Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
greenValue |

greenValue geht neue Wege?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Erfolge 2018 im Bereich Bioenergie sprechen für sich. Die Informations- und Beratungsgesellschaft forciert 2019 die Geschäftsbereiche Projektsteuerung und Assetmanagement.

Im vorangegangenen Geschäftsjahr hat die greenValue GmbH vier Biogasanlagen mit Biogasaufbereitung erfolgreich geführt. "Die positiven Erfahrungen im Anlagenmanagement, das ausgezeichnete Netzwerk und die Fachkompetenz sind eine solide Basis für den Ausbau dieses Geschäftsfeldes", erklärt Daniel Kellermann, Geschäftsführer der greenValue GmbH.



Seit 2013 hat die greenValue GmbH im Kundenauftrag die Errichtung von vier Biomethaneinspeiseprojekten gesteuert und nach deren Inbetriebnahme die Betreuung der Projekte übernommen. "In drei verschiedenen Gasnetzgebieten sind vier Biogasanlagen mit anschließender Biogasaufbereitung entstanden. Zwei Projekte verfügen über stündliche Biomethaneinspeiseleistungen von 550 Nm³, zwei weitere über 700 Nm³. Die eingesetzte Substratmenge der betreuten Projekte liegt bei rund 200.000 to pro Jahr. Die erbrachten Leistungen sind Bindeglied zwischen Inhouse-Leistungen der Auftraggeber und den Betriebsführern vor Ort", verdeutlicht Kellermann.



Seit Gründung von greenValue ist das Unternehmen in den Bereichen Photovoltaik, Windkraft, nachhaltige Immobilien und Biogas aktiv. Die weitreichenden Erfahrungen sollen in neuen Kooperationen wirkungsvoll eingebracht werden.

Text Green Value GmbH

Veröffentlichung honorarfrei, ein Belegexemplar an die greenValue GmbH wird freundlichst erbeten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Daniel Kellermann (Tel.: +49 911 - 50 71 66 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 179 Wörter, 1666 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: greenValue


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema