Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Anaqua, Inc |

Veranstaltung: "Europäisches IP-Management nach dem Brexit"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Anaqua lädt erneut zu Fachvorträgen nach München ein


Anaqua, Inc., ein führender Anbieter von Software-Lösungen für das Management von Innovationen und geistigem Eigentum (engl.: Intellectual Property, kurz: IP), veranstaltet am 05. Februar um 15 Uhr gemeinsam mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft...

Boston, 24.01.2019 (PresseBox) - Anaqua, Inc., ein führender Anbieter von Software-Lösungen für das Management von Innovationen und geistigem Eigentum (engl.: Intellectual Property, kurz: IP), veranstaltet am 05. Februar um 15 Uhr gemeinsam mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) das nächste Fachevent in München, diesmal mit dem Thema „Europäisches IP-Management nach dem Brexit“.

Im Münchner Künstlerhaus werden wieder zahlreiche IP-Experten aus den innovativsten Unternehmen und Patentanwaltskanzleien des deutschsprachigen Raums zusammenkommen, um die aktuell wichtigen Innovations- und IP-Fragen in Europa zu diskutieren. Unter den behandelten Aspekten sind beispielsweise die Zukunft des europäischen Patentwesens, Lösungsansätze zum Umgang mit dem Brexit und aktuelle fachliche Einschätzungen aus Großbritannien.

Mit Vorträgen von:

Thomas Bereuter, Europäisches Patentamt, München

Sophie Lawrance / Myles Jelf, Bristows Lawfirm, London

Gabriele Mohsler, Vice President Patent Development, Ericsson, Düsseldorf

Stephan Wolke, CEO, thyssenkrupp Intellectual Property GmbH, Essen

"Wir wollen mithilfe der Veranstaltung IP-Experten aus Unternehmen und Patentanwälte aus Kanzleien zusammenbringen, um einen Austausch über den bestmöglichen Umgang mit geistigem Eigentum nach dem Brexit anzuregen. Wir erwarten viele führende Köpfe der heimischen IP-Szene", so Peter Nowakowski von Anaqua Deutschland. „Gerade bei Portfolios mit EU-Marken- und Designrechten stehen IP-Abteilungen und Kanzleien durch den Brexit vor besonderen Anforderungen. Die richtige Verwaltung dieser Schutzrechte mit Wirkung in Großbritannien ist nach dem Brexit essentiell für ein Unternehmen. Die Veranstaltung soll dabei helfen, die Optionen für betroffene Unternehmen zu veranschaulichen.“

Im letzten Jahr hatte Anaqua im Juli zu einem Fachvortrag über IP-Management in China eingeladen und Vertreter der Branche in Stuttgart zusammengeführt. Die nun folgende Veranstaltung ist das bereits vierte Forum seit 2017 für den gegenseitigen Wissensaustausch unter IP-Experten.

Für weitere Informationen zur Veranstaltung besuchen Sie https://go.anaqua.com/de/pre-reg-german-panel


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 266 Wörter, 2457 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Anaqua, Inc lesen:

Anaqua, Inc | 14.02.2019

Anaqua erhält maßgebliche Investition von Astorg

Boston, 14.02.2019 (PresseBox) - Anaqua, der führende Anbieter von Lösungen für das Management von Innovationen und geistigem Eigentum kündigte heute an, dass das Unternehmen eine maßgebliche Investition an Wachstumskapital von Astorg, einer fü...
Anaqua, Inc | 05.11.2018

ideaPoint führt neue Software zur einfachen Erfassung von Ideen und Kooperationen ein

Boston, MA, 05.11.2018 (PresseBox) - ideaPoint von Anaqua, einem führenden Anbieter von Lösungen für das Management von Innovationen, gibt heute die Einführung einer neuen Software bekannt, mit der Partnerschaften, Kooperationen und Innovationen ...
Anaqua, Inc | 22.10.2018

Sony Corporation wählt ANAQUA für sein IP-Management

BOSTON, MA/Tokio, Japan, 22.10.2018 (PresseBox) - Anaqua, Inc., der führende Anbieter von Lösungen für das Management von Innovationen und geistigem Eigentum, gibt bekannt, dass er eine mehrjährige Vereinbarung mit dem multinationalen Technologie...