Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Hohes Explorationspotential auf Copper King und 10 Mio. für Bluestone

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Explorationsstudie liefert sehr gute Daten für U.S. Golds Folgebohrungen und Bluestone Resources finanziert sich um sich auf die Produktion vorzubereiten.



Hohes Explorationspotential für U.S. Golds ‚Copper King‘-Projekt!

 

Der US-amerikanische Goldexplorer U.S. Gold Corp. (ISIN: US90291C1027 / NASDAQ: USAU) hat für sein Kupfer-Gold Projekt ‚Copper King‘ im südöstlichen Wyoming eine Explorationsstudie anfertigen lassen.

 

Die vom Unternehmen Datamine aus Denver (Colorado) erstellte Studie, die auf Basis modernster Software und Daten aus den aktuellen und historischen Bohrungen erstellt wurde, liefert auch ein neues 3D-Modell mit. Dieses zeigt, dass das bisherige Depot sowohl in Richtung Südwesten als auch nach Südosten weiterhin fortbesteht und dabei höchstwahrscheinlich eine bogenförmige Kontur besitzt.

 

Zudem lieferte die Studie nicht nur statistische Analysen und strategische Interpretationen, sondern auch Ansätze, wo neue Entdeckungen zu erwarten sind. Dank dieser neuartigen Technologie wurde nicht wie sonst üblich nur auf Gold und Kupfer untersucht, sondern auf alle potentiell vorhandenen Rohstoffe. Und das ist ein ebenfalls nicht zu unterschätzender Punkt.

 

Denn diese neuen Datensätze sowie das angedeutete, massive Erweiterungspotential in Kombination mit den zusätzlichen Silber- und Zinkanteilen bietet dem Unternehmen - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298164 - eine deutlich bessere wirtschaftliche Ausgangsposition.

 

Das sieht auch Dave Mathewson, Vizepräsident und Explorationsleiter von U.S. Gold so, der zusätzlich verdeutlichte: „Wir werden dieses digitale Modell für unsere kommenden Bohrprogramme nutzen und denken, dass wir dadurch eine deutlich höhere Chance für weitere Explorationserfolge haben werden. Jetzt, wo wir wissen, dass das Depot auf ‚Copper King‘ sowohl nach Südosten wie auch nach Südwesten weiterhin offen ist, werden wir die Daten dazu verwenden, neue Bohrziele in der Nähe von ‚Copper King‘ zu identifizieren und unser diesjähriges Bohrprogramm darauf ausrichten.“

 

Damit tritt U.S. Gold das bisher wahrscheinlich fundamentale spannendste Bohrprogramm ein, das noch für die ein oder andere positive Überraschung sorgen sollte!

 

Bluestone Resources will 10 Mio. CAD für die Weiterentwicklung von ‚Cerro Blanco‘ einwerben

 

Einen Finanzierungsdeal über 10 Mio. CAD hat der kanadische Goldexplorer Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / TSX-V: BSR) mit Cormark Securities Inc. vorbereitet. 

 

Unter der Leitung des Konsortialführers Cormark Securities will Bluestone 10 Mio. CAD über die Ausgabe von 8 Mio. Aktien zum Kurs von 1,25 CAD einwerben. Dabei bekommt jede Aktie noch eine halbe Option beigefügt, wobei jede ganze Option den Erwerber berechtigt, innerhalb von zwei Jahren eine weitere Aktie zum fixen Aktienkurs von 1,65 CAD zu erwerben.

 

Sollte sich während der Platzierungsphase schon herauskristallisieren, dass die Nachfrage größer als das Angebot ist, so besteht die Option, über Cormak Securities weitere Aktien im Gesamtwert von bis zu 5 Mio. CAD zu begeben. Diese Zusatzoption endet allerdings zwei Tage vor der ursprünglichen Ablauffrist am 12.03.2019.

 

Die eingenommenen Finanzmittel sollen in erster Linie für die zügige Weiterentwicklung von Bluestones - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298745 - Goldprojekt ‚Cerro Blanco‘ in Guatemala sowie anteilig auch für allgemeine Aufwendungen des Unternehmens verwendet werden.

 

Viele Grüße 

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den "Webseiten", dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") bezahlt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.
Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Schulte (Tel.: 015150268438), verantwortlich.


Keywords: Bluestone Resources, Guatemala, Edelmetalle, Gold, Silber, U.S. Gold Corp. US Gold, Kupfer

Pressemitteilungstext: 951 Wörter, 8150 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 23.03.2019

Osisko Gold Royalties erhöht seinen Anteil an Harfang Exploration

Osisko Gold Royalties Ltd. (ISIN: CA68827L1013 / TSX & NYSE: OR) hat die angekündigte Erhöhung seiner Beteiligung an Harfang Exploration Inc. (TSX-V: HAR) abgeschlossen. Wie die kanadischen Royalty-Experten mitteilten, habe man gemäß dem A...
Swiss Resource Capital AG | 23.03.2019

Gold sollte in 2019 glänzen

Die Zentralbanken dürften auch in Zukunft weiter beträchtliche Mengen an Gold kaufen. In 2018 gingen 651 Tonnen Gold laut dem World Gold Council an die Zentralbanken, damit 74 Prozent mehr als im Vorjahr. In 2016 und 2017 lagen die Käufe noch bei...
Swiss Resource Capital AG | 22.03.2019

Delrey Metals hat Vanadiumprojekt in Neufundland im Visier

Ein weiteres aussichtsreiches Projekt für Delrey Metals (ISIN: CA24735H1047 / CSE: DLRY)? Scheinbar schon, denn der auf Batteriemetalle spezialisierte Explorer hat mit Four Corners Mining Corporation/Triple Nine Resources Ltd. eine zwar noch unver...