Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bert Overlack GmbH – erfolgswärts |

Bert Overlack auf der FUN in München

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bert Overlack und drei weitere Referenten sprachen auf der Fuckup-Night in München über ihre Scheitererfahrungen


Bert Overlack und drei weitere Referenten sprachen auf der Fuckup-Night in München über ihre Scheitererfahrungen.

Hier ist Scheitern kein Tabuthema - im Gegenteil: Die Fuckup-Nights thematisieren jeden Monat mit vier Referenten die Erfahrungen von Scheitern und Fehlern im Businesskontext. Am vergangenen Mittwoch, den 13. Februar 2019 fand im Herzen Münchens im Modehaus Hirmer zum dritten Mal die FUN statt. Unter den Referenten war auch Bert Overlack, der über sein persönliches "Fuckup" berichtete.

Mit diesen Veranstaltungen soll das Thema Scheitern seinen schlechten Ruf hinter sich lassen, denn: "Aus Fehlern kann man lernen. Und in jedem Misserfolg steckt der Kern künftiger Erfolge", davon ist auch Bert Overlack überzeugt. Die 270 Gäste lauschten gespannt Vorträgen zu Scheitern in agilen Prozessen, in Großkonzernen, Scheitern als Start-up oder Scheitern von Kundenprojekten. Bert Overlack hielt zu seinem Thema "Scheitern mit einer Insolvenz" einen Vortrag.

"Mein Vortrag stellte eine Reflexion über die objektiven und subjektiven Ursachen, die zu der Insolvenz geführt haben, dar. Auch die Verarbeitung einer Scheitererfahrung und die daraus gewonnenen Erkenntnisse konnte ich thematisieren", führt der Experte für Unternehmer-Erfolg aus. Nach den Vorträgen gab es die übliche Fragerunde. "Hier wurde noch einmal sehr genau und durchaus auch kritisch und provokant nachgefragt. Themen, die aufgrund der zeitlichen Begrenzung in den Vorträgen nicht genügend Raum hatten, wurden hier angesprochen. Darunter auch, wie die Familie mit Scheitern umgeht." Besonders bezeichnend sei das natürlich in Familienunternehmen.

Aber auch die Auswirkungen auf der persönlichen Ebene können grundlegend erschüttern, vor allem, wenn sie mit einer elementaren Veränderung einhergehen oder wenn die Identität des Unternehmers infrage gestellt wird. "Es war wirklich eine Veranstaltung mit extrem viel Tiefgang. Die nächsten FUNs sind am 6. März in Innsbruck und am 7. Mai in Mannheim - weitere sind in der Planung", schließt Overlack.

Bert Overlack hat vor Kurzem eine Publikation zum Thema veröffentlicht. Mehr zu dem Experten für Unternehmer-Erfolg und seiner Publikation gibt es unter: https://www.bertoverlack.de/publikation/

Weitere Informationen zu den Fuckup-Nights finden Sie hier: https://fuckupnights.com Kontakt
Bert Overlack GmbH – erfolgswärts
Bert Overlack
Baldenaustraße 56
76437 Rastatt
+49 7222 933037
info@bertoverlack.de
http://www.bertoverlack.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bert Overlack (Tel.: +49 7222 933037), verantwortlich.


Keywords: Bert Overlack, Experte für Unternehmer-Erfolg, Erfolg als Unternehmer, Sparringspartner, Strategische Beratung für Unternehmer, Fuckup-Night, FUN, FUN in München, Scheitern im Businesskontext, Vortrag

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 2775 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bert Overlack GmbH – erfolgswärts


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bert Overlack GmbH – erfolgswärts lesen:

Bert Overlack GmbH – erfolgswärts | 06.09.2019

Mit den FuckUpNights aus Misserfolgen lernen


Gescheiterte Projekte, sinkende Umsatzzahlen - nicht immer läuft es im Unternehmen so wie gewünscht. Dass Scheitererfahrungen einfach dazugehören, weiß Bert Overlack. Er selbst hat bis zum Jahr 2009 erfolgreich ein Unternehmen geführt, bis es plötzlich mit starken Umsatzeinbrüchen zu kämpfen hatte. Für den richtigen Umgang mit Insolvenzen und Co. empfiehlt Overlack die sogenannten FuckUpN...
Bert Overlack GmbH – erfolgswärts | 08.08.2019

Gewappnet für die Krise


Bis zum Jahr 2009 hat Bert Overlack erfolgreich ein Unternehmen geführt, doch dann forderte die Finanzkrise ihren Tribut - sein Unternehmen hatte von heute auf morgen mit bis zu 50 Prozent Umsatzeinbrüchen zu kämpfen. "Bis dato hätte ich mir nie vorstellen können, dass es in unserer Branche zu einer derartigen Entwicklung kommen könnte. Was ich in der Situation dringend gebraucht hätte und ...
Bert Overlack GmbH – erfolgswärts | 15.07.2019

Eine Kultur für Restarter


Politik und Wirtschaft machen es kleinen und mittleren Unternehmen - besonders Familienunternehmen - nach einem unternehmerischen Scheitern schwer, wieder Fuß zu fassen. "Es gibt in diesem Kontext große Vorbehalte, gescheiterten Unternehmern finanzielle Mittel für einen Restart zur Verfügung zu stellen, selbst wenn dem Restart eine sehr gute Geschäftsidee zu Grunde liegt", erklärt Bert Overl...