Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Falkenhahn AG |

Intelligente WORLD-RFID-Paletten jetzt mit neuer Technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Gesicherte und effiziente Warenlogistik mit smarten Sensoren und Wireless-Technologien


 

Die Falkenhahn AG stellte zur Messe LogiMAT 2019 eine neue Ausführung der WORLD-RFID-Europaletten mit erweiterten Eigenschaften vor. Damit nicht genug, das zugehörige mobile Gerätesystem des Partners microSensys, das den Datenspeicher dieser Paletten identifizieren und beschreiben kann, wird gleich mit präsentiert. In dieser Kombination bietet Falkenhahn einen weiteren Innovationsschritt rund um die Europalette und hin zu Logistik 4.0. WORLD-RFID-Paletten lassen sich jetzt mit neuen mobilen Geräten, mit Handhelds oder auch Smartphones ohne Sichtkontakt auslesen. Damit können Paletten und Ladungen beispielsweise leicht inventarisiert werden, Ladungen können beim Kommissionieren leicht auf Richtigkeit geprüft oder erfasst werden. Mit WORLD-RFID-Paletten und mobilen microSensys-Geräten lassen sich verschiedener Wireless-Technologie in einem einzigen flexiblen System zu nutzen: UHF, HF, Bluetooth und WLAN.

 



 

Das neue Angebot von Falkenhahn und microSensys integriert jetzt verschiedene Identifikations-Systeme und nutzt die jeweiligen Stärken. WORLD-RFID-Paletten übernehmen dabei eine zentrale Funktion im System der Kommissionierungs-Überwachung und bei der Erfassung von Paletten und Ladungen in der Logistik.

 

Paletten-Identifikation benötigt keinen Sichtkontakt und keine teure Infrastruktur

 

WORLD-RFID-Europaletten mit den neuen Transpondern werden von mobilen Geräten erkannt. Ab sofort kann der Standort der Palette samt ihrer Landung auch ohne Sichtverbindung festgestellt werden: Dazu ist jetzt keine teure, stationäre Infrastruktur mehr nötig. Es genügen WORLD-RFID-Paletten und Handhelds oder auch Smartphones: Bei Paletten-Beladung und beim Eingang ins Lager, bei Bereitstellung zu Versand und Verladung, auf dem Transportweg, beim Empfängereingang, bei Einlagerung und Paletten-Entladung. Ebenfalls lässt sich leicht ermitteln, wo sich ein gesuchtes, palettiertes Produkt befindet. Immer ermöglichen die auf dem mobilen Gerät lesbaren Daten eine eindeutige Identifizierung von Palette und Ladung. 

 

Der Nachteil der Standard-Technologie wird jetzt ausgeglichen

 

Auf allen Produkten und Umverpackungen finden sich heute Barcodes, die über Barcode-Lesegeräte mit den Lagerverwaltungssystem abgleichbar sind. Das Lesen erfordert jedoch eine Sichtverbindung zwischen Code und Lesegerät bei einer sehr kurzen Distanz. Ist die Entfernung größer oder keine Sichtverbindung möglich, dann ist der Einsatz von RFID-Technologie genau richtig: Bereits beim Beladen der Palette werden die Barcode-Daten der Produkte und Umverpackungen registriert und im Lagerverwaltungssystem der RFID-Palette zugeordnet. Das Lagerverwaltungssystem synchronisiert dazu mit dem Handheld, die Ladung der Palette wird erkannt, Statusvermerke zur Sendung können mobil eingegeben werden. 

Mit Handhelds und der WORLD-RFID-Paletten werden also verschiedene Identifizierungssysteme mit ihren jeweiligen Stärken zu einer Gesamt-Lösung vereint. Die Stärken der Paletten-Identifizierbarkeit ohne Sichtkontakt lässt sich jetzt gemeinsam mit den umfassend verbreiteten Barcodes auf Produkten und Umverpackungen in der Paletten-Logistik nutzen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Beckel (Tel.: 036967/677-19), verantwortlich.


Keywords: Europaletten, WORLD-Paletten, RFID, LogiMAT 2019, Falkenhahn AG

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2751 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Falkenhahn AG

Die Falkenhahn AG ist einer der größten Palettenhersteller in Europa und blickt auf eine 80-jährige Unternehmensgeschichte zurück. In dieser Zeit hat sich das mittelständische Familienunternehmen schrittweise zum Global Player am Markt für Europaletten entwickelt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Falkenhahn AG lesen:

Falkenhahn AG | 14.11.2016

Typisierung der Europaletten durch GS1 Germany

Auf Basis von GS1 Standards ist eine kooperative und transparente Palettenbewirtschaftung in Deutschland möglich. Gemeinsam von GS1 Germany, Industrie, Handel und Dienstleistern erarbeitete Lösungen definieren Palettenqualitätsklassen und Prozesse...
Falkenhahn AG | 30.10.2015

WORLD-RFID-Paletten runden Intralogistik und Lieferkette der RFID-Faktory ab

  Auf der LIGNA hat die Fachbesucher eine spannende Reise durch alle Phasen einer vollständig integrierten Supply Chain erwartet. Praktikable Lösungen für die wichtigsten Stationen der Warenflusslogistik in der Möbelproduktion wurden dabei gezei...
Falkenhahn AG | 27.02.2015

Neue WORLD-ThermoLog Palette von Falkenhahn lockt Messebesucher aus aller Welt

  Die Falkenhahn AG präsentierte in diesem Jahr die erste WORLD-Europalette mit Temperatur Datenlogger auf der internationalen Logistikmesse LogiMAT in Stuttgart. Den zahlreich erschienenen Fachbesuchern wurden, auf dem AIM Gemeinschaftstand, die ...