Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LV 1871 |

LV 1871 mehrfach als Top-Arbeitgeber in der Versicherungsbranche ausgezeichnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) gehört zu den beliebtesten Arbeitgebern im Mittelstand. Das bestätigen die Ergebnisse mehrerer Studien.

Die LV 1871 festigt damit ihre Stellung als einer der attraktivsten Arbeitgeber der Versicherungsbranche. Die LV 1871 ist "Top-Arbeitgeber Mittelstand 2019" in der Kategorie "Versicherungen und Krankenkassen" im gleichnamigen Ranking von Focus Business. Basis der Erhebung von Focus Business waren 750.000 Unternehmen mit rund drei Millionen Bewertungen von Arbeitnehmern auf der Internet-Plattform Kununu.



Auszeichnung für modernes Personalmanagement



Thomas Krüer, Leiter des Bereichs Personal bei der LV 1871: "Diese Arbeitgeber-Auszeichnungen sind eine große Ehre für uns. Zum einen bestätigen sie den aktuellen Kurs unseres modernen Personalmanagements. Darüber hinaus sind sie für uns aber auch eine große Motivation für die Zukunft. Wir wollen unsere Position als attraktiver Arbeitgeber im Mittelstand festigen und die LV 1871 endgültig vom vermeintlich verstaubten Image der Versicherungsbranche befreien. Dass das möglich ist, bestätigen nicht nur Branchenvergleiche, sondern auch davon unabhängige Untersuchungen."



Bereits im Oktober 2018 wurde die LV 1871 als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet: In der Studie "Deutschlands begehrteste Arbeitgeber" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung belegt die LV 1871 Platz Drei in der Kategorie "Versicherungen". Dafür wurden die 5.000 größten Firmen aus 132 Branchen untersucht.



Attraktives Paket für Arbeitnehmer



Die LV 1871 positioniert sich in vielfacher Hinsicht als attraktiver Arbeitgeber. Für den Münchner Lebensversicherer gehören flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Angebote ebenso zum Standard wie Fahrtkostenzuschüsse und eine betriebliche Altersversorgung (bAV). Mitarbeiter können Gesundheitskurse besuchen oder sich mit einem Sabbatical eine längere Auszeit nehmen. Darüber hinaus hat die LV 1871 den Trend zu agilem Arbeiten früh erkannt und entsprechende Methoden seit dem Jahr 2000 sukzessive implementiert. Heute gilt der Versicherer als einer der Branchen-Vorreiter in Sachen Agilität.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Julia Hauptmann (Tel.: 089-55167-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2236 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: LV 1871


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LV 1871 lesen:

LV 1871 | 19.03.2019

Finanzstarke Versicherer: LV 1871 erzielt Bestnote im Ranking von Focus-Money

Die LV 1871 wird darin als besonders vertrauenswürdige Versicherung mit der Bestnote 1 ("extrem stark") ausgezeichnet. "Das hervorragende Ergebnis im aktuellen Rating von Focus-Money bestätigt unsere hohe Finanzkraft", erklärt LV 1871 Vorstandsvor...
LV 1871 | 01.03.2019

Am 8. März ist Weltfrauentag: Großer Nachholbedarf bei Frauen in der Altersvorsorge

Frauen schauen genau hin Frauen achten beim Abschluss einer Rentenversicherung stärker als Männer auf Einfachheit, Flexibilität und Rendite: Fast 95 Prozent der Frauen ist Einfachheit wichtig (Männer: 87 Prozent). Flexibilität bei der Ausza...
LV 1871 | 29.01.2019

LV 1871 positioniert sich mit fondsgebundenen Sparprodukten als starker Partner in der bAV

Rund 60 Prozent der Deutschen haben Angst vor Altersarmut. Vor diesem Hintergrund sind die seit Anfang des Jahres geltenden Neuerungen im Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG), die die betriebliche Altersversorgung (bAV) für Arbeitnehmer attraktiver...