Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de


<
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News

CURSOR Software AG
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

E-world 2019: CURSOR präsentiert eindrucksvoll CRM 4.0 Plattform

EVI und TINA sind die führenden Lösungen in der Energiewirtschaft

Auf Europas Leitmesse der Energiewirtschaft präsentierten 780 Unternehmen aus über 26 Ländern einem breiten Fachpublikum ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio. In den Essener Messehallen informierten sich mehr als 23.000 Besucher rund um Strom, Gas...

G
ießen, 12.02.2019 (PresseBox) - Auf Europas Leitmesse der Energiewirtschaft präsentierten 780 Unternehmen aus über 26 Ländern einem breiten Fachpublikum ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio. In den Essener Messehallen informierten sich mehr als 23.000 Besucher rund um Strom, Gas und alle weiteren Geschäftsfelder. Dabei bildeten Smart City und Climate Solutions thematische Schwerpunkte. Ein Zeichen dafür, dass die Energiebranche die Digitalisierung vorantreibt.

Live und in Expertentalks präsentierte CURSOR gemeinsam mit Kunden seine Softwarelösungen.  „EVI und TINA sind führend im Energiemarkt. Sie liefern als Plattform die 360-Grad-Übersicht über alle Geschäftsfelder. Unser Lösungsweg CRM 4.0 wird aktiv aufgegriffen, und wir freuen uns über eine steigende Nachfrage“, resümiert Thomas Rühl, Vorstandsvorsitzender der CURSOR Software AG.

CRM-Neuheiten live am Messestand

Der Messestand der CURSOR Software AG in Halle 3 (Stand 109) bewies sich auch in diesem Jahr als zentrale Anlaufstelle für ein interessiertes Fachpublikum. Hier wurden EVI, das CRM für den Energievertrieb, und TINA, die Plattform für netzspezifische Geschäftsprozesse, live präsentiert. Auf diese Weise konnten die Besucher die neuen Standardfunktionen und Erweiterungen direkt kennenlernen.

Aktuelle Module wie Business Analytics for Energy, KI-gestützter Kundenservice, Geoanalysen und ein auf die Energiewirtschaft ausgerichtetes Beschwerdemanagement (b.better for Energy) sorgten für großen Zuspruch bei den Messebesuchern. „Die Funktion ‚Foto-Upload‘ der Visitenkarte konnte im Rahmen der eigenen Leaderfassung intensiv genutzt werden. Dies erzeugte in den Gesprächen eine besondere Aufmerksamkeit - beliebige Fotos kommen in EVI und TINA sofort an der richtigen Stelle an“, so CURSOR-Vertriebsleiter Andreas Lange über das neue Feature der CRM-App.

Drei Themen-Highlights im Expertentalk

Die drei Themen-Specials des Messeauftritts bildeten ein Interview der Netzbetreiber Kärnten Netz und Oberhausener Netzgesellschaft, die Präsentation der neuen Privatkundenprozesse (SLP) sowie die Vorstellung der Schleupen-Integration.

Netz-Special: Digitalisierung mit TINA halbiert Durchlaufzeiten

Ein Highlight des Messeauftritts des Softwareanbieters bildeten ein Expertentalk der Netzbetreiber Kärnten Netz und Oberhausener Netzgesellschaft. Günter Fenchel, ehemaliger Chefredakteur der netzpraxis und Energiewirtschaft-Experte, interviewte Klaus Beck von der Oberhausener Netzgesellschaft mbH und Andreas Pavluk von der Kärnten Netz GmbH. Beide Netzbetreiber sind überzeugte TINA-Nutzer und erläuterten, welche Prozesse im Unternehmen umgesetzt wurden und welche Vorteile dies in der Praxis mit sich bringt.

Klaus Beck stellte dabei vor, wie die GIS-Integration technisch abläuft. Andreas Pavluk wurde per Telefon interviewt und präsentierte die Digitalisierung des Hausanschlussprozesses mit TINA. Durch die Einführung von TINA konnten die Durchlaufzeiten von der Anfrage des Interessenten bis hin zum erstellten Angebot halbiert werden. Herr Pavluk blickte freudig in die Zukunft. Das Ziel ist ein vollautomatisches Standardangebot: Von 4000 Anträgen pro Jahr sind etwa 70 % automatisierbar. Sehen Sie sich dazu gerne auch das Video vom CRM-Kongress an, um mehr über die Digitalisierung der Kundenprozesse mit TINA zu erfahren. Den aufschlussreichen Fachbericht aus der Januarausgabe der netzpraxis finden Sie im CURSOR e-Kiosk.

Privatkundenprozesse: Mit individuellen Standardlösungen zum Erfolg

Im SLP-Special wurden neue Privatkundenprozesse von Jürgen Heidak, Vorstand Consulting, und Steffen Homrighausen, Teamleiter Business-Consulting, vorgestellt. Mit den Privatkundenprozessen erhalten EVU ein ganzes Paket der am häufigsten angewendeten SLP-Prozesse. Mit „next best actions“ werden die Mitarbeiter durch einen intelligenten Assistenten optimal durch die Geschäftsprozesse geführt. Die Standards können je nach Bedürfnissen von den Anwendern im EVU individuell gestaltet werden.

In diesem Zusammenhang engagiert sich CURSOR bei der BO4E, Interessengemeinschaft Geschäftsobjekte Energiewirtschaft e. V., für das gemeinsame Ziel, Schnittstellen zu vereinheitlichen und eine gemeinsame Kommunikationsstruktur zu etablieren. Als förderndes Mitglied und treibende Kraft definiert das Unternehmen diesen offenen Standard der Zukunft mit.

Schleupen und EVI über Webservice integriert – und über 1.000 Kunden „gerettet“

Die Webservice-Integration des Schleupen-Abrechnungssystems in EVI war am dritten Tag der E-world 2019 das Highlight auf dem CURSOR-Stand. Marco Lunden, Fachbereichsleiter Vertrieb Energie- und Dienstleistungen bei den Stadtwerken Stade, und Alexander Eckner, Bereichsleiter Vertriebsmanagement bei den Stadtwerken Troisdorf, gaben im Interview mit Jürgen Heidak einen Einblick über die Online-Integration in ihren Unternehmen. Dabei sorgt ein Webservice für reibungslose Prozessabläufe und stellt den Mitarbeitern alle benötigten Daten zur Verfügung – sofort und ohne Systemwechsel. Dank EVI konnten in Troisdorf nach einer Preiserhöhung über 1000 Kunden „gerettet“ werden. Wie dies funktioniert hat, sehen Sie im Videomitschnitt.

Das CRM der Zukunft als Plattform

Als Vorreiter für CRM in der Energiebranche bietet CURSOR eine vierdimensionale Plattform. CRM 4.0, das sind Geschäftsprozesse, Anwendungsintegration, Prozessautomation und das CURSOR-Netzwerk. Technik- und Innovations-Vorstand Stefan-Markus Eschner ist motiviert: „Die CURSOR-Lounge auf der E-world ist Teil des Netzwerk-Angebots für unsere Kunden, um beispielsweise andere Kunden oder unsere Partner kennenzulernen. Erneut war die E-world eine zentrale Plattform für innovative Ideen. In der Exzellenz aller Kundenkontakte liegt der Schlüssel zur Kundengewinnung und Kundenbindung. Die E-world 2019 hat rund um die Digitalisierung der Energiewirtschaft neue Impulse geliefert.“

Positives E-world Resümee mit neuen Partnerschaften

„Die große Anzahl der im Vorfeld vereinbarten Termine wurde durch Interessentenbesuche, u.a. auf Basis von Empfehlungen aus dem CURSOR Partnernetzwerk, nahezu verdoppelt. Beispielsweise bietet CURSOR für kleine oder mittlere EVUs in Kooperation mit iS Software ein neues Produkt an, welches die Prozesse zwischen dem Abrechnungssystem WinEV® und dem CRM-System integriert. Dies ermöglicht eine effiziente und umfängliche Bearbeitung von RLM- und SLP-Kunden und Interessenten.

Auf dem CURSOR-Messestand waren wieder die Partner affinis consulting, EnerBit und ifs italia vertreten.

„Vor allem war eine verstärkte Nachfrage von Netzbetreibern festzustellen. Insgesamt haben wir über 250 Fachgespräche geführt“, fasst Vertriebsleiter Andreas Lange zufrieden die drei Messetage in Essen zusammen.

Besuchen Sie die CURSOR-Innovationstage

Auf den CURSOR-Innovationstagen erfahren Sie mehr über die neuesten CRM-Trends:

26. Februar 2019    Künstliche Intelligenz (Gießen)

12. März 2019    SLP-Prozesse (Gießen)

13. März 2019    Adressmanagement (Gießen)

27. März 2019    Beschwerdemanagement (Düsseldorf)

03. April 2019    Blockchain in der Energiewirtschaft (Gießen)

04. April 2019    Beziehungsmanagement (Gießen)

Bitte bachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl begrenzt ist. Eine frühe Anmeldung wird empfohlen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 926 Wörter, 8998 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: E-world 2019: CURSOR präsentiert eindrucksvoll CRM 4.0 Plattform, Pressemitteilung CURSOR Software AG

Unternehmensprofil: CURSOR Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von CURSOR Software AG


 
CURSOR Software AG
09.05.2019
Gießen, 09.05.2019 (PresseBox) - Hoch hinaus mit CURSOR-CRM geht es beim Touristikunternehmen Silvretta Montafon. Der Komplettanbieter für alpine Freizeitabenteuer am Berg nutzt bereits fünf Monate nach dem Kick-Off das CRM-System von CURSOR. Das Unternehmen betreibt in einem der größten Wintersportgebiete Österreichs mit mehr als 900 Mitarbeitern Bergbahnen, etliche Pistenkilometer, Skischu... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
CURSOR Software AG
08.04.2019
Gießen, 08.04.2019 (PresseBox) - Stillstand? Nicht mit CURSOR-CRM! Bei den CURSOR-Innovationstagen gestalten die Anwender das CRM der Zukunft aktiv mit. Am 21. März 2019 stand die Anwendung von künstlicher Intelligenz (KI) im Kontext von CRM im Fokus. Kunden und Anwender aus ganz Deutschland zeigten sich begeistert darüber, wohin die Reise beim Gießener IT-Unternehmen CURSOR Software AG geht.... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
CURSOR Software AG
21.02.2019
Gießen, 21.02.2019 (PresseBox) - Bei den CURSOR-Innovationstagen 2019 tauchen Sie mit uns ein in das CRM der Zukunft: Hier lernen Sie die aktuellen Highlights unserer CRM-Software kennen und gestalten unsere bewährte Geschäftsprozessplattform aktiv mit.Tauschen Sie sich mit uns und Ihren Branchenkollegen über CRM-Trends und Praxiserfahrungen mit Ihrem CRM-System aus. Als Impulsgeber können Si... | Vollständige Pressemeldung lesen