Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
England's Great Walking Trails |

Lecker unterwegs durch England!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Weinberge, Brauereien, Käsestraßen - Wandern und Genießen in Englands Countryside

Bochum, 22. Januar 2019 - Viele Wege führen durch England. Doch wer den Herzschlag Englands spüren will, der muss zu Fuß gehen! England's Great Walking Trails (EGWT) führen mitten ins Herz von Crumble, Stew und Starkbier. Die Brauereien, Destillen und die frische regionale Küche locken auch anspruchsvolle Genießer auf die Trekkingpfade. Fordere Dich auf den Trails und genieße danach am knisternden Kaminfeuer bei Lamm in Rosmarinsud und einem dunklen Stout-Bier Deine Strecke.



"Cheers!" - Gin, Bier und ein Afternoon-Tee

Feinperlender Schaumwein, Bier in allen Gold- und Bronzeschattierungen, samtiger Whisky - England hat eine stolze Tradition in der Herstellung von feinem Hochprozentigem. Über 700 Brauereien, mehr als 300 Destillen und mittlerweile 500 kleine Weingüter verarbeiten das Beste von Englands Feldern und Hügeln zu köstlichen Getränken.

Die Ale-Trails, die Bier-Wander-Strecken, die auf England's Great Walking Trails (EGWT) liegen, führen von Pub zu Pub. Mit der neuen Pub-App auf dem Handy findet sicherlich jeder die besten Pubs. Und auch die Handhabung ist einfach gehalten. Einfach in der App seine Strecke auswählen, zum Beispiel den Pennine Way, und schon werden einem sofort romantische Pubs zum Einkehren wie das Old Nags Head in einem Steinhäuschen aus dem 16. Jahrhundert, das von der Times zu den 20 besten Pubs Englands gekürt wurde, angezeigt.

Wer Wein bevorzugt, wandert durch die Grafschaft Kent, den Paradiesgarten Englands, über den North Downs Way. Hier wachsen Äpfel, Birnen und Kirschen, Trauben und Hopfen. Hier liegen auch die Biddenden-Weinberge und das Traditionsweingut Denbies, das 2017 den "besten Rosé der Welt" gekeltert hat, den Chalk Ridge Rosé. Auch die Queen baut vor den Toren Londons unlängst Wein an. Das zunehmend milde Klima sorgt dafür, dass auch Trauben wie Chardonnay und Pinot Noir in England zu royalen Reben reifen.



"Cheese!" - Käsereien, Landbäckereien und Senfmanufakturen

Die Schlemmerstrecke Englands liegt auf dem Cotswolds Way in Südwestengland. Von Chipping Camden wandern Feinschmecker durch eine überwältigend schöne, raue und ursprüngliche Landschaft nach Bath und übernachten in charmanten englischen Cottages, umgeben von Schafherden, märchenhaften Wäldern und mittelalterlichen Burgen. Die Schlemmer-Strecke ist gesäumt von Hofläden, Käsereien wie dem Fine Cheese Shop, Backstuben, bezaubernden Cafés, rustikalen Pubs wie dem Village Pub, Tee-Stuben sowie erstklassigen Restaurants, über denen so mancher Michelin-Stern funkelt.

Eine Spezialität der Region ist das Gloucester-Rind, aus dessen Milch der köstliche "stinkige Bischof", ein Weichkäse, sowie der berühmte Double Gloucester und Single Gloucester Hartkäse hergestellt werden. Bei Tewkesbury nahe Chipping Camden liegt die historische Senfmanufaktur, die seit über 400 Jahren den besten Senf Englands herstellt. Erstmals wurde der Senf 1535 für König Henry VIII kreiert und die Senfkörner mit schweren ausgedienten Kanonenkugeln gemahlen. Heute entsteht der Senf weiterhin in Handarbeit in der Tewkesbury-Manufaktur.

Eine ganz besondere Wurst wird in Cumbria hergestellt. Die im Kringel servierte Cumberland-Bratwurst wird nach geheimen und von Generation zu Generation tradierten Rezepturen hergestellt. Die Schlachtereien, die das Rezept kennen, wie der Plumgarths Farm Shop, den schon Prince Charles wegen der Wurst frequentierte, befinden sich auf der vielleicht wildesten und natürlichsten Wanderroute, dem Hadrian's Wall Path in Nordengland. Wer hier wandert, durchquert England einmal von der West- zur Ostküste und passiert das Weltkulturerbe, den Hadrianswall. In Newcastle, am Ende des Hadrian's Wall Path genießt man die gelaufenen Kilometer in der Rooftop Bar des Six oder verwöhnt den Gaumen im preisgekrönten Restaurant House of Tides bei Sternekoch Kenny Atkinson.



"Noch Meer!" - Wogende Wellen, Surf-Spots und fangfrischer Fisch

Wer steile Felsküsten, Wind, salzige Luft und kleine Surfer-Orte mag sowie frischen Fisch direkt vom Kutter und dazu ein frischgebrautes Bier liebt, der wird auf den Küstenwanderstrecken sein Glück finden. Der Cleveland Way startet in Helmsley, wo auch die bekannte Helmsley-Brauerei beheimatet ist, führt vorbei an kleinen Cafés und Tee-Stuben wie das Rusty Shears in Whitby und später an verborgenen Schmuggler-Buchten, ehe der Wanderpfad in dem Fischerort Filey, mit dem herrlichen Strand, endet.

Meeresluft schnuppern Trekking -Foodies auch auf dem South West Coast Path, der sich an der südenglischen Küste von Cornwall entlang schlängelt. Nach einem langen Marsch kehrt man in einem der Fischerdörfer ein und wird mit zartem Butt an Kartoffelpüree und Trüffelsoße, Mandarinen-Eis mit gerösteten Nüssen und einer Auswahl an Weinen aus der Region belohnt. Auf der Route liegt auch die St. Austell-Brauerei, dessen Lager-Bier Korev auf der Insel derzeit sehr angesagt ist.

Auch der Norfolk Coast Path führt an der Meeresbrandung entlang, mal am Strand und teils oberhalb der Klippen. Liebevoll-rustikale Pubs mit feiner Küche wie The Lodge Inn oder das bezaubernde kleine Gästehaus The Wiveton Bell laden zum Verweilen ein. Selbstverständlich sind auch diese Pubs in der Pub-App gelistet. In dem kleinen Gästehaus The Ship in Brancaster dinieren Gäste in einem mit Seekarten tapezierten und für seine Kreationen ausgezeichneten Restaurant. Nach einem köstlichen Mahl lassen sich Reisende in den maritim gestalteten Zimmern in britisch karierte Bettwäsche plumpsen und erholen sich für die nächste Tagestour durch Englands wunderschöne Landschaft.



Hinweis für die Redaktion

Mehr Informationen zum EGWT finden sich unter: www.greatenglishtrails.com.

Mehr Informationen zu der "Cask-Finder"-Pub-App, die es für Apple- und Android-Geräte gibt, sowie den kostenlosen Download der App gibt's hier: https://cask-marque.co.uk/

Zusätzliches Bild- und Infomaterial finden Sie hier.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Rachel Gillis (Tel.: +49 234 89037937), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 876 Wörter, 6474 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: England's Great Walking Trails


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von England's Great Walking Trails lesen:

England's Great Walking Trails | 18.02.2019

England Schritt für Schritt kennenlernen

Bochum, 18.02.2019 - "Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen", hatte schon Johann Wolfgang von Goethe erkannt. Der deutsche Dichter erkundete seine Lieblingsplätze bevorzugt auf zwei Beinen. In England geht das ganz besonders gut auf...
England's Great Walking Trails | 20.04.2018

Wandervolles England!

Bochum, 19. April 2018 - Wildblumenwiese, Wind im Haar und der Blick schweift über die Steilküste hinweg auf die wogende See. Es gibt wenige Erlebnisse, die auf so wunderbare Weise entschleunigen und beleben wie das Wandern. In der abwechslungsreic...
England's Great Walking Trails | 14.02.2018

Der Weg ist das Ziel!

Bochum, 13. Februar 2018 - Schafe, Cottages und Pubs. England's Great Walking Trails (EGWT) führen Outdoor-Liebhaber mitten ins Herz, an die schönsten Orte der britischen Insel. Sieben unverwechselbare Trails zeigen die wildromantische Seite Englan...