Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Horizon GmbH |

Druckbranche favorisiert durchgehend automatisierte Prozesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Horizon überzeugt mit zeitgemäßen Finishing-Lösungen auf den Hunkeler Innovationdays 2019

Erst wenn der Workflow auf allen Ebenen der Produktion umfassend automatisiert ist, kann sich die zunehmende Leistungsfähigkeit digitaler Drucksysteme voll und ganz entfalten. Während der Hunkeler Innovationdays 2019 präsentierte Horizon beispielhaft Lösungen, wie Druck und Finishing flexibel und effizient miteinander verbunden werden können.



Als praktische Lösung für die Buchproduktion präsentierten Horizon und Hunkeler in den Hallen der Messe Luzern ein integriertes und vollständig automatisiertes Inline-System unter Einbindung des 4-Zangen-Klebebinders Horizon BQ-480. Darüber hinaus konnten sich die Besucher von der Leistungsfähigkeit einer vollständig automatisierten Horizon-Hunkeler-Kombilinie überzeugen, auf der die Verarbeitung eines Direct-Mailings mit integrierten Coupons und Antwortkarten vorgeführt wurde.

Für die Broschürenfertigung präsentierte Horizon in Luzern erstmals Zusammentragtürme vom Typ VAC-L600H, die in Verbindung mit dem StitchLiner Mark III eingesetzt werden können. Dank weiterer Optimierungen im Papierlauf können die neuen Türme auch kritische Papiere und große Formate, insbesondere A4-Querformat, sicher verarbeiten. Außerdem überzeugt die Maschine mit einem deutlich reduzierten Geräuschpegel und einem 30% niedrigeren Energieverbrauch.



"Horizon Portfolio auf der Höhe der Zeit"

"Während der Veranstaltung wurde deutlich, dass viele Anwender nicht länger den Markt beobachten und die weitere Entwicklung abwarten wollen, sondern vielmehr kurzfristige Lösungen suchen", fasst Yoshihiro Oe, Geschäftsführer der Horizon GmbH, seine Eindrücke von den Hunkeler Innovationdays 2019 zusammen. Oe weiter: "Je kleiner und individueller die einzelnen Druckauflagen ausfallen, desto wichtiger werden kurze Rüstzeiten und automatisierte Abläufe. Das Produktfolio von Horizon erfüllt alle nötigen Kriterien und ist damit absolut auf der Höhe der Zeit."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ina Bulmann (Tel.: +49 4106 8042-165), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 263 Wörter, 2366 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Horizon GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Horizon GmbH lesen:

Horizon GmbH | 21.03.2019

Horizon auf der Print & Digital Convention 2019


Um kreative Impulse effizient umsetzen zu können, müssen Fachleute aus Marketing und Medienproduktion stets die Technik hinter den Ideen im Auge behalten. Und komplexe technische Lösungen werden am besten in der praktischen Anwendung greifbar - so die klare Botschaft der Erlebnisausstellung Print & Digital Convention. Mit kompakten Systemen, kombinierten Arbeitsgängen und vielfältigen Anwendu...
Horizon GmbH | 12.02.2019

Beck' sche Druckerei haucht Fachzeitschriften neues Leben ein


Inkjetdruck bester Qualität und Hochleistungs-Finishing mit dem Horizon StitchLiner Mark III: Während vielerorts Kapazitäten reduziert werden, hat die Druckerei C.H. Beck eine komplett neue Produktionslinie aufgebaut. Hochwertige Fachzeitschriften mit Auflagen zwischen 100 und 1.400 Stück können damit kostengünstiger hergestellt werden, als es mit allen anderen Verfahren von Druck und Weiter...
Horizon GmbH | 11.12.2018

Horizon auf den Hunkeler Innovationdays 2019


Sinkende Auflagen und der Trend zur Individualisierung stellen neue Herausforderungen an Prozesse für Druck und Druckweiterverarbeitung: Eine rentable Fertigung von Auflage 1 bis zur industriellen Produktion kann heute nur durch hochintegrierte und automatisierte Workflows erzielt werden, die manuelle Eingriffe vollständig eliminieren. Integrierte Finishing-Workflows live in Luzern Ob das Optim...