Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schappach-Coaching |

Eine neue IT-Service-Philosophie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Zeiten stellen uns vor neue Herausforderungen, diesen müssen wir uns stellen und darauf reagieren.


Die Anforderungen seitens der Gesetzgebung wird immer umfangreicher, da nicht nur Auflagen von der Bundesregierung kommen sondern auch aus der EU-Administration. Das stellt vor allem kleinere Unternehmen vor enorme Herausforderungen!



Was tun?

Große Unternehmen haben IT-Stabsabteilungen und haben deshalb kaum ein Problem damit. Micro-Unternehmen, Handwerksbetrieb also kleine Firmen schon eher.

 

Um in keine Rechtsfalle zu laufen bleibt KMU`s nichts anders übrig um die gemischte IT-Problematik aus IT und Recht an externe IT-Serviceunternehmen zu geben.

 

Gemischt?

Ganz früher ging es bei den KMU`s nur um die EDV also um die Hardware und um eine bescheidene Standardlösung und natürlich Office.

Heute muss, im Hinblick auf die Digitalisierung, die IT erheblich mehr leisten!  Sie muss schneller sein und umfangreicher und offen für künftige Anforderungen. Das ist leistbar wenn ein externer Berater zur Verfügung steht und die IT-Landschaft überprüft, entsprechende Vorschläge macht und im Hintergrund hilfreich als Administrator zur Verfügung steht.

 

Kritisch wird die derzeitige IT-Problematik erst durch die inflationäre Gesetzgebung durch unser Land und die EU-Administration. Hier gilt es kaum noch überblickbare Regeln einzuhalten. Dies geht vom Datenschutz bis Telekommunikationsgesetz. Natürlich muss da ein Anwalt her, die fachliche Umsetzung jedoch obliegt der IT-Technik. Das Aneignung von IT-Sicherheits-Kenntnissen ist dringend erforderlich um die Bedrohung durch Internet-Kriminelle zu verhindern. Deshalb immer aktuell bleiben und informieren über Bedrohungen und Schutzmaßnahmen.

 

Kosten

Um die eigenen Kosten im Griff zu halten sollte der Unternehmer prüfen welche Maßnahmen selbst erledigt werden können, das mindert die Kosten und steigert das Selbstvertrauen.

 

Sicherheitsupdates

Das Betriebssystem aber auch Anwendungen müssen ständig aktualisiert werden. Damit werden bekannte Lücken im System geschlossen, die ein Angreifer nutzen möchte.

 

Firewall

Als erfolgreich habe sich Firewalls erwiesen, diese gibt es in variablen Ausführungen. Ein implementierter Filter verhindert den Zugriff auf gefährlichen Seiten im Internet.

 

E-Mail

Ein geschulter Mitarbeiter weiß wie er mit dem E-Mail Verkehr umzugehen hat. Er erkennt welche Mails mit Vorsicht zu behandeln sind. Ein Mailfilter siebt im Vorfeld Spams aus und warnt vor infizierten Mails.

 

Wichtig ein Antivirenprogramm

Ein gutes AV-Programm ist, je nach Qualität, in der Lage die meisten Angriffe abzuwehren. Automatischen Updates (Signaturen) halten die Virenabwehr immer aktuell.

 

Back-Up

Regelmäßige Backups sind vorgeschrieben. Der Grund ist die Tatsache dass Datenverlust zu derartigen Schäden führen können das der Betrieb schließen muss. Verlorene Daten händisch wiederherstellen zu können ist ein Irrtum. Das Finanzamt sieht dies als Datenmanipulation an mit entsprechenden Folgen.

 

Die IT-Techniker des bundesweite IT-Service-Net stehen kleinen- und mittleren Betrieben mit Rat und Tat zur Verfügung. https://www.it-service-net.de/services

 

Aufgrund der wachsenden Brisanz verstärkt das Netz seine Reihen und bietet damit Chancen für IT-Techniker. 

An einer Mitarbeit Interessierte wird geholfen, um einen optimalen Service in der Zielgruppe der Unternehmen zu leisten. Weitere Informationen unter 
www.it-service-net.de/

ITSN/ Schappach


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schappach (Tel.: +496217186690), verantwortlich.


Keywords: IT-Service, Freelancer, Digitalisierung, IT-Datensicherheit, Existenzgründung

Pressemitteilungstext: 431 Wörter, 3826 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Schappach-Coaching

Das IT-Service-Net ist eine erfolgreiche EDV-Serviceorganisation. Die Mitglieder decken von der simplen Installation bis zu komplexen Anwendungen das gesamte Spektrum des IT-Service ab. Zielgruppe sind kleine- und mittlere Unternehmen. Herstellern bietet das Netz die Möglichkeit ihr Produkt vor Ort zu warten, wenn eine eigene Serviceorganisation nicht vorhanden ist Das bundesweite IT-Service-Net arbeitet professionell und preiswert: mehr Info www.it-service-net.de Um den Anforderungen gerecht zu werden sind Einzelkämpfer willkommen und werden unter dem Motto“ Selbstständig aber nicht allein in das Netz integriert.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schappach-Coaching lesen:

Schappach-Coaching | 25.03.2019

Das IT-Service-Net unterstützt elektronische Kassenlösungen

Lange Jahre hat das Finanzamt dem bunten Treiben im Gastrobereich zugesehen. Seit dem Jahr 2017 gilt die GoBD diese regelt den Umgang mit Geschäftsdaten. Sämtliche Geschäftsvorfälle müssen lückenlos und unveränderbar aufgezeichnet werden. Die ...
Schappach-Coaching | 07.03.2019

IT-Service-Net die verlängerte Werkbank für das IT-Business

Muss die Reklamation eingeschickt werden hat man das erste Problem, wo ist die Originalverpackung? Ist das Gerät ein Smartphone oder ein Computer den man für die Tagesarbeit benötigt kann das ein großes Problem sein da zusätzlich der Datenschutz...
Schappach-Coaching | 23.02.2019

Ein zweites Bein in der IT-Branche

Der Gründungswillige startet sein Vorhaben als Nebenjob. Dies kann die Existenzsicherung durch ein zweites Standbein sein oder einfach der Wunsch zur Veränderung. Gründe dafür sind oft eine Aufbesserung des Einkommens, die Neigung zum Beruf zu ma...