Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Europas Wahl zwischen Rhetorik und Realität - das Dilemma der Europäischen Union

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Frankfurter Soziologe Dieter Prokop analysiert in seinem Buch "Europas Wahl zwischen Rhetorik und Realität" die Auswirkungen politischer Rhetorik auf Wähler und Wählerinnen.

Wer in den kommenden Wahlen richtig wählen will, hat das Problem, dass die Aussagen von Politikern nicht immer glaubwürdig sind, sondern auf politische Rhetorik beruhen, um diesen Stimmen einzubringen. Diese Rhetorik ist nicht immer gleichzusetzen mit Wissen, sondern schafft vielmehr Glauben. Der Frankfurter Soziologe Dieter Prokop analysiert in seinem Buch "Europas Wahl zwischen Rhetorik und Realität" die Auswirkungen dieser rhetorischer Phrasen auf Wähler und Wählerinnen. Rhetorik ist Bestandteil jeder Kommunikation, doch sowohl in Werbung als auch in der Politik verstecken sich hinter schönen Aussagen oft wenig Wahrheiten. Obwohl die meisten Menschen die Welt realistischer sehen, als Marketing-Experten und Politiker glauben, ist es für Wähler nicht immer einfach, die Hintergründe aktueller Geschehnisse in Europa nachzuvollziehen.



Das Buch "Europas Wahl zwischen Rhetorik und Realität" von Dieter Prokop will dabei helfen, diese Hintergründe aufzuklären und verstehen zu lernen. Prokop sieht das Dilemma der Europäischen Union darin, dass deren Kompetenz und Interesse als Staaten-Verbund vor allem in der Organisation des Binnenmarkts liegt. Damit geraten aber Bürgerrechte und damit auch das soziale Eigentum der europäischen Bevölkerung - von der Sozialhilfe bis zum kommunalen Wasserwerk - aus dem Blickfeld. Emanzipieren Sie sich mit "Europas Wahl zwischen Rhetorik und Realität" von den Fehlleitungen politischer Rhetorik.



"Europas Wahl zwischen Rhetorik und Realität" von Dieter Prokop ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-8406-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2493 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 22.01.2019

ROT RÖTER ROSAZEA - Wenn das Gesicht in Flammen steht

Rosazea ist eine der häufigsten Hauterkrankungen. Allein in Deutschland sind über vier Millionen Menschen, insbesondere Frauen, betroffen. Die Diagnose kommt für viele Betroffene oft zu spät, weshalb die Erkrankung in vielen Fällen gar nicht, od...
tredition GmbH | 22.01.2019

Blühen Blumen blau - Fünf poetische Geschichten über die großen Fragen des Lebens

Henry und Carla sind die zwei jungen Protagonisten in dem vorliegenden, schön gestalteten Buch rund um die Natur, das Leben, die Liebe, das Vertrauen, die Familie und den Tod. In den fünf kurzen Geschichten entdecken die Beiden u.a. dass es nicht w...
tredition GmbH | 22.01.2019

Wir träumten vom Fliegen - Historischer Roman rund um die Flugpioniere Otto und Gustav Lilienthal

Otto Lilienthal hat sich den Traum vom Fliegen erfüllt. Sein Bruder Gustav begleitet ihn in dem vorliegenden Mix aus historischem Roman und purer Fiktion auf dem langen und steinigen Weg vom Traum zur Wirklichkeit. Auch im hohen Alter lässt das Fli...