Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin |

Campus-Messe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Duales Studium: Tandem aus Theorie und Praxis


 

 

Am 14. März 2019 öffnet die HWR Berlin wieder ihre Türen zur größten Campus-Messe rund um das Duale Studium. Unternehmen und Hochschule informieren über Bachelor- und Masterprogramme.



 


 


100 Unternehmen aus Wirtschaft und Industrie als auch Institutionen des Öffentlichen Dienstes stellen sich am 14. März 2019 beim „Tag des dualen Studiums und mehr“ an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin als Praxispartner und Arbeitgeber vor. Firmen aus allen Branchen und öffentliche Einrichtungen informieren über Bewerbungskriterien, das praxisintegrierende Studium und Karrierewege nach dem dualen Bachelor- oder Masterabschluss. Viele Unternehmen und Institutionen suchen bereits im Sommer geeignete Bewerber/innen für das Studienjahr 2020 aus.


 


Die HWR Berlin bietet rund 30 duale Bachelor- und Masterstudiengänge an, bei denen sich Studienphasen an der Hochschule und Praxisphasen in kooperierenden Unternehmen oder Behörde abwechseln. Die insgesamt rund 5 000 dualen Studienplätze im Bereich Wirtschaft und Technik und für das Berufsfeld des Öffentlichen Dienstes gehören zu den attraktivsten Hochschulangeboten in Berlin und der Region. Die HWR Berlin kooperiert mit über 700 Unternehmen und Institutionen und ist der größten Anbieter dualer Studiengänge an einer staatlichen Hochschule, mit 25 Jahren Erfahrung.


 


Das praxisintegrierende duale Studium mit akademischem Abschluss hat viele Vorteile. Das Studium an der HWR Berlin ist in der Regel mit je dreimonatigen Praxisphasen verknüpft. Studierende erhalten Ausbildungsgeld und erwerben in nur drei Jahren einen international anerkannten Bachelor. Hinzu kommen beste Berufsaussichten. Viele Unternehmen und Behörden übernehmen die Absolvent/innen nach dem Studienabschluss.


 


Am Fachbereich Duales Studium der HWR Berlin können Studieninteressierte unter 18 Disziplinen wählen, von Betriebswirtschaftslehre (BWL) Fachrichtung Bank über Immobilienwirtschaft bis zu Wirtschaftsinformatik und dem Bauingenieurwesen. An den Fachbereichen Allgemeine Verwaltung, Rechtspflege und Polizei und Sicherheitsmanagement studieren zum Beispiel künftige Verwaltungsinformatiker/innen, Rechtspfleger/innen und Kriminalkommissar/innen.


 


An den Ausstellerständen, in Student Talks und bei Laborführungen erhalten Besucher/innen Details aus erster Hand. Dazu gibt es einen Beratungsservice zur Studiengangswahl und zum Auslandssemester sowie einen Bewerbungsunterlagen-Check.


 


Veranstaltung:       


Tag des Dualen Studiums und mehr


100 Partnerunternehmen und -institutionen


Fachbereiche Duales Studium Wirtschaft ● Technik, Allgemeine Verwaltung, Rechtspflege sowie Polizei und Sicherheitsmanagement


Information und Beratung: Bewerbung, Studium und Karrierewege


 


Termin:                


Donnerstag, 14. März 2019, 14.30–18.00 Uhr


 


Veranstaltungsort:


Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin Campus Lichtenberg


Alt-Friedrichsfelde 60, 10315 Berlin


Haus 1 (Audimax), Haus 6A (Erdgeschoss)


 


Weitere Informationen und Programm


https://www.hwr-berlin.de/tag-des-dualen-studiums/


 


Video-Interview mit Prof. Dr. Andreas Zaby, Präsident der HWR Berlin, über Vorteile und Zukunft des Dualen Studiums


https://media.hwr-berlin.de/category/video/Duales-Studium-Prof-Dr-Andreas-Zaby-im-Interview/b6166cc092ba46122ef0e13b9cbac79b/22


 


 


Kontakt


Diana Jurgec


Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin
Fachbereich Duales Studium


Tel.: +49 (0)30 30877-2012
E-Mail: diana.jurgec@hwr-berlin.de


 


 


 


Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin


Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist mit über 11 000 Studierenden eine der großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards sowie einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in 60 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin unterhält aktuell 176 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Als eine von Deutschlands führenden Hochschulen bezüglich der internationalen Ausrichtung von BWL-Bachelorstudiengängen belegt die HWR Berlin Spitzenplätze im deutschlandweiten Ranking des CHE Centrum für Hochschulentwicklung und nimmt auch im Masterbereich vordere Plätze ein. Aus einer bundesweiten Umfrage von DEUTSCHLAND TEST ist die Hochschule 2018 wiederholt als „TOP Business School“ im Weiterbildungsbereich hervorgegangen. Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.


 


www.hwr-berlin.de


 


 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sylke Schumann (Tel.: +49-(0)30 30877 1220), verantwortlich.


Keywords: Duales Studium, Hochschule, Studiengänge, Theorie und Praxis, Fachkräftenachwuchsgewinnung

Pressemitteilungstext: 516 Wörter, 5626 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin lesen:

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin | 26.03.2019

Bundesbildungsministerin Karliczek setzt auf Fachhochschulen

    Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist eine der ersten Fachhochschulen, an denen sich Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) vor Ort über praxisintegriertes Studium, Lehre und angewandter Forschung informiert. Am 25...