Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Künstliche Intelligenz im Marketing - intelligente und individuelle Kommunikationsmaßnahmen im Bereich KI

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Simon Fauser und Kathrin Schlaich zeigen in "Künstliche Intelligenz im Marketing", wie mittelständische Unternehmen durch die Gamechanger-Technologie profitieren können.

Es ist nicht allzu lange her, dass künstliche Intelligenz lediglich als Teil von Science Fiction-Filmen und -Serien angesehen wurde. Sie findet jedoch mittlerweile auch im echten Leben immer mehr Anwendungen: von Amazons 'Alexa' über intelligente Kühlschranke bis hin zu Chatbots im Kundenservice. Künstliche Intelligenz hat in den letzten Jahren einen Quantensprung in Bezug auf das Nutzenpotenzial für unternehmerische Anwendungen gemacht. Die KI entwickelte sich zu einem der am stärksten diskutierten Trends überhaupt. Die "Gamechanger-Technologie" wird zukünftig auch das Marketing umfassend beeinflussen. Durch die KI können etwa Prozesse durch Automatisierung intelligenter und individueller gestaltet und somit optimiert werden. Simon Fauser und Kathrin Schlaich erläutern in ihrem Werk "Künstliche Intelligenz im Marketing" das Wie.



Die Leser erfahren in "Künstliche Intelligenz im Marketing", dass bisher überwiegend große und führende Unternehmen die moderne Technologie nutzen, aber nun die Zeit der mittelständischen Unternehmen angebrochen ist. Der Einsatz von KI ermöglicht gerade in diesem Bereich ein erhebliches Verbesserungspotenzial. Simon Fausers und Kathrin Schlaichs intelligentes Buch richtet sich an genau diese Unternehmen, zeigt ihnen auf, auf welche Weise KI zu mehr Profit und zufriedeneren Kunden führen kann. "Künstliche Intelligenz im Marketing" von Kathrin Schlaich und Simon Fauser ist Teil der Schriftenreihe BWL Hochschulschriften, Band 8. Als Herausgeber fungieren Prof. Dr. Ludwig Hierl, Prof. Dr. Simon Fauser und Prof. Dr. Sebastian Serfas.



"Künstliche Intelligenz im Marketing" von Kathrin Schlaich und Simon Fauser ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-9645-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 2693 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 22.01.2019

ROT RÖTER ROSAZEA - Wenn das Gesicht in Flammen steht

Rosazea ist eine der häufigsten Hauterkrankungen. Allein in Deutschland sind über vier Millionen Menschen, insbesondere Frauen, betroffen. Die Diagnose kommt für viele Betroffene oft zu spät, weshalb die Erkrankung in vielen Fällen gar nicht, od...
tredition GmbH | 22.01.2019

Blühen Blumen blau - Fünf poetische Geschichten über die großen Fragen des Lebens

Henry und Carla sind die zwei jungen Protagonisten in dem vorliegenden, schön gestalteten Buch rund um die Natur, das Leben, die Liebe, das Vertrauen, die Familie und den Tod. In den fünf kurzen Geschichten entdecken die Beiden u.a. dass es nicht w...
tredition GmbH | 22.01.2019

Wir träumten vom Fliegen - Historischer Roman rund um die Flugpioniere Otto und Gustav Lilienthal

Otto Lilienthal hat sich den Traum vom Fliegen erfüllt. Sein Bruder Gustav begleitet ihn in dem vorliegenden Mix aus historischem Roman und purer Fiktion auf dem langen und steinigen Weg vom Traum zur Wirklichkeit. Auch im hohen Alter lässt das Fli...