Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vitalitas Privatklinik - 2018 |

Facelifting - Möglichkeiten und Grenzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zehn Jahre jünger nach einem Facelift, ein Traum. Viele Prominente nutzen diese Möglichkeit. Andererseits sieht man immer wieder negative Beispiele. Worauf gilt es zu achten, bei einem Facelift?

29.01.2019, Neustadt - Verjüngung durch ein gelungenes Facelifting



Ein Facelifting ist als operative Methode zur Beseitigung von Falten auch im Volksmund bekannt. Die Methoden zur Faltenbeseitigung sind sehr vielfältig. Es gibt inzwischen sogar Methoden, die ganz ohne Operation auskommen. Jede Methode hat Vor- und Nachteile und sollte deshalb in einem sinnvollen Beratungsgespräch im Vorfeld geklärt werden. Wer sich für ein Facelifting entscheidet, sollte dies bei einem erfahrenen, plastischen Chirurgen durchführen lassen. Warum die Ärzte in der Privat-Klinik Vitalitas die richtigen Ansprechpartner für ein Facelifting sind, wird nachfolgend erläutert.



Die Hautverjüngung ist für Männer und Frauen gleichermaßen ein Thema. Viele Menschen setzen auf die Hautregeneration durch Cremes oder die Faltenbehandlung durch Antifalten-Spritzen. Den meisten Menschen ist es aber nicht nur wichtig, die Falten loszuwerden. Sie möchten, dass die Haut gesund und gepflegt aussieht. Ein kosmetischer Eingriff sollte nicht auf den ersten Blick sichtbar sein. Wer unter vielen Falten leidet, der kann sich nach einem Facelifting erkundigen.



Ein Facelifting ist allerdings meist ein operativer Eingriff und sollte nur von einem erfahrenen plastischen Chirurgen durchgeführt werden. Es ist wichtig, dass der behandelnde Arzt gezielt auf die Wünsche des Patienten eingeht und den Patienten richtig sowie seriös berät. Ziel eines Faceliftings ist die Straffung der Haut, die Reduktion der Falten und die Erhaltung des natürlichen Aussehens. Bei einem Facelifting wird überschüssiges Gewebe entfernt. Durch die Entfernung des Gewebes wird die Haut gestrafft und das Gesicht soll jugendlicher wirken. Die Straffung der Haut erfolgt in der Regel an Stirn, Wangen, Schläfen, unter den Augen und am Hals.



Generell wird zwischen dem unteren Facelift an der unteren Gesichtshälfte und dem oberen Facelift an der oberen Gesichtshälfte unterschieden. Mit der operativen Methode lässt sich auch bei hängender Gesichtshaut ein Erfolg erzielen. Durch ein gezieltes Facelift kann die ursprüngliche Gesichtskontur zurückgewonnen werden. Wer ein Gesichtslifting durchführen lassen möchte, der sollte wissen, dass der operative Eingriff nicht ohne Nebenwirkungen ist. Bei dem Eingriff entstehen Narben, die ein guter Chirurg allerdings so legt, dass sie nicht sichtbar sind.



Des Weiteren muss der Patient nach dem Eingriff mit Schwellungen und Schmerzen rechnen. Gegen ein Facelifting spricht, dass nicht alle Falten vollständig entfernt werden können. Auch bei vereinzelten Falten sollte nicht sofort ein komplettes Gesichtslifting durchgeführt werden. Das Gesichtslifting ist ein operativer Eingriff, für den eine Narkose erforderlich ist. Der Patient muss entsprechend stabil sein, damit der Eingriff vorgenommen werden kann.



Auch Wundheilungsstörungen sollten vor einem Eingriff ausgeschlossen werden. Eine Klinik mit erfahrenen plastischen Chirurgen ist die Vitalitas Klinik. Vitalitas bietet vielseitige Eingriffe zur Beseitigung von Falten an. In der Klinik kann mit minimalinvasiven Maßnahmen eine Faltenunterspritzung vorgenommen werden. Der Eingriff wird von den erfahrenen plastischen Chirurgen nur durchgeführt, wenn der Patient gesundheitlich stabil ist.



Die Spezialisten der Privatklinik haben bereits Hunderte solcher Eingriffe durchgeführt und können unzählige Beispiele und Erfahrungen von zufriedenen, teils regelrecht begeisterten Patienten berichten. Bei sorgfältiger Planung und professioneller Ausführung wird ein Facelifting also tatsächlich zu einer positiven Erfahrung. Der Traum um viele Jahre jünger auszusehen, kann also tatsächlich wahr werden.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ursula Weber (Tel.: 06321-9297542), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 532 Wörter, 4378 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vitalitas Privatklinik - 2018 lesen:

Vitalitas Privatklinik - 2018 | 21.03.2019

Gesichtsstraffung ohne Skalpell - Facelifting ohne OP

21.03.2019, Neustadt - Gesichtsstraffung ohne Skalpell Irgendwann zeigt sich der Zahn der Zeit auch im Gesicht. Manche finden das schön, andere wiederum möchten lieber jung und vital wahrgenommen werden. Je nach Lebensweise und genetischer Vorbela...
Vitalitas Privatklinik - 2018 | 11.02.2019

Der Kampf gegen hartnäckige Fettpolster, die einfach nicht verschwinden wollen

11.02.2019, Neustadt - Diesen Sommer die Traumfigur erreichen Der Kampf gegen das Bauchfett Trotz Sport, Diät und gesunder Ernährung reduzieren sich die Fettpölsterchen nur langsam, an einigen Stellen leider gar nicht. Warum ist das so? Fettabs...
Vitalitas Privatklinik - 2018 | 15.12.2018

Bye Bye Winkearme dank professioneller Oberarmstraffung

15.12.2018, Neustadt - Oberarmstraffung Speziell Frauen leiden oft unter dem sogenannten Winkfleisch an den Armen. Das Tragen ärmelloser oder schulterfreier Kleidung ist für viele Betroffene eine Qual, und aus Scham werden die Arme versteckt. Nic...