Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
itworx-pro GmbH |

Die itworx-pro GmbH aus Hamburg liefert den Rose Electronics Single User KVM-Switch QuadraVisa HDMI für den Sonderfahrzeugbau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Über einen seiner Partner liefert der KVM-Spezialist itworx-pro GmbH aus Hamburg den Single User Switch QuadraVista HDMI (QV-4KVMHDMI) von Rose Electronics für den Sonderfahrzeugbau. Die Fahrzeuge, in denen der KVM-Switch eingebaut wird, sind eine Art...

Hamburg, 01.03.2019 (PresseBox) - Über einen seiner Partner liefert der KVM-Spezialist itworx-pro GmbH aus Hamburg den Single User Switch QuadraVista HDMI (QV-4KVMHDMI) von Rose Electronics für den Sonderfahrzeugbau. Die Fahrzeuge, in denen der KVM-Switch eingebaut wird, sind eine Art mobile Wache und dienen der Polizei bei Großeinsätzen wie Demos und Fußballspiele als Einsatzleitzentrale, um die Sicherheitskräfte zu koordinieren und schnell auf Situationen reagieren zu können.

An der QuadraVista Einheit kann man vier Computer mit HDMI- oder DVI-Videoanschlüsse (ein DVI-zu-HDMI-Adapter ist für DVI-Videoquellen erforderlich) anschließen und alle Bilder-/Video-Signale der 4 PC´s gleichzeitig und ohne Verzögerung, auf nur einem Monitor betrachten. Und das in einer Auflösung von bis zu 1920x1200. Der QuadraVista HDMI kann so eingestellt werden, dass die vier Videoquellen auf dem Monitor, oder in einem PiP (Picture in Picture) -Modus, angezeigt werden. Jeder Quadrant kann an beliebiger Stelle des Bildschirms angepasst, oder neu positioniert werden. Die Videofenster können in jedes gewünschte Layout verschoben werden. Der QuadraVista verfügt über Anschlussmöglichkeiten für USB-Tastatur und USB-Maus, Lautsprecher, Mikrofon, USB-Peripheriegeräten, wie einem Drucker, oder einer Webcam, Digitalkamera, USB-Flashlaufwerk, sowie andere kompatible USB-Geräte und natürlich für das HDMI-Display.

Die QuadraVista HDMI-Installation besteht in der Regel aus dem Anschluss der vier HDMI-Videoquellen an das Gerät, einer USB-Tastatur und einer USB-Maus, einer Reihe von Lautsprechern, einem Mikrofon, allen erforderlichen USB-Peripheriegeräten und dem Anzeigemonitor. Mit diesen Verbindungen kann das Gerät über die lokale Tastatur und Maus bedient werden. Der Zugriff und die Steuerung kann bei entsprechender Installation (Netzwerkkabel/Router/Netzwerk) auch über das Netzwerk erfolgen.

Die Bedienung des QuadraVista HDMI erfolgt über Tastaturbefehle oder Mausfunktionen.

Die Tastaturbefehle können ein Anzeigefenster ein- oder ausschalten, das Anzeigelayout sperren, eine voreingestellte Konfigurationsdatei laden, sowie die Audioquelle und andere Funktionen wechseln.

Die Mausfunktionen zeigen ein Popup-Fenster an, um vom Vierfachbildschirm zum Vollbildschirm zu wechseln, die Größe eines Fensters zu ändern, Fenster auszutauschen, auf einen Remote-Computer zuzugreifen und andere Funktionen.

Auf den QuadraVista HDMI kann lokal zugegriffen werden, indem ASCII-Befehle über HyperTerminal, oder von einem Drittanbieter-Controller, zur Steuerung über IP gesendet werden.

Der QuadraVista HDMI bietet gleichzeitige Unterstützung für HDMI- und DVI-Video. Die Videofunktionen des QuadraVista HDMI sind automatische Wahrnehmung des Eingangssignals, Bild in Bild  (PiP), Videoverlusterkennung und automatische Signalerkennung.

Die LEDs an der Vorderseite der Einheit zeigen den Modus an, in dem das Gerät arbeitet. Die MODE-LED leuchtet grün, wenn der QuadraVista online ist und die Steuerung über die angeschlossene Tastatur und Maus erfolgt. Eine gelbe LED zeigt an, dass die Einheit von einem Remote-Computer gesteuert wird.

Jedes der Anzeigefenster kann an das aktuelle Fensterlayout angepasst, neu positioniert, vertauscht, oder gesperrt werden. Diese Funktionen werden einfach mit einem einfachen Mausklick ausgeführt.

Der Single User Switch unterstützt außerdem Analog- und Digital-Audio, sowie USB-Touchscreens. Die USB-Ports sind erweiterbar durch Standard USB-Hubs. Des Weiteren ist der QuadraVista von Rose Electronics kompatibel zu USB und PS/2 Computern. Die Umschaltung auf die einzelnen Rechner kann auch über ein Remote Control Touch Pad von Rose Electronics erfolgen.

Der QuadraVista HDMI ist durch eine Port-Kaskadierung natürlich Erweiterbar mit anderen KVM-Umschaltern.

Weitere Informationen über Rose Electronics Systeme (KVM-Extender, KVM-Switches), sowie KVM-Lösungen der itworx-pro GmbH aus Hamburg, erhalten Sie unter Tel. 040-696 53 77-0, E-Mail: info@itworx-pro.de, oder Internet: www.itworx-pro.de, www.roseelectronics.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 565 Wörter, 6081 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von itworx-pro GmbH lesen:

itworx-pro GmbH | 22.02.2019

Internationale Immobilienmakler Kette setzt auf Digital Signage Lösung von der itworx-pro GmbH aus Hamburg

Hamburg, 22.02.2019 (PresseBox) - Über einen seiner Partner liefert der Value Added Distributor itworx-pro GmbH aus Hamburg Digitale Info-Stelen von LionDATA, mit extrem Sonnenlicht beständigen 49 Zoll Bildschirmen, an eine internationale Immobilie...
itworx-pro GmbH | 24.01.2019

Digital Signage: Neues 14 Zoll Android Digital Signage Signboard von LionDATA

Hamburg, 24.01.2019 (PresseBox) - Der Value Added Distributor für Digital Signage Lösungen itworx-pro GmbH erweitert seine Digital Signage Signboard Palette mit dem neuen LionDATA Android Digital Signage Signboard 14.0. Neben den digitalen Schilder...
itworx-pro GmbH | 02.01.2019

LionDATA 4K2K HDMI over IP + CATX KVM Extender Pro – Flexibel in der Anwendung

Hamburg, 02.01.2019 (PresseBox) - Der LionDATA Value-Added Distributor itworx-pro GmbH aus Hamburg bestätigt die große Flexibilität in der Anwendung mit dem LionDATA 4K2K HDMI over IP + CATX KVM Extender Pro.Laut den KVM Experten von itworx-pro Gm...