Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

„Kompass Logistik 4.0“: DAKO initiiert weitere Veranstaltungsreihe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


DAKO ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik



Jena, 08.02.2019.

Die DAKO GmbH startet ein neues Kongress-Format, das Orientierung zu zukunftsweisenden digitalen Anwendungen in Logistik und Transport bieten soll. Mit Expertenvorträgen, Beispielen aus der Anwendung und dem integrierten Netzwerkangebot will das Jenaer Hightech-Unternehmen den Zugang zu innovativen Technologien erleichtern und Wege für die erfolgreiche Digitalisierung von Prozessen in der Logistik zeigen. Die erste Veranstaltung der neuen Reihe „Kompass Logistik 4.0“ fand am 7. Februar 2019 im Firmensitz der DAKO in Jena statt.

 

Dr. Harald Hempel, Leiter der Abteilung Innovation und Forschung bei der DAKO GmbH begleitete die Veranstaltung entlang der Themenblöcke. Bild: DAKO

 

 

„Für die Logistikbranche möchten wir wie der namensgebende Kompass Richtungen und Chancen aufzeigen, die die Digitalisierung bietet“, so Thomas Becker, Geschäftsführer der DAKO GmbH, zum neuen Format. „Wichtig ist uns dabei, anwendungsnahe Beispiele aus der Praxis vorzustellen und die Teilnehmer zu animieren, neue Entwicklungen auf ihr Alltagsgeschäft zu übertragen.“

 

In Themenblöcken griff die Veranstaltung neue Entwicklungen für die Vernetzung auf. Dafür lud DAKO Experten für Digitalisierungsprozesse aus verschiedenen Branchen ein, um aus ihrem Wirkungsfeld zu berichten. Einen Schwerpunkt bildeten neue Konzepte in der Logistik. Dabei ging es etwa um die digitale Unterstützung von Elektromobilität im gewerblichen Einsatz, ein Forschungsfeld, auf dem sich auch die DAKO seit mehreren Jahren in Projekten engagiert. Weitere Best-Practice-Beispiele kamen aus der KEP-Branche und der Pharmalogistik.

 

Aktuell ist auch das Thema autonomes Fahren, das in der Logistikbranche noch ganz andere Fragen als nach Ethik und Verkehrssicherheit aufwirft. Wer kümmert sich um die Fracht in einem autonomen Fahrzeug? Wie kann die Sicherheit und die Qualität der Ware gewährleistet werden, beispielsweise bei Kühltransporten? Entwicklungen und Forschungen auf diesem Gebiet wurden im Block „Autonomes Frachthandling und Ladungssicherung“ vorgestellt. Ebenso widmeten sich Vorträge der digitalen Transportsteuerung und dem Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Logistik.

 

„Kompass Logistik 4.0“ ist bereits die zweite Veranstaltungsreihe, die das Unternehmen initiiert. Aus einem mittlerweile abgeschlossenen Forschungsprojekt zu Elektromobilität im Transport ging der SMART CITY LOGISTIK Kongress hervor, den DAKO dieses Jahr zum sechsten Mal ausrichtet. Das stark wachsende Netzwerkforum bringt jedes Jahr Anwender, Hersteller und Pioniere von alternativen Antrieben im Nutzfahrzeugbereich zusammen, um Anstöße für eine grüne und wirtschaftliche Logistik zu geben. „Mit dem Kompass Logistik 4.0 legen wir den Fokus auf Digitalisierung im Transport und streben eine ebenso erfolgreiche Veranstaltungsreihe an“, erklärt Thomas Becker. „Wir möchten den Teilnehmern schon heute anwendungsnah zeigen, was in den Logistikprozessen von morgen kaum noch wegzudenken sein wird.“ Quelle: DAKO GmbH

     

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 3926 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 19.09.2019

Mobile Track: digital dokumentierte Transportaufträge


Hallbergmoos-München, 18.09.2019. Die Euro-Log AG, Anbieter von IT- und Integrationslösungen in der Logistik, stellt ein individuelles und modulares Track & Trace Systems für die Viasit Bürositzmöbel GmbH bereit.     Individuelles und modulares Track & Trace System für die Viasit Bürositzmöbel GmbH. Bild: EURO-LOG AG     Die implementierte IT-Lösung beim ...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 16.09.2019

Nach dem Vorbild von Fridays for Future: Scania beteiligt sich am Klimatag 2019


Koblenz, 13.09.2019. Scania will ein Zeichen im Kampf gegen den Klimawandel setzen. Um das Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens zu unterstreichen hat Scania in der eigenen Organisation für den 20. September 2019 zu einem Klimatag aufgerufen.     Scania ruft zum Klimatag auf. Bild: Scania     Auch die Mitarbeiter von Scania Deutschland Österreich werden anlässlich des...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 11.09.2019

Track & Trace System der Euro-Log AG verfolgt Transportaufträge vom Auftragseingang bis zur Zustellung beim Kunden


Hallbergmoos-München, 11.09.2019. Die Euro-Log AG, einer der führenden Anbieter von IT- und Integrationslösungen in der Logistik, stellt ein individuelles und modulares Track & Trace Systems für die Viasit Bürositzmöbel GmbH bereit.   Die implementierte IT-Lösung beim Neunkircher Büromöbelhersteller umfasst dabei nicht nur das Verfolgen von Transporten des eigen...