Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Masepo GmbH |

Der Rothaarsteig auf wanderkompass.de: Der "Weg der Sinne" ist der Fernwanderweg des Monats März.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wenn frühlingshafte Temperaturen und die erwachende Natur locken, ist es Zeit, die Wanderstiefel zu schnüren und den Rothaarsteig als Fernwanderweg des Monats März zu erkunden.

Als Fernwanderweg des Monats März hat die Masepo GmbH den Rothaarsteig ausgewählt. Er gehört zu den wohl abwechslungsreichsten Wanderrouten Deutschlands. Der ca. 157 Kilometer lange Fernwanderweg wurde 2001 eröffnet. Zunächst zeichnete man ihn als Premiumweg aus und zertifizierte ihn schließlich im Jahr 2016 als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland". Auf seiner Nord-Süd-Route verbindet er das nordrhein-westfälische Brilon im Sauerland mit dem hessischen Dillenburg. Dabei zieht er sich durch den Naturpark Sauerland-Rothaargebirge, verläuft entlang der Rhein-Weser-Wasserscheide und passiert diverse Naturschutzgebiete. Wanderer entdecken auf diesem Weg zahlreiche Natur- und Kulturdenkmäler und Sehenswertes wie die Ginsburg, den Kahlen Asten sowie die Quellen von Ruhr, Eder, Sieg und Lahn. Hin und wieder kreuzt er den "Europäischen Fernwanderweg E1" und hat Anschluss an den "WaldSkulpturenWeg", der zwischen Schmallenberg und Bad Berleburg verläuft.



Die vielen Routen des Fernwanderweges Rothaarsteig



Zunächst gibt es die Hauptroute, die von Brilon nach Dillenburg verläuft. Die sogenannte "Hochsauerlandvariante", die auch als "Talweg" bekannt ist, zieht sich auf ca. 14 Kilometern überwiegend durch die Rothaar-Gebirgswelt. Als "Westerwaldvariante" ist jene etwa 53 Kilometer lange Strecke geläufig, die vom Hauptweg abzweigt und durch den Westerwald verläuft, um schließlich Dillenburg zu erreichen. Als sogenannte Ableger des Hauptweges bezeichnet man dann noch die "Rothaarsteig-Spuren", die als Rundwege konzipiert wurden und rechts und links der Route weitere, zahlreiche Sehenswürdigkeiten thematisieren. Die "Rothaarsteig-Audiowege" sind ebenfalls Rundwege, die zu lokalen Besonderheiten führen. Nimmt man sein Smartphone mit auf die Wanderung, kann man sich jeweils vor Ort mithilfe von QR-Codes Interessantes und Wissenswertes herunterladen. Rechts und links der Hauptroute gibt es außerdem mit den "WanderHöhepunkten" die Rundwanderwege mit Namen wie "Mythen- und Sagenweg", "Mäanderweg", "Netphener Keltenweg" und "Literatur in der Natur".


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Helge Lägler (Tel.: 07725-9799040), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2625 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Masepo GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Masepo GmbH lesen:

Masepo GmbH | 28.02.2019

Frühlingswandern bei wanderkompass.de: Die Schwäbische Alb ist Wanderregion des Monats März

Das süddeutsche Mittelgebirge, die Schwäbische Alb, erstreckt sich auf eine Länge von etwa 200 Kilometern und einer Breite von ca. 40 Kilometern. Hauptsächlich verläuft sie durch Baden-Württemberg, einige Ausläufer ziehen sich bis nach Bayern ...
Masepo GmbH | 01.02.2019

Auf wanderkompass.de präsentiert die Masepo GmbH im Februar den Lutherweg Sachsen als Pilgerweg des Monats.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2011 konnte sich der ca. 550 Kilometer lange Wanderweg bestens etablieren und reiht sich heute in die Riege der eindrucksvollen Pilgerwege unseres Landes ein. Er verbindet die turbulente Vergangenheit des Martin Luther ...
Masepo GmbH | 21.12.2018

Wanderkompass.de präsentiert mit dem eindrucksvollen Westerwald die Wanderregion des Monats Januar!

Der Westerwald, das bekannte deutsche Mittelgebirge, erstreckt sich auf ca. 3.000 km² über die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz. Mit seinen Bergen und Wäldern bietet er eine ebenso traumhafte Kulisse wie etwa mit den F...