Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Maggioni Tourist Marketing |

Die Euganeischen Hügel - uralte Heilquellen geben sich ein neues Gewand in den Terme Preistoriche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


In den Euganeischen Hügel mit dem gleichnamigen Naturpark befinden sich einige der bedeutendsten Kurorte Italiens, deren Heilquellen bereits von den Alten Römern genutz wurden.

Der malerische Kurort Montegrotto Terme liegt im Herzen der norditalienischen Region Veneto, nicht weit entfernt von Padua und Venedig, am Fuße der Euganeischen Hügel. Die liebliche Hügellandschaft zeichnet sich nicht nur durch ihre Naturschönheit aus, die Wanderfreunde schon seit langem zu erholsamen Wanderungen anlockt, sondern diese Gegend ist auch wegen ihrer geologischen Geschichte bekannt und wegen seiner geothermischen Aktivitäten.



Die Euganeischen Hügel sind vulkanischen Ursprungs. Infolgedessen ist dieser Landstrich seit Alters her für Böden bekannt, die allerbeste Weine und Oliven hervorbringen. Vor allem aber findet sich unter diesen Böden das größte Thermalbecken Europas. Schon aus vorgeschichtlicher Zeit ist die Nutzung dieser heißen Quellen zu Heilzwecken bekannt. Die Römer brachten diese Kultur der Thermen zu einer wahren Blüte, und genau in dieser Tradition steht das Hotel Terme Preistoriche.



Ganzjährig verführen die Bade-, Thermal- und Wellnesseinrichtungen des Hotel Terme Preistoriche den Besucher. Der renommierte Architekt Alberto Apostoli gestaltet hier das neue Neró SPA New Experience, das am 1. Juni seine Pforten öffnet. Eingerichtet in der Beletage des Anwesens, dem piano nobile mit Blick auf den jahrhundertealten Park, in dem man den Dampf der beiden Thermalfreibäder aufsteigen sieht, die bis Mitternacht geöffnet sind. Zwei Hallenbäder mit 56 Hydromassagen und 6 Wasserfällen schließen sich an.

Auf einer Fläche von über 1200 qm wird ein neuer Bereich gestaltet. Neben Hamam, Solebad und Entspannungsbecken gibt es zwei absolute Neuigkeiten: Das Temazcal, eine präkolumbianische Ritualsauna aus Südamerika, die um ein Kohlebecken ausgerichtet ist; und das Kotatsu, der typische niedrige japanische Tisch, an dem Beine und Füße - hier in einem Warmwasserbecken - gewärmt werden, während man wohltuende Tees genießen kann.



Das Neró SPA New Experience wird von drei Prinzipien bestimmt, die die drei Anwendungsbereiche miteinander verbinden. Die Thermen, die heißen Quellen, bestimmen die architektonische Gestaltung der Wellness- und SPA-Bereiche; der Ayurveda-Bereich spiegelt die Landschaft wider, in den Baumaterialien sowie in den zentralen Kaskaden, die den prähistorischen See symbolisieren, der sich in dieser Region einst befand; und nicht zuletzt die Kunst, denn im neu entstehenden Beauty-Bereich von theatraler Größe wird auch eine Galerie mit wechselnden Exponaten zu bewundern sein. Kontemplation, Gesundheit und Naturerleben sind zentrale Elemente der neuen Gestaltung von Alberto Apostoli. In diesem Umfeld macht das Hotel Terme Preistoriche eine neue Reihe von ayurvedischen Massgen erlebbar, Abhyanga, Shirodara, Swedana, Udvartana.



Weitere Informationen sind zu finden unter www.termepreistoriche.it


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Roberto Maggioni (Tel.: 030 44044398), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3275 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Maggioni Tourist Marketing

„Maggioni Tourist Marketing“ ist eine auf die Tourismusbranche ausgerichtete Marketing- und Kommunikationsagentur mit Sitz in Berlin. Inhaber und Geschäftsführer ist Roberto Maggioni, der sie im Herbst 2005 gründete.
Unser mehrsprachiges Team ist auf die Entwicklung und Umsetzung von Marketingstrategien spezialisiert, die der Stärkung von europäischen Reiseregionen auf dem deutschsprachigen Markt dienen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Maggioni Tourist Marketing lesen:

Maggioni Tourist Marketing | 05.03.2019

Der Lago Maggiore blüht auf

Am 30. und 31. März lockt die Kamelienschau "Mostra della Camelia" in Verbania Pallanza und vom 7. bis zum 28 April öffnet das Tulpenfest in der Villa Taranto seine Pforten Wenn der Frühling am norditalienischen Lago Maggiore Einzug hält, dann t...
Maggioni Tourist Marketing | 01.03.2019

Winterspaß im Aostatal by night

Die kleine norditalienische Alpenregion Aostatal mit ihren vier Viertausendern Matterhorn, Gran Paradiso, Monte Rosa und Mont Blanc/Monte Bianco bietet nicht nur großes Schneevergnügen, sondern auch sehr viel Charme. Kinderfreundlichkeit wird hier ...
Maggioni Tourist Marketing | 25.02.2019

Comacchio, Ferrara und das Mündungsdelta des Po auf der f.re.e in München

Die Provinz Ferrara in der Region Emilia-Romagna bietet dem Besucher ein reiches Spektrum unterschiedlicher Erfahrungen und Erlebnisse. Typische Landschaften, unberührte Natur, Birdwatching, Fahrradtouren, Flussfahrten, Badestrände, reiche Kultur, ...