationen:

 

leopold-ullstein-schule.de

 

cbxnet.de

 

richtfunk.berlin & airconnect.berlin

 

 

Kurzprofil CBXNET

Als Berliner Internetpionier arbeiten wir mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz an der Digitalisierung von Unternehmensprozessen und entwickeln als IT-Dienstleister für den Mittelstand innovative Lösungen und Produkte rund ums Internet. Dazu verfügen wir in Berlin über ein eigenes Richtfunknetz zur Breitbandvernetzung und betreiben redundante Rechenzentrumsflächen für hochverfügbare Unternehmensanwendungen.

 

 

PRESSEKONTAKT CBXNET
Simone Würdinger | Presse
CBXNET combox internet GmbH
Landhausstraße 22 | 10717 Berlin
Tel: +49 (30) 5900 69-36 | Zentrale: -00
Fax: +49 (30) 5900 69-99 | Mobil: 0162-396 75 33
www.cbxnet.de | s.wuerdinger@cbxnet.de

 

08. Jan 2019

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Würdinger (Tel.: 030-5900 6900), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 4525 Zeichen. Artikel reklamieren

Kurzprofil CBXNET
Als Berliner Internetpionier arbeiten wir mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz an der Digitalisierung von Unternehmensprozessen und entwickeln als IT-Dienstleister für den Mittelstand innovative Lösungen und Produkte rund ums Internet. Dazu verfügen wir in Berlin über ein eigenes Richtfunknetz zur Breitbandvernetzung und betreiben redundante Rechenzentrumsflächen für hochverfügbare Unternehmensanwendungen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 4

Weitere Pressemeldungen von CBXNET combox internet GmbH


02.06.2021: Bei Telecomputer arbeiten über 60 Mitarbeiter - davon 40 Entwickler - an Leistungen rund um die IKOL- (Integrierte Kommunale Lösungen) und eKOL- (eGovernment-Dienste) Fachverfahren sowie an allgemeinen beratenden und konzeptionellen Dienstleistungen für kommunale Anwender. Insgesamt 350 Kommunen haben sich mit ca. 1.000 Installationen bereits für die Integrierten Kommunalen Lösungen von Telecomputer entschieden. Für den digitalen Datenaustausch mit diesen Kommunen setzt Telecomputer auf den sicheren Datenraum ComBox.share von CBXNET, made in Germany.   „File Sync & Share-Lösungen sin... | Weiterlesen

Jetzt förderfähig: Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Bund und Land Berlin übernehmen bei Digitalisierung Kosten in Höhe von 50-70%

29.04.2021
29.04.2021: Die Berliner Agentur MEA brand building hat seinen Hauptsitz in Berlin und weitere Studios in London, New York, Paris und Wien. Zu den Kunden zählen Luxus- und Lifestyle-Marken, insbesondere aus Kosmetik, Mode und Accessoires. Die Struktur des Unternehmens ist flexibel, schlank und professionell, in der IT arbeitet MEA brand building schon viele Jahre mit CBXNET-Lösungen.   Für den Geschäftsbereich „Visual Merchandising“, realisiert MEA brand building Konzeption, Design & Projektmanagement zur Entwicklung von Schaufensterkampagnen/ -displays im stationären Fach- und Einzelhandel mit ... | Weiterlesen

17.02.2021: Die TAMAJA Berlin GmbH betreut, begleitet und beherbergt im Auftrag des Landes Berlin Menschen, die der Unterstützung des Staates und der Zivilgesellschaft bedürfen. Als etablierter Sozialdienstleister mit ausgeprägten interkulturellen und fachlichen Kompetenzen leistet das Unternehmen mit über 100 Mitarbeiter*innen aus mehr als 20 verschiedenen Nationen einen gesellschaftlich wertvollen Beitrag.   Zu den Aufgaben gehört auch die Konzeption, Entwicklung und das Betreiben von innovativen und Menschen zugewandten Betreuungs- und Beherbergungsmodellen mit entsprechender Organisations- und V... | Weiterlesen